Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neuer Transistor: Forscher…

Wann zu koofen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann zu koofen?

    Autor: Kofi 21.01.11 - 12:17

    Wann kann man diesen Speicher koofen (kaufen)?

  2. Re: Wann zu koofen?

    Autor: Letalis XXIII 21.01.11 - 12:24

    Nur auf dem Schwarzmarkt erhältlich. Und nur im Tausch gegen Organe. Für eine deiner Nieren bekommst du so ungefähr 1 GB.

  3. Re: Wann zu koofen?

    Autor: Sharra 21.01.11 - 12:26

    Rechne mal mit 3-5 Jahren bis das im Homesektor angekommen ist.
    Erstmal muss sich jetzt eine Möglichkeit finden, die Transistoren wie geplant in Serie zu fertigen (Und das zu akzeptablen Preisen).
    Trotzdem wird dieser Speicher erstmal so teuer sein, dass er nur in High-End Rechnern und Servern verbaut wird.
    Und dann wird nach und nach der Preis fallen.

    Es kann aber auch sein, dass sich irgendwo noch ein Problem findet, dass die ganze Technik unbrauchbar macht. Und dann ist mal wieder ein wunderschöner Ansatz in der Praxis geplatzt.

  4. Re: Wann zu koofen?

    Autor: d2 21.01.11 - 12:35

    Was auch immer man in einem Server damit will.

    Server sind i. D. R. durch Pufferspeicher usw. abgesichert und können bei einem Ausfall der Stromversorgung runterfahren.
    Die Zeitersparnis beim Neustart wäre auch nicht wirklich groß.

    Was ich in meinem High-End-Rechner damit soll weiß ich auch nicht.

    Als günstiger Ersatz für jetzige SSD wäre es natürlich perfekt... wenn Preis und Geschwindigkeit stimmen.

    In kleinen portablen Geräten sehe ich einen Markt.

  5. Re: Wann zu koofen?

    Autor: Tantalus 21.01.11 - 12:39

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rechne mal mit 3-5 Jahren bis das im Homesektor angekommen ist.

    Naja, so wie ich den Artikel lese, ist es bislang nur eine Idee, wie man es machen *könnte*. Scheinbar gibts bislang noch nicht mal Prototypen, also würde ich von 6-7 Jahre ausgehen, bis die Technik serienreif ist und >10 Jahre bis sie in Heim-PCs zu finden sein dürfte.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  6. Re: Wann zu koofen?

    Autor: Sharra 21.01.11 - 13:31

    Pufferpeicher, USV usw wären damit quasi überflüssig.
    Die USV ist im Endeffekt auch nur dafür da, die Server lange genug am Leben zu halten, bis sie sauber runtergefahren sind.
    Wenn es aber egal wäre, dass der Server von jetzt auf nachher ohne Strom dasteht, weil er direkt wieder im vorherigen Zustand hochgefahren werden kann, wird die ganze Sache auch für Server interessant.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical SE, Nürnberg, Erlangen
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel
  3. Concardis GmbH, Köln
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Just Cause 4 für PC/PS4/Xbox 25,00€)
  2. 18,99€ (nur für Prime-Kunden)
  3. 99,00€ (bei otto.de)
  4. 54,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

  1. Zweiter Sender: Fernsehen über 5G in Bayern ist einsatzbereit
    Zweiter Sender
    Fernsehen über 5G in Bayern ist einsatzbereit

    Um Fernsehen auf dem Smartphone zu empfangen, ist keine SIM-Karte nötig, es gibt einen Free-to-Air-Modus. In Bayern geht es jetzt los, bald mit 5G.

  2. Experte: 5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden
    Experte
    5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden

    Bis zum Ende dieser Woche wurden bei der Auktion für die 5G-Frequenzen 662,8 Millionen Euro geboten. Wie wollten von einem Experten wissen, wie es weitergeht.

  3. Elektromobilität: Oslo bekommt Induktionslader für Taxis
    Elektromobilität
    Oslo bekommt Induktionslader für Taxis

    Norwegen ist Vorreiter bei der Elektromobilität und will Autos mit Verbrennungsantrieb in wenigen Jahren abschaffen. Damit Oslos Taxis in Zukunft elektrisch fahren, initiiert die Stadt den Aufbau einer Ladeinfrastruktur für die E-Taxis.


  1. 19:12

  2. 18:32

  3. 17:59

  4. 17:15

  5. 16:50

  6. 16:30

  7. 16:10

  8. 15:43