Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neuer Transistor: Forscher…

Viren unlöschbar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Viren unlöschbar

    Autor: Virologe 21.01.11 - 14:24

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass sich Computerviren dann noch schwerer löschen lassen.

  2. Re: Viren unlöschbar

    Autor: CoreEdge 21.01.11 - 14:52

    Hmm denke nicht nein. Ausserdem hatte ich selber noch nie einen Virus. Bis jetzt habe ich immer nur bei Freunden, Kollegen und Familie den Malware-Doktor spielen müssen.

  3. Re: Viren unlöschbar

    Autor: fdsa 21.01.11 - 15:36

    CoreEdge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm denke nicht nein. Ausserdem hatte ich selber noch nie einen Virus. Bis
    > jetzt habe ich immer nur bei Freunden, Kollegen und Familie den
    > Malware-Doktor spielen müssen.

    Ahja.

  4. Re: Viren unlöschbar

    Autor: FibreFoX 21.01.11 - 21:34

    Virologe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich könnte mir gut vorstellen, dass sich Computerviren dann noch schwerer
    > löschen lassen.

    Wieso sollten sie? Wenn man das ganze nicht über Software steuern lässt, sondern schön gekapselt durch das EFI/BIOS, sprich die Software außerhalb des einfach erreichbaren Systems, können die Viren da nicht dran, und selbst wenn, sie können es nicht sperren (natürlich weiter philosophiert, wenn sie das efi/bios manipulieren, aber sowas sollte wirksame schutzmaßnahmen haben)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FLYERALARM Industrial Print GmbH, Dresden
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. PROSOZ - Herten GmbH, Herten, deutschlandweit, Home-Office
  4. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fallout 4 GOTY für 10,99€, Civilization VI für 9,99€)
  2. 1.149,00€ (Bestpreis!)
  3. 74,90€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

  1. Gaming: Samsung zeigt 144-Hz-Version des Space-Monitors und mehr
    Gaming
    Samsung zeigt 144-Hz-Version des Space-Monitors und mehr

    Gamescom 2019 Gleich drei neue Gaming-Monitore stellt Samsung auf der Gamescom 2019 aus. Darunter sind eine spieletauglichere Version des Space-Monitors mit seinem ungewöhnlichen Standfuß, außerdem einer der ersten 240-Hz-Monitore mit GSync und dessen Ultrawide-Variante.

  2. Kernel: Defekte Dateisysteme bringen Linux zum Stolpern
    Kernel
    Defekte Dateisysteme bringen Linux zum Stolpern

    In einer Diskussion um die Aufnahme eines neuen Dateisystems in den Linux-Kernel wird klar, dass viele Dateisystemtreiber mit defekten Daten nicht klarkommen. Das kann nicht nur zu Abstürzen führen, sondern auch zu Sicherheitslücken.

  3. Aktion "Wir jagen Funklöcher": Telekom will 50 Funklöcher gratis schließen
    Aktion "Wir jagen Funklöcher"
    Telekom will 50 Funklöcher gratis schließen

    Gemeinden im LTE-Funkloch können sich jetzt von der Telekom schnell versorgen lassen. Doch sie müssen selbst aktiv werden und einen Antennenstandort anbieten. Die Telekom zahlt alles.


  1. 16:41

  2. 16:04

  3. 15:01

  4. 15:00

  5. 14:42

  6. 14:16

  7. 13:46

  8. 12:58