Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IBM lädt Entwickler zum OpenPower…

Ähm, was außer....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ähm, was außer....

    Autor: Gandalf 20.07.05 - 13:46

    der Organisation übernimmt eigentlich IBM? Das Hosting (Strom, Traffic usw.) übernehmen die Unis (was haben die eigentlich davon) und die Entwickler dürfen sich austoben!!! (Was haben die Entwickler und IBM davon)

    Was erwarten sich alle beteiligten Parteien davon auf einem IBM Server "daddeln" (bitte nicht negativ sehen) dürfen?!?!

  2. Re: Ähm, was außer....

    Autor: Anonymous Coward 20.07.05 - 14:02

    Gandalf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der Organisation übernimmt eigentlich IBM?

    IBM ist der Ideengeber, der "Anlasser" dieses
    Projektes.

    > Das
    > Hosting (Strom, Traffic usw.) übernehmen die Unis
    > (was haben die eigentlich davon)

    Unis sind zum Forschen da. Eine Forschung ist es,
    wieviele Idioten passen auf einen Power Server.

    > und die
    > Entwickler dürfen sich austoben!!! (Was haben die
    > Entwickler und IBM davon)

    Kannst du mir bitte einen power Server kaufen?
    Ich meine das ernst. Wie gerne würde ich dem Debian
    Projekt mit einem von mir gehosteten Power Server
    aushelfen, doch ich kann nicht:kein Geld dafür.

    Und IBM bekommt ein Power Server Debian Distri.

    > Was erwarten sich alle beteiligten Parteien davon
    > auf einem IBM Server "daddeln" (bitte nicht
    > negativ sehen) dürfen?!?!

    Ich würde gerne mit so einem Power Server spielen.
    Sun Maschinen gibt es bei I-Bäh wie Sand am Meer,
    Power Maschinen sind rar und teuer. Ich würde auch
    gerne Alphas und MIPS haben. Nur Firmen, die auch
    spendieren, haben die Chance, Entwickler, die interessiert
    sind and die HW zu bekommen, um wirklich gute Ideen
    mal anzutesten.

    Jetzt klar?

  3. Re: Ähm, was außer....

    Autor: Stiffler 20.07.05 - 14:31

    Gandalf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der Organisation übernimmt eigentlich IBM? Das
    > Hosting (Strom, Traffic usw.) übernehmen die Unis
    > (was haben die eigentlich davon) und die
    > Entwickler dürfen sich austoben!!! (Was haben die
    > Entwickler und IBM davon)
    >
    > Was erwarten sich alle beteiligten Parteien davon
    > auf einem IBM Server "daddeln" (bitte nicht
    > negativ sehen) dürfen?!?!


    Bin schon vor zwei Jahren direkt von IBM angesprochen worden, GPL Software von mir nach PPC zu portieren !!! War wohl sehr ueberrascht.

    Stiffler

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. European IT Consultancy EITCO GmbH, Bonn, Berlin, München
  2. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  3. LORENZ Life Sciences Goup, Frankfurt am Main
  4. Bundesamt für Kartographie und Geodäsie, Bad Kötzting

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. für 229,99€ vorbestellbar
  3. 169,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

  1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
    Trotz US-Kampagne
    Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

    Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

  2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
    5G
    Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

    UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

  3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
    Copyright
    Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

    Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


  1. 19:00

  2. 17:41

  3. 16:20

  4. 16:05

  5. 16:00

  6. 15:50

  7. 15:43

  8. 15:00