1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Musikvertrieb nach dem Shareware…

Echte Shareware ist völlig anders

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Echte Shareware ist völlig anders

    Autor: Sebastian Starosielec 20.07.05 - 20:16

    Echte Shareware ist völlig anders:

    Echte Shareware ist Software, die explizit beliebig untereinander getauscht werden soll, dabei vollkommen funktionstüchtig bleibt (ebend zum Ausprobieren) und sich von der registrierten Version nur durch ein reineres Gewissen unterscheidet. Bei echter Shareware gibt es keine eingeschränkte Funktionalität, 30-Tage Limits oder Nagscreens.

    Was mittlererweile unter dem Begriff herumfleucht, also funktional eingeschränkte Programme (deren Einsatzszweck so garnicht richtig ausgetestet werden kann), Nagscreens mit Registrierungshinweisen ist eigentlich Crippleware.


    Mir ist vollkommen unverständlich, was der Artikel mit "Shareware" zu tun hat. Probehören kann man per Stream auch bei Amazon oder im Musikladen.

  2. Re: Echte Shareware ist völlig anders

    Autor: Hypersurf 20.07.05 - 20:56

    meines wissens kann shareware schon eingeschränkt sein. zu deutsch; weniger funktionen enthalten, oder aber "kurze" nagscreens beim starten des programms enthalten.
    der begriff "crippleware" kam erst später zustande, weil einige shareware autoren es einfach übertrieben und shareware herausgaben, die de facto unbrauchbar war - eben weil elementare funktionen fehlten oder permanent nagscreens kamen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestwestheim
  2. Regierungspräsidium Tübingen, Stuttgart-Feuerbach
  3. ProVI GmbH, München
  4. Debeka Kranken- und Lebensversicherungsverein a.G., Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil 3 (2020) für 24,99€, Detroit: Become Human - Epic Games Store Key für 27...
  2. 11,69€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Amazon Basics günstiger (u. a. AXE Superb 128 GB USB 3.1 SuperSpeed USB-Stick für...
  4. (u. a. Digitus S7CD Aktenvernichter für 24,99€, Krups Espresso-Kaffee-Vollautomat EA 8150 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
  2. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab
  3. Change-Management Wie man Mitarbeiter mitnimmt