1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Unternehmens…

Fraunhofer prüft Interoperabilität von Microsoft-Produkten

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fraunhofer prüft Interoperabilität von Microsoft-Produkten

    Autor: Golem.de 04.10.04 - 16:30

    Fraunhofer FOKUS wird die Interoperabilität verschiedener Produkte von Microsoft besonders in Bezug auf den Einsatz im E-Government-Bereich prüfen. In einer Kooperation mit Microsoft Deutschland soll ein nahtloses Zusammenwirken mit weit verbreiteten Techniken anderer Hersteller etwa aus dem Open-Source-Bereich untersucht werden.

    https://www.golem.de/0410/33952.html

  2. Problembericht senden? (nt)

    Autor: Schwuppsi 04.10.04 - 16:39

    nix

  3. pdf - rtf - mp3 funktioniert weltweit seit Jahrenne

    Autor: Ralf Kellerbauer 04.10.04 - 23:18

    Ob ein Office 2027 noch ein Office97 Dokument fehlerfrei darstellen kann, muß man kritisch sehen.

    Aber auch 2127 wird man eine uralt 'pdf' entschlüsseln können oder eine RTF eines beliebigen PCs lesen können.


    Archäologen des Jahres 25097 werden aber anhand von Office 2003 feststellen können, daß der Mensch nie die Krone der Schöpfung war sondern genetisch eher eine Kreuzung aus Wanderheuschrecke und CP/M PC waren.

  4. Re: pdf - rtf - mp3 funktioniert weltweit seit Jahrenne

    Autor: ra 04.10.04 - 23:29

    wow, einer der etwas im hirn hat. toll es gibt ihn also noch den weitsichtigen ms kritiker, der sich auch gegen sauron und mordor wehren würde. toll - find ich echt gut! ich bin ebenfalls der auffassung das eines tages dieser satz gesprochen wird: vater kannst du mir etwas über microsoft erzählen? ja aber natürlich! ms war einst eine software firma die versucht hatte die welt zu beherrschen. nun ist das recht schief gelaufen - denn sie haben vergessen das der mensch in seinem innersten etwas fühlt und vorallem denkt. er weiss wann genug ist, und so ging dieses etwas unter, und glaube mir mein sohn er war gut so!!!!!!

  5. InterOPArabilität und M$ ...

    Autor: igelball 05.10.04 - 09:10

    ... zwei Welten die aufeinandertreffen

  6. Mist, der Motor vom Golf passt nicht in Schröders Mercedes

    Autor: Michael - alt 05.10.04 - 09:36

    Ob das Fraunhoferinstitut auch mal daran dachte? Bei der Fülle an Dienstwagen, die herstellerunabhängig gekauft wurden....

  7. Re: Mist, der Motor vom Golf passt nicht in Schröders Mercedes

    Autor: Gently 05.10.04 - 10:51

    Michael - alt schrieb:

    > Ob das Fraunhoferinstitut auch mal daran dachte?
    > Bei der Fülle an Dienstwagen, die
    > herstellerunabhängig gekauft wurden....

    Das ist nicht vergleichbar.
    Heute kauft man Mercedes als Dienstwagen, morgen BMW.
    Keine Probleme, keine Kosgten, keine Migration.

  8. Re: Mist, der Motor vom Golf passt nicht in Schröders Mercedes

    Autor: Michael - alt 05.10.04 - 12:45

    Natürlich hat man Mehrkosten. Vertragswerkstatt hier, Vertragswerkstatt da...... Schlechtere Einkaufspreise weil kleiner Stückzahlen von verschiedenen Händlern etc.

  9. IN ZUSAMMENARBEIT MIT MS

    Autor: MS-Kritiker 05.10.04 - 13:00

    Keine objektive Prüfung, sondern in Zusammenarbeit mit MS.
    Das ist doch praktisch, da können entdeckte Fehler und InKompa's gleich bereinigt werden, bis alles läuft...

  10. Re: pdf - rtf - mp3 funktioniert weltweit seit Jahrenne

    Autor: Ozzy 05.10.04 - 21:05

    Nimm's mir nicht übel - aber Ihr leidet doch irgendwie unter Verfolgungswahn:ra schrieb:

    > ms war
    > einst eine software firma die versucht hatte die
    > welt zu beherrschen.

    Klar rauch weiter Dein Zeugs. Die sind ein stinknormales Wirtschaftsunternehmen, die Geld verdienen wollen. Sie haben eine gute wirtschaftliche Basis und wollen diese erhalten. Ich mag kein Pfefferminzeis - es stört mich aber nicht, wenn es hergestellt wird und andere es konsumieren. Mich "zwingt" auch keiner, MS-Produkte zu nutzen. Ist das bei Dir anders?
    Habt ihr nette Probleme...

    "die Weltherrschaft" - das ist krank, ich gehe...

  11. Re: IN ZUSAMMENARBEIT MIT MS

    Autor: irgendwer 07.10.04 - 23:38

    dagegen ist nichts einzuwenden (inkompas gemeinsam zu bereinigen)

    allerdings bitte nicht auf die art und weise einfach den bericht an entsprechenden stellen zu kürzen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Bonn, München
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  3. SPIER GmbH & Co. Fahrzeugwerk KG, Steinheim (Westfalen)
  4. Bauerfeind AG, Jena

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 5,29€
  3. 3,29€
  4. 7,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme