Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Debian für Network Storage Link von…

Bei der Linkstation geht's viel einfacher - siehe "http://www.linkstationwiki.org"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei der Linkstation geht's viel einfacher - siehe "http://www.linkstationwiki.org"

    Autor: myname 21.07.05 - 11:31

    Vorteil der Linkstation:
    - Festplatte bereits eingebaut
    - 2 USB-Ports frei

    Entwickler-Community hat Debian schon seit längerem zum Laufen gebracht.
    Firmware-Mods helfen auch, auf der Original-Box aufzubauen und trotzdem Linux-Funktionalitäten nachzurüsten.

    Mehr infos:
    http://www.linkstationwiki.org

    Ich bin super mit dem Gerät zufrieden und hab den Twonkyvision uPnP-Server drauf installiert - damit versorg ich meine ganze Wohnung mit Musik-(Files)

  2. Re: Bei der Linkstation geht's viel einfacher - siehe "http://www.linkstationwiki.org"

    Autor: Orbitator 24.05.06 - 20:00

    myname schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vorteil der Linkstation:
    > - Festplatte bereits eingebaut
    > - 2 USB-Ports frei
    >
    > Entwickler-Community hat Debian schon seit
    > längerem zum Laufen gebracht.
    > Firmware-Mods helfen auch, auf der Original-Box
    > aufzubauen und trotzdem Linux-Funktionalitäten
    > nachzurüsten.
    >
    > Mehr infos:
    > www.linkstationwiki.org
    >
    > Ich bin super mit dem Gerät zufrieden und hab den
    > Twonkyvision uPnP-Server drauf installiert - damit
    > versorg ich meine ganze Wohnung mit Musik-(Files)

    Ich wäre für eine Hilfe dankbar, wie ich ebenfalls Twonkyvision auf meine Linkstation bekomme. Bin allerdings kein Linux Fachmann. kenne mich gerade so mit telnet, putty. Aber die Anleitung von twonkyvision verstehe ich nicht. Wäre eine Ferninstallation möglich? - das wäre toll!


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ASTERION Germany GmbH, Viernheim/Rüsselsheim
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  3. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 12,99€
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Staingate: Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert
    Staingate
    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

    Einige Macbook Pro und Macbook 12 Zoll sind mit einer fehlerhaften Antireflexbeschichtung ausgestattet, die mit der Zeit fleckig wird. Apple soll das eingeleitete Reparaturprogramm verlängert haben.

  2. Digitale Infrastruktur: Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik
    Digitale Infrastruktur
    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

    Deutschland fällt in der Digitalisierung zurück, der Vorsprung der großen US-Konzerne wie Google oder Amazon ist nicht mehr einzuholen. Dieser Ansicht ist United-Internet-Chef Ralph Dommermuth, für den die Politik mit daran schuld ist.

  3. Elektroauto: VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren
    Elektroauto
    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

    Auf der IAA 2017 hatte VW bereits seine Roadmap E vorgestellt. Nach neuen Planungen stellt der Konzern bis 2022 weitere Mittel für die Elektrifizierung sowie neue Auto-Technologien bereit. Ziel von VW ist, Marktführer bei den Elektroautos zu werden.


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30