Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Debian für Network Storage Link von…

Bei der Linkstation geht's viel einfacher - siehe "http://www.linkstationwiki.org"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei der Linkstation geht's viel einfacher - siehe "http://www.linkstationwiki.org"

    Autor: myname 21.07.05 - 11:31

    Vorteil der Linkstation:
    - Festplatte bereits eingebaut
    - 2 USB-Ports frei

    Entwickler-Community hat Debian schon seit längerem zum Laufen gebracht.
    Firmware-Mods helfen auch, auf der Original-Box aufzubauen und trotzdem Linux-Funktionalitäten nachzurüsten.

    Mehr infos:
    http://www.linkstationwiki.org

    Ich bin super mit dem Gerät zufrieden und hab den Twonkyvision uPnP-Server drauf installiert - damit versorg ich meine ganze Wohnung mit Musik-(Files)

  2. Re: Bei der Linkstation geht's viel einfacher - siehe "http://www.linkstationwiki.org"

    Autor: Orbitator 24.05.06 - 20:00

    myname schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vorteil der Linkstation:
    > - Festplatte bereits eingebaut
    > - 2 USB-Ports frei
    >
    > Entwickler-Community hat Debian schon seit
    > längerem zum Laufen gebracht.
    > Firmware-Mods helfen auch, auf der Original-Box
    > aufzubauen und trotzdem Linux-Funktionalitäten
    > nachzurüsten.
    >
    > Mehr infos:
    > www.linkstationwiki.org
    >
    > Ich bin super mit dem Gerät zufrieden und hab den
    > Twonkyvision uPnP-Server drauf installiert - damit
    > versorg ich meine ganze Wohnung mit Musik-(Files)

    Ich wäre für eine Hilfe dankbar, wie ich ebenfalls Twonkyvision auf meine Linkstation bekomme. Bin allerdings kein Linux Fachmann. kenne mich gerade so mit telnet, putty. Aber die Anleitung von twonkyvision verstehe ich nicht. Wäre eine Ferninstallation möglich? - das wäre toll!


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Polizeipräsidium Oberbayern Süd, Rosenheim
  3. ponturo consulting AG, Frankfurt am Main
  4. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-50%) 4,99€
  3. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt
  1. Quantenmechanik Malen nach Zahlen für die weltbesten Mathematiker
  2. IBM Q Qubits as a Service
  3. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  2. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen
  3. Vision E Skoda will elektrisch überzeugen

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. UEFI-Update: Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten
    UEFI-Update
    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

    Mittlerweile haben die meisten Mainboard-Hersteller neue UEFI-Versionen für ihre Ryzen-Platinen veröffentlicht. Diese nutzen die Agesa 1004a, die Microcode enthält, der den Systemstart beschleunigt und die DDR4-Kompatibilität verbessert und den FMA3-SMT-Fehler unter Windows behebt.

  2. Sledgehammer Games: Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg
    Sledgehammer Games
    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

    Activion hat ein neues CoD angekündigt: Call of Duty WWII ist wie die frühen Teile im Zweiten Weltkrieg angesiedelt. Der Shooter soll einen Singleplayer, einen Coop- und einen Multiplayer-Modus enthalten. Erstes Material gibt es schon in wenigen Tagen.

  3. Mobilfunk: Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter
    Mobilfunk
    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

    Achtung, Patenttroll! Apple und mehrere Mobilfunkanbieter sind in den USA verklagt worden, weil sie vier Patente von Nokia verletzt haben sollen. Kläger ist aber nicht Nokia selbst, sondern ein bekannter Patentverwerter.


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08