1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone: Apple will…

Ist der Adapter wenigsten kostenlos?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist der Adapter wenigsten kostenlos?

    Autor: samy 10.02.11 - 01:17

    Und liegt den Geräten bei? Oder muss der Apfel-Kunde auch noch Geld für den Adapter auf den Lade-Standard kaufen??

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  2. Re: Ist der Adapter wenigsten kostenlos?

    Autor: draco 10.02.11 - 07:47

    Du kennst doch Apple?!
    Das Teil wird wahrscheinlich ~20€ extra kosten.

  3. Re: Ist der Adapter wenigsten kostenlos?

    Autor: Kira 10.02.11 - 08:20

    Ich denke mal das der Adapter ca. 30 € kosten wird weil ein kaputter Apfel drauf ist und der Adapter von vielen Designer entworfen wurde, was ja irgendwie wieder rein geholt werden muss.

    wieso wollen apple kunden eigtl. was gratis ?

    wenn man schon über 1000€ für !!EIN!! handy hinblättert sollten 20 - 30 euro fürn adapter kein problem sein oder ?

  4. Re: Ist der Adapter wenigsten kostenlos?

    Autor: Nemesys 10.02.11 - 08:42

    Den Adapter gibt es nur wenn du gleichzeitig ein Handy kaufst und kostet dann 1000,- Euro ohne Vertrach.

    Gruß

  5. Re: Ist der Adapter wenigsten kostenlos?

    Autor: deefens 10.02.11 - 09:50

    Kira schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > wenn man schon über 1000€ für !!EIN!! handy hinblättert sollten 20 - 30
    > euro fürn adapter kein problem sein oder ?

    ich weiss ja nicht in welcher apotheke du deine smartphones kaufst, aber das iphone kostet z.b. hier in der schweiz offiziell im apple-store 769 chf = 584 euro. und selbst in deutschland dürfte das ding nicht arg viel mehr kosten.

  6. Re: Ist der Adapter wenigsten kostenlos?

    Autor: p14nk41ku3hl 10.02.11 - 10:14

    Ihr macht Witze, echt lustig mit was für überzogenen Hirngespinsten Apple-User-Hater ihren Klassenfeind in Verbindung bringen ...

  7. Re: Ist der Adapter wenigsten kostenlos?

    Autor: Peter Brülls 10.02.11 - 11:00

    deefens schrieb:


    > ich weiss ja nicht in welcher apotheke du deine smartphones kaufst, aber
    > das iphone kostet z.b. hier in der schweiz offiziell im apple-store 769 chf
    > = 584 euro. und selbst in deutschland dürfte das ding nicht arg viel mehr
    > kosten.


    Sogar weniger.


    Apple Store CH: 16 GB iPhone 4, brutto 769 CHF (585 Euro), netto 712 CHF (541 Euro)

    Apple Store DE: 16 GB iPhone 5, brutto 629 EUR, netto 528 EUR

    Ich erlaube mir, Apple nicht für nationale Umsatzsteuer verantwortlich zu machen. Habe aber auch gut lachen, da ich mir die wiederhole.

  8. Re: Ist der Adapter wenigsten kostenlos?

    Autor: CoreEdge 10.02.11 - 11:08

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deefens schrieb:
    >
    > > ich weiss ja nicht in welcher apotheke du deine smartphones kaufst, aber
    > > das iphone kostet z.b. hier in der schweiz offiziell im apple-store 769
    > chf
    > > = 584 euro. und selbst in deutschland dürfte das ding nicht arg viel
    > mehr
    > > kosten.
    >
    > Sogar weniger.
    >
    > Apple Store CH: 16 GB iPhone 4, brutto 769 CHF (585 Euro), netto 712 CHF
    > (541 Euro)
    >
    > Apple Store DE: 16 GB iPhone 5, brutto 629 EUR, netto 528 EUR
    >
    > Ich erlaube mir, Apple nicht für nationale Umsatzsteuer verantwortlich zu
    > machen. Habe aber auch gut lachen, da ich mir die wiederhole.

    Jo ist aber immer noch kein Schnäppchen. Habe mein Galaxy S für lau bekommen mit einem neuen Abo (brauchte ich sowieso wegen Datenflat)...

  9. Re: Ist der Adapter wenigsten kostenlos?

    Autor: Peter Brülls 10.02.11 - 11:23

    CoreEdge schrieb:

    > Jo ist aber immer noch kein Schnäppchen. Habe mein Galaxy S für lau
    > bekommen mit einem neuen Abo (brauchte ich sowieso wegen Datenflat)...

    Du hast nix für lau bekommen, sondern bezahlst Dein Galaxy S über deinen monatlichen Vertrag.

    Das es auch generell günstiger ist mag sein, interessiert mich aber nicht. Klar würde ich lieber weniger für ein iPhone ausgeben - das 4er lasse ich aus - aber gerechnet auf die Nutzungszeit ist mir der Aufpreis das halt andere. Andere gucken uns blöde an und fragen sich, wieso man überhaupt Smartphones kauft. :-)

  10. Re: Ist der Adapter wenigsten kostenlos?

    Autor: cartman 10.02.11 - 11:30

    Apple hat doch genug Adapter im Sortiment. Einer von den 75 im Store wird's doch wohl tun^^

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  11. Re: Ist der Adapter wenigsten kostenlos?

    Autor: CoreEdge 10.02.11 - 11:31

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CoreEdge schrieb:
    >
    > > Jo ist aber immer noch kein Schnäppchen. Habe mein Galaxy S für lau
    > > bekommen mit einem neuen Abo (brauchte ich sowieso wegen Datenflat)...
    >
    > Du hast nix für lau bekommen, sondern bezahlst Dein Galaxy S über deinen
    > monatlichen Vertrag.
    >
    Ja? Wusste ich gar nicht ;P. Klar sind alle Geräte über diese Art Subvention günstiger bis "gratis". Aber das iPhone 4 hätte mich mit demselben Vertrag ca. 300€ gekostet... Plus der langen Wartezeit die damals angesagt war.

    Natürlich; Jedem das seine!

  12. Re: Ist der Adapter wenigsten kostenlos?

    Autor: AndyGER 10.02.11 - 14:43

    Wie man sieht, weiß es hier noch niemand. Ist ja auch logisch, da das Thema bei Apple und der EU noch frisch ist. hier hilft dann gesunder Menschenverstand oft weiter.

    Ist das Micro-USB Ladegerät Pflicht, wird Apple ab einem Zeitpunkt X ihren Geräten in der EU den Adapter beilegen. Wer ein älteres Gerät hat, muss diesen dann sicher kaufen, wenn er ihn denn braucht.

    Bis Apple eine offizielle Bekanntmachung zu diesem Thema veröffentlicht, ist allerdings alles zu diesem Thema reine Mutmaßung.

    Ach ja: Schaut man sich mal die Hama- oder Freitag-Wände in diversen Märkten an, dürfte ein Adapter mehr oder weniger, es wird sicher auch welche von Drittanbietern geben, nicht weiter störend auffallen, findest Du nicht auch?! ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  13. Re: Ist der Adapter wenigsten kostenlos?

    Autor: samy 10.02.11 - 14:59

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    nverstand oft weiter.
    >
    > Ist das Micro-USB Ladegerät Pflicht, wird Apple ab einem Zeitpunkt X ihren
    > Geräten in der EU den Adapter beilegen.

    Da bin ich mir nicht so sicher. Wie ich Apple kenne, sagen die: So ein Adapter könnt ihr gerne haben, kostet nur Extra ;-) Apple-Kunden sind das ja gewohnt ;-)

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  14. Re: Ist der Adapter wenigsten kostenlos?

    Autor: Peter Brülls 10.02.11 - 15:08

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AndyGER schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > nverstand oft weiter.
    > >
    > > Ist das Micro-USB Ladegerät Pflicht, wird Apple ab einem Zeitpunkt X
    > ihren
    > > Geräten in der EU den Adapter beilegen.
    >
    > Da bin ich mir nicht so sicher. Wie ich Apple kenne, sagen die: So ein
    > Adapter könnt ihr gerne haben, kostet nur Extra ;-) Apple-Kunden sind das
    > ja gewohnt ;-)


    Tatsächlich zahlt Apple kaltlächelnd Strafgelder für Dinge wie "Kostenloser Versand" in Frankreich oder "Kein Rauchverbotsschild auf Schaufenstern" in Großbritannien.

    In diesem Fall werden sie trotz Deine Phantasien den Adapter beilegen.

  15. Re: Ist der Adapter wenigsten kostenlos?

    Autor: AndyGER 10.02.11 - 16:29

    Warum nur habe ich keine andere Reaktion von Dir erwartet ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  16. Re: Ist der Adapter wenigsten kostenlos?

    Autor: Yeeeeeeeeha 11.02.11 - 20:29

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da bin ich mir nicht so sicher. Wie ich Apple kenne, sagen die: So ein
    > Adapter könnt ihr gerne haben, kostet nur Extra ;-) Apple-Kunden sind das
    > ja gewohnt ;-)


    Erklär doch mal, wozu genau ein Apple-Kunde so einen Adapter _nachkaufen_ sollte? Jeder iPod-, iPhone- oder iPad-Besitzer _hat_ bereits ein Kabel, welches auf der einen Seite einen Dock-Connector besitzt und auf der anderen - oh Wunder! - in eine USB-Buche passt. Die Kabel gibt es bereits zu Hauf (z.B. hat jeder eines, der ein Gerät mit passender Buchse besitzt), während MicroUSB-Kabel irgendwie niemand hat.

    Der sogenannte Adapter wird in Zukunft so aussehen: Aus dem Stecker des Dock-Connectors wird kein Kabel mehr rauskommen, sondern eine MicroUSB-Buchse, in die kann man dann das mitgelieferte Kabel stecken, welches auf der anderen Seite noch immer genau den selbe USB-A Stecker hat, wie in den letzten Jahren auch. Das kannst du dann in jedes beliebige Netzteil mit USB-A Buchse oder einen PC stecken, wie in den letzten Jahren auch. Der einzige Unterschied wird sein, dass gelegentlich der winzelige USB-Stecker aus dem Adapter fallen wird.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  17. Re: Ist der Adapter wenigsten kostenlos?

    Autor: Maxiklin 31.05.12 - 15:04

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AndyGER schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > nverstand oft weiter.
    > >
    > > Ist das Micro-USB Ladegerät Pflicht, wird Apple ab einem Zeitpunkt X
    > ihren
    > > Geräten in der EU den Adapter beilegen.
    >
    > Da bin ich mir nicht so sicher. Wie ich Apple kenne, sagen die: So ein
    > Adapter könnt ihr gerne haben, kostet nur Extra ;-) Apple-Kunden sind das
    > ja gewohnt ;-)

    Naja, da du leider keine Appleprodukte kennst kann ich dir gern verraten, daß Adapter generell beiliegen, sonst wäre das Laden bzw. der Datentransfer auch eher schwierig zu machen :P
    Oder denken hier einige, man müßte erst im nächsten Appstore ein Ladegerät kaufen, weil sonst kann man das Gerät nur ne Stunde nutzen und der Akku ist alle ? Manche haben Vorstellungen *kopfschüttel*.

    Und "für lau" gibt es quasi jedes Handy mit Vertrag, auch das iPhone 4 hab ich schon bei einigen Anbietern für 1 ¤ gesehen. Daß diese geschichten aber durch die Bank Mogelpackungen und IMMER (!) teurer sind, als würde man das Handy günstig erwerben und nen guten Vertrag einzaln, sollte auch der Letzte langsam kapiert haben. Verschenken tut niemand was und aufs Kleingedruckte achtet leider auch kaum einer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RheinEnergie AG, Köln
  2. DEUTSCHER GOLF VERBAND e.V., Wiesbaden
  3. AOK Systems GmbH, Bonn
  4. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Zeuthen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 65€ statt ca. 75€ im Vergleich im Vergleich...
  2. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 24,99€ + Versand...
  3. (u. a. bis zu 27% auf Raspberry Pi und 20% auf TP-Link)
  4. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de