Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schnelle DSL-Anschlüsse legen zu

ISDN/Modem nur 4%?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ISDN/Modem nur 4%?

    Autor: Steffen 21.07.05 - 10:53

    ...es mag sicher sein, dass Nutzer von ISDN und Modem jährlich weniger werden, aber macht es für einen Modem- oder ISDN-Nutzer wirklich Sinn, die Seite aufzurufen und seine "Rate" zu testen? Mir erscheint auch die Zunahme der 6 MBit - Anschlüsse damit begründet, dass ein jeder Nutzer, der seinen Anschluss aufbohren lässt, diesen auf irgend einem Wege testen möchte - und da bietet sich die Seite an. Das habe ich jedenfalls im Bekanntenkreis erlebt, auch die Seite www.speedcheck.arcor.de ist sehr beliebt, weil hier zusätzlich die Uploadgeschwindigkeit ermittelt wird.

    Steffen

  2. Re: ISDN/Modem nur 4%?

    Autor: Anonymaus 21.07.05 - 11:17

    Ich denke, ueber die Verteilung der unterschiedlichen Verbindungsgeschwindigkeiten laesst sich mit dem Test nichts aussagen. Meist haben die Leute, die sich die nonplusultra-Leitung geholt haben ein viel groesseres Interesse, ihre Geschwindigkeit mal auszutesten, als Otto-Normal-ISDN-Surfer. Aber ich denke, es laesst sich was ueber die Entwicklung sagen. Weil, wer sich damals das erste DSL geholt hat und getestet hat, hat dann auch sein DSL3000 und sein DSL6000 getestet.

    Steffen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... ne ganze Menge Text...


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rhenus Office Systems GmbH, Holzwickede
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 519€
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

  1. 100 MBit/s: Netcologne beginnt mit Vectoring im Nahbereich
    100 MBit/s
    Netcologne beginnt mit Vectoring im Nahbereich

    Nicht nur die Telekom hat beim Vectoring-Ausbau der Kabelverzweiger am Straßenrand den Zuschlag erhalten. Netcologne aus Köln beginnt nun auch und verlegt dabei 25 Kilometer Glasfaserleitungen, erklärt Geschäftsführer Timo von Lepel.

  2. 5G: Vodafone für gleiche Regeln bei Frequenzvergabe in der EU
    5G
    Vodafone für gleiche Regeln bei Frequenzvergabe in der EU

    Die Finnen haben es laut Hannes Ametsreiter bei der 5G-Auktion richtig gemacht, weil nur 77,6 Millionen Euro Erlös erzielt wurden. Der Vodafone-Deutschland-Chef tritt für einheitliche Vergaberegeln in der EU ein.

  3. Tele-Kompass: Ländliche Internetversorgung kaum verbessert
    Tele-Kompass
    Ländliche Internetversorgung kaum verbessert

    Laut einer neuen VATM-Studie hat der Vectoringausbau die Versorgung auf dem Lande kaum verbessert. Auch das neue Gigabit-Ziel der Bundesregierung konnte nicht erreicht werden.


  1. 19:33

  2. 18:44

  3. 17:30

  4. 17:05

  5. 15:18

  6. 15:02

  7. 14:43

  8. 13:25