1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Panasonic: 6 Megapixel und…

Meine Erfahrungen mit dem "Bildstabilisator" sind schlecht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine Erfahrungen mit dem "Bildstabilisator" sind schlecht

    Autor: Grunzwanzling 22.07.05 - 09:50

    Ich habe mir die 5 Megapixel-Version vor 3 Monaten erstanden und nach einem Wochenende überwiegend (nicht ausschließlich) schlechter Bilder wieder zurückgeschickt, daher kann ich diese Kamera überhaupt nicht empfehlen.

    Ich habe den Verdacht, dass der Bildstabilisator verwackelte Bilder nur nachträglich "schön rechnet" statt tatsächlich optisch/mechanisch auszugleichen. Weiss da jemand genaues?

    Mit der etwas größeren Casio Exilim P700, die ich mir statt dessen angeschafft habe, bin ich dagegen sehr zufrieden. Sie ist zwar etwas größer, liegt beim Auslösen aber wesentlich besser in der Hand, so dass Bilder prinzipbedingt wesentlich weniger verwackelt.

  2. Re: Meine Erfahrungen mit dem "Bildstabilisator" sind schlecht

    Autor: Milo 22.07.05 - 10:01

    Tipp: Weniger saufen, dann wackelt man auch nicht so

  3. Re: Meine Erfahrungen mit dem "Bildstabilisator" sind schlecht

    Autor: testerxy 22.07.05 - 11:19

    Milo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tipp: Weniger saufen, dann wackelt man auch nicht
    > so


    Wenn ich nicht wenigstens den Pegel halte fange ich erst
    richtig an zu wackeln... *lol*

  4. Re: Meine Erfahrungen mit dem "Bildstabilisator" sind schlecht

    Autor: Lomo 22.07.05 - 11:56

    Nee nee, das wird schon "mechanisch", d.h. durch Bewegen eines Linsenelements ausgeglichen. Vielleicht erklärt das:

    http://www.panasonic.de/technologie/lumix/ct_lumix1.aspx

    die Funktion etwas besser.

    Das Ding kann natürlich keine Wunder bewirken. Man darf sich also nicht beschweren, wenn plötzlich die Nachtaufnahme vom Kirchturm bei vollem Zoom doch verwackelt ist. Da ist ja nicht ohne Grund immer noch so ein komisches Gewinde unten dran, an dem man ein Stativ festschrauben könnte...


    Grunzwanzling schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe mir die 5 Megapixel-Version vor 3 Monaten
    > erstanden und nach einem Wochenende überwiegend
    > (nicht ausschließlich) schlechter Bilder wieder
    > zurückgeschickt, daher kann ich diese Kamera
    > überhaupt nicht empfehlen.
    >
    > Ich habe den Verdacht, dass der Bildstabilisator
    > verwackelte Bilder nur nachträglich "schön
    > rechnet" statt tatsächlich optisch/mechanisch
    > auszugleichen. Weiss da jemand genaues?
    >
    > Mit der etwas größeren Casio Exilim P700, die ich
    > mir statt dessen angeschafft habe, bin ich dagegen
    > sehr zufrieden. Sie ist zwar etwas größer, liegt
    > beim Auslösen aber wesentlich besser in der Hand,
    > so dass Bilder prinzipbedingt wesentlich weniger
    > verwackelt.
    >


  5. Re: Meine Erfahrungen mit dem "Bildstabilisator" sind schlecht

    Autor: smack 22.07.05 - 13:32

    Grunzwanzling schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe den Verdacht, dass der Bildstabilisator
    > verwackelte Bilder nur nachträglich "schön
    > rechnet" statt tatsächlich optisch/mechanisch
    > auszugleichen. Weiss da jemand genaues?

    Guckst Du hier:
    http://www.panasonic.de/technologie/lumix/ct_lumix1.aspx

    Die empfohlene Einstellung für den Bildstabilisatior ist "Modus 2", d.h. das Bild wird nur im Moment des Auslösens stabilisiert und nicht dauernd während der Vorschau.


    > Mit der etwas größeren Casio Exilim P700, die ich
    > mir statt dessen angeschafft habe, bin ich dagegen
    > sehr zufrieden.

    Na dann viel Spass damit!

  6. Re: Meine Erfahrungen mit dem "Bildstabilisator" sind schlecht

    Autor: AB 22.07.05 - 15:25

    So weit ich weiß, ist der Bildstabilisator bei Auslieferung komplett deaktiviert, von daher würde ichs verstehen - normal bin ich mit voll zufrieden!


    Grunzwanzling schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe mir die 5 Megapixel-Version vor 3 Monaten
    > erstanden und nach einem Wochenende überwiegend
    > (nicht ausschließlich) schlechter Bilder wieder
    > zurückgeschickt, daher kann ich diese Kamera
    > überhaupt nicht empfehlen.
    >
    > Ich habe den Verdacht, dass der Bildstabilisator
    > verwackelte Bilder nur nachträglich "schön
    > rechnet" statt tatsächlich optisch/mechanisch
    > auszugleichen. Weiss da jemand genaues?
    >
    > Mit der etwas größeren Casio Exilim P700, die ich
    > mir statt dessen angeschafft habe, bin ich dagegen
    > sehr zufrieden. Sie ist zwar etwas größer, liegt
    > beim Auslösen aber wesentlich besser in der Hand,
    > so dass Bilder prinzipbedingt wesentlich weniger
    > verwackelt.
    >


  7. Re: Meine Erfahrungen mit dem "Bildstabilisator" sind schlecht

    Autor: Grunzwanzling 22.07.05 - 16:55

    > So weit ich weiß, ist der Bildstabilisator bei
    > Auslieferung komplett deaktiviert, von daher würde
    > ichs verstehen - normal bin ich mit voll
    > zufrieden!

    Nein, also die Einstellungen habe ich schon alle durchprobiert. Aber in keinem der beiden Modi wurden die Bilder besser.

    Die Bilder waren auch nicht wirklich schlecht (zumindestens die meisten nicht), aber gemessen an meiner vorherigen Kamera, einer 3 Megapixel Nikon Coolpix, waren sie enttäuschend. Mit der Casio Exilim P700 habe ich dagegen eine deutliche Steigerung der Bildqualität...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CipSoft GmbH, Regensburg
  2. Stabilus GmbH, Koblenz, Langenfeld, Aichwald
  3. Hays AG, München
  4. Land in Sicht AG, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Battlefield Promo mit Battlefield V Definitive Edition für 24,99€, Star Wars Battlefront...
  2. 382,69€ (Bestpreis!)
  3. 189,00€ (Bestpreis!)
  4. 72,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp, Signal, Telegram: Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern
Whatsapp, Signal, Telegram
Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern

Ebenfalls auf der Wunschliste des Innenministeriums: Provider sollen für Staatstrojaner Datenströme umleiten und Ermittlern Zugang zu Servern erlauben.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Großbritannien Datenleck bei Kindergarten-Überwachungskameras
  2. Überwachungsgesamtrechnung "Weiter im Überwachungsnebel waten"
  3. Überwachung Bundesrat stimmt gegen Bestandsdatenauskunft

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm