1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freihändig fahren: Das Auto mit…

Bequemere Steuerung von Autos wäre längst überfällig

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Beitrag
  1. Thema

Bequemere Steuerung von Autos wäre längst überfällig

Autor: Achranon 20.02.11 - 15:41

Es muß nicht gerade per Gedankensteuerung sein, aber wenn ich jeden Morgen im Stau stehe frage ich mich wieso ich zum Losfahren jedesmal umständlich Kupplung treten muß, Gang einlegen, Gas geben, bremsen. Klar, mit Automatik kann man sich Kupplung sparen, trotzdem immer noch zu umständlich.

Wie wärs wenn man nur ein Pedal hätte, drückt man das fährt das Auto schneller, lässt man es los wird gebremst. Evtl. ein Modus für Staufahrten.

Oder gleich automatisches Stop and Go. Noch besser wäre natürlich das Auto fährt gleich vollautomatisch ;)

Dann könnte es sich auch gleich selbst irgendwo einen Parkplatz suchen. Wenn man das mal hinbekommt würde ich das als eine der größten Errungenschaften ansehen. Einfach irgendwo hinfahren wo man gerade hinwill, aussteigen und das Auto sucht sich selbst den Parkplatz. Es wird erstmal in der nahen Umgebung (per Internet) abgeglichen wo kostenlos Parkplätze sind, wenn keine mehr frei ist wird ein Parkhaus aufgesucht.

Besonders schlau wäre natürlich wenn man es hinbekommt das alle verfügbaren Parkplätze im Internet gekennzeichnet sind und dort gleich steht ob frei oder nicht frei.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Bequemere Steuerung von Autos wäre längst überfällig

Achranon | 20.02.11 - 15:41
 

Re: Bequemere Steuerung von Autos wäre...

dEnigma | 20.02.11 - 17:05

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office)
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  3. Hays AG, Leipzig
  4. GK Software SE, Berlin, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-44%) 27,99€
  2. (-91%) 1,20€
  3. 46,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale