Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PS3 Jailbreak: Sony droht Blogs und…
  6. Thema

Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: OT: Diskussionskultur

    Autor: spanther 26.02.11 - 17:27

    book schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Diskussions-"Kultur" von Dir und "Guttroll" ist allerdings schon etwas
    > bedenklich. "spanther" fängt jetzt auch damit an, indem er Diskutanten
    > unterstellt, sie hätten noch nie so etwas geleistet und sie seien
    > "neidisch".

    Was anderes kann ich mir als Grund auch nicht vorstellen, wenn hier Leute anfangen zu meckern über jemanden, den sie gar nicht kennen (geschweige seine Intention). Was anderes als Neid kann ich in diesem Schwachsinn nicht erkennen. Wieso sonst sollten hier Leute eben diese Hacker als Kinder beschimpfen und somit niedermachen?

    Bevor ihr andere bewerten und klassieren wollt, solltet ihr erst mal lieber vor eurer eigenen Türe kehren und euch fragen, warum ihr so unsportlich darauf reagiert!

  2. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: M.Kessel 26.02.11 - 17:32

    Guttroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Interessante Logik. Somit müsste jeder der sich mal gegen das Etablissement
    > gestellt hat ein kompletter Vollidiot, kindisch usw. gewesen sein.
    > Naja, wenn du es sagst wird es wohl stimmen. Also schnell aufhören
    > irgendwas anzuzweifeln!!! Das hat noch nie was gebracht und man stand dann
    > nur als kindischer Troll in den Geschichtsbüchern!

    Lieber jetzt als kindisch dastehen, aber später mit gutem Gewissen die Frage beantworten zu können: "Habt ihr denn nicht gesehen was da passiert? Was hast du denn dagegen getan!" :)

  3. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: samy 26.02.11 - 17:35

    book schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Xstream schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wenn mut und prinzipientreue kindliche eigenschaften sind sicherlich
    >
    > Das hat nichts mit Mut und Prinzipientreue zu tun, sondern eher mit
    > Selbstüberschätzung und Dummheit.

    Mut hahha. Leichtsinn und Dummheit. Wenn er sich sein zukünftiges Leben verspielen möchte kann er ja weiter machen. Im Gefängnis und mit vielen Schulden kann er ja bestimmt weiterhacken.....

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  4. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: spanther 26.02.11 - 17:36

    tomek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr tut gerade so, als wäre man gezwungen sich eine Ps3 zu kaufen, als wenn
    > Sony ein Monopol auf Spielkonsolen halt, als wenn in jedem
    > Elektro-Fachmarkt ein Sony-Mitarbeiter stünde, der einem unter Androhung
    > physischer und psychischer Gewalt zum kauf der Playstation nötig. Ihr tut
    > gerade so, als sei es nicht ein leichtes Produkte dieses Herstellers zu
    > meiden. Und ihr argumentiert damit, dass, weil euch die im vornherein
    > bekannten Spielregeln dieses Produktes, das ihr freiwillig gekauft habt,
    > nicht gefallen, ihr das Recht - manche meinen sogar die (Bürger-)Pflicht -
    > diese Spielregeln während des laufenden Spiels zu ändern.

    Wer bestimmt was jemand zu meiden hat? Du oder der Käufer? Wieso sollte man eine Konsole meiden? Unter diesem Aspekt könnte man ja direkt paranoid werden und gleich "alles" meiden, weil die Hersteller im "Nachhinein" ja brutal gegen einen vorgehen könnten...

    Sony hat bis jetzt noch nie "sowas" abgezogen! Sony hat NEUE Spielregeln erfunden und zwar NACH dem Kauf und will diese mit Zwang durchsetzen!

    Der Kunde dagegen, besteht einfach nur auf sein Recht das bei Kauf ihm zugestandene auch weiterhin haben zu wollen! SONY verändert die Konsole und damit die Spielregeln, NICHT der Käufer! Der Käufer wurde um sein Recht betrogen!

    > Da fragt man sich echt, was in dem Kopf von so manchem hier abläuft. An
    > welchem Punkt hat die Fähigkeit zum rationalen und reflektiven Denken
    > ausgesetzt?

    Frag das mal den Spiegel, nachdem du das Posting oben gelesen hast...

    > Hier werden Leute (namentlich "geohot" und "graf_chokolo") in Schutz
    > genommen, die mutmaßlich eine Straftat begannen haben. Und nicht nur in
    > Schutz genommen, nein, sie werden zu Helden geadelt. Neue Che Guevaras im
    > Kampf gegen ein diabolisches System namens Sony. Es werden parallelen zu
    > Tunesien, Ägypten und Libyen gezogen. Und aus einem Konzern, den man
    > problemlos meiden kann, wird ein diktatorischer Staat, der seine Bürger
    > unterdrückt, misshandelt und ermordet.

    Ein Jailbreak war noch NIE eine Straftat! Und nur weil Sony das nun nicht gefällt, können sie nicht einfach jeden verklagen! Schon Apple musste vor Gericht lernen, das Jailbreaks LEGAL sind!

    > Doch das hier hat nichts mit Klassenkampf, nichts mit Rebellion und nichts
    > mit Märtyrertum zu tun. Und wer das wirklich glaubt, das lebt zu lange in
    > unserer Wohlstandsgesellschaft oder ist einfach nur zu dumm. Die Einwohner
    > von Tunesien, Ägypten oder Libyen würden euch auslachen, die
    > 68er-Generation ebenfalls. Fragt mal eure Väter und Großväter.

    Dumm sind Menschen, die andere als dumm bezeichnen. Nur weil andere Generationen in anderen Zeiten andere Problemchen hatten, macht das diese Probleme in diesen Zeiten nicht weg! Nur weil irgendwo schlimmeres passiert, ist das was hier passiert nicht gleich nichtig oder etwas, das man ignorieren sollte!

    > Und irgendwie scheint hier keiner zu begreifen, dass es mutmaßlich "nur" um
    > eine profane Urheberrechtsverletzung geht. Eurem Beispiel folgend können
    > wir auch den guten Herrn von oder zu Guttenberg bejubeln. Nichts anderes
    > hat der Mann getan als kopiert, Sicherheitsmechanismen ausgehebelt (wenn
    > man so will) und das großen System Uni Bayreuth überlistet. Aber bei dem
    > ist das dann doch wieder was anderes.

    Was für eine Urheberrechtsverletzung? Seit wann hat ein Hersteller Urheberrechte an einer gekauften Hardware? Schon mal den Gesetzestext gelesen oder was? Solltest du mal! Wenn jemand eine Sache verkauft (und die Konsole WIRD verkauft) dann gilt diese als verkauft! Das bedeutet sie geht in das EIGENTUM des Käufers über! Um Urheberrechte irgend einer installierten Software geht es hier gar nicht! Es geht um die Hardware, die gehackt wurde, NICHT die Software!

    Die Hardware zu Hacken ist ein Jailbreak und sowas ist absolut LEGAL.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.11 17:39 durch ap (Golem.de).

  5. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: Shadow27374 26.02.11 - 17:36

    book schrieb:
    > In dem Kommentar zeigt Graf Koks vor allem, dass er noch ein Kind ist.

    Aber ein kluges Kind und Sony ist in dem Fall ein dummer Erwachsener...

  6. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: spanther 26.02.11 - 17:39

    Milber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde gerne Linux (das zieht wie eine Seuche durch die Wirrköpfe von
    > Computermissbrauchern) auf meiner Waschmaschine installieren. Soll ich
    > jetzt Miele verklagen?
    > Kauf doch die Konsole nicht, ganz einfach. Wenn Du Linux willst, dann kauf
    > die einen Computer oder einen Router.

    Bestimme DU nicht für andere, welche Hardware sie sich zu kaufen haben! Der Kunde bestimmt für sich selbst, welche Hardware er haben will und was er damit macht!

  7. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: spanther 26.02.11 - 17:44

    tomek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ainer v. Fielen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Völlig egal wie die rechtliche Seite aussieht:
    > > Wenn ich mir etwas kaufe muss ich das Recht haben, dieses mein Eigentum
    > so
    > > zu nutzen wie ich will. Basta!

    > Völlig egal wie die rechtliche Seite aussieht:
    > Wenn mir mein Nachbar nicht passt, muss ich das Recht haben ihn
    > nachträglich Abtreiben zu dürfen. Basta!


    Eindeutig ein Troll, dieser "tomek"...

  8. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: spanther 26.02.11 - 17:54

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was für eine rolle spielt das für die tatsächlich betrogenen?

    Sind in seinen Augen sicher nur Kollateralschäden... xD

  9. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: tomek 26.02.11 - 17:59

    Ich werde es kurz machen, da sich an meiner Aussage / Meinung nichts ändern wird.

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Hardware zu Hacken ist ein Jailbreak und sowas ist absolut LEGAL.
    Ja, gemäß der Ausnahmeregelung zum DMCA ist ein Jailbreak an Smartphones legal. Und da werden 2 Probleme deutlich:
    1.) Der DCMA gilt nur in den Vereinigten Staaten.
    2.) Die Ps3 ist kein Smartphone.

    Addendum:
    spanther, was ist los? Sonst konnte man von dir auch geistreichere, bzw. besser informierte Kommentare lesen. Manchmal habe ich das Gefühl, dass es zwei mit deinem Namen gibt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.11 18:02 durch tomek.

  10. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: tomek 26.02.11 - 18:04

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eindeutig ein Troll, dieser "tomek"...

    Warum? Weil du meinen feinen Sinn für Humor nicht verstehst?

  11. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: spanther 26.02.11 - 18:08

    Duderino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn ich sie mir bereits vor Jahren gekauft habe und jetzt beschnitten
    > wurde dann ist das einfach so stillschweigend hinzunehmen?
    >
    > Super Logik.. duckmäuserisch ist das..mehr nicht.

    Genau DAS! Alles mit sich machen lassen! Nie was dagegen tun oder sagen! Alles hinnehmen! ...

    Zum kotzen diese Art der Gesellschaft ...

    Andere Länder sind von den Bürgern wenigstens noch engagierter und gehen auch mal auf die Barrikaden, um ihr Recht zu vertreten. Hier aber wird immer nur geduckt und jeder Scheiß einfach nur stillschweigend akzeptiert! Das kotzt mich an!!!

  12. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: spanther 26.02.11 - 18:14

    M.Kessel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube nicht. Ab einer gewissen "Schadensumme" wird es albern. Eine
    > Person kann gar nicht soviel verdienen, so das man dann getrost sagen kann
    > "leckt mich am ....".
    >
    > Und wenn man vorher schon nichts hatte, z.B. dank unsrerer "Gehaltsgrössen"
    > und Scheidungsverfahren, kann einem auch nichts weggenommen werden.
    >
    > Mal ganz ehrlich. es gibt sehr viele Menschen in Deutschland die nicht
    > mehr bereit sind den Tanz um das goldene Kalb namens Geld weiterzutanzen.
    > Somit lassen die sich auch durch Wegnahme von Geld nicht erschrecken. Es
    > ist schlichte Firmenlogik, für die Geld das wichtigste überhaupt ist, mit
    > horrenden und unfassbar albernen Geldforderungen zu kommen.
    >
    > Dummheit ist es letztendlich, solche Summen zu fordern.
    >
    > Es geht es hier nur um eine Freischaltung einer vorher schon vorhandenen
    > Funktion, die von einer von Furcht geschüttelten Firma vorher illegal
    > entfernt hat, was aber niemanden interessiert hat, außer eingen verärgerten
    > "Nerds". Das die Plattform jetzt scheunentorweit offen steht, steht dazu im
    > kausalen Zusammenhang.
    >
    > Die Zahnpasta ist aus der Tube, und kein Anwalt dieser Welt kann sie wieder
    > zurückdrücken. Und wenn dieser Schauprozeß von Sony mit einem völlig
    > unbeeindruckten Angeklagten auch noch in die Hose geht - nicht in Hamburg,
    > sondern in der nächsten Instanz, wie das so üblich ist - dann haben sie
    > sich vollends lächerlich gemacht.
    >
    > Normalerweise kommt es immer darauf an, was man beabsichtigt hat. Nach
    > normalem Menschenverstaändnuis ist ein Jailbreak alleine keine strafbare
    > Handlung. Die strafbare Handlung ist letztendlich das verletzen des
    > Urheberrechtes, den die einzelnen Nutzer dann begehen. Ansonsten müssten
    > auch Telefon, Waffen im Allgemeinen und das Internet im Besonderen verboten
    > werden.
    >
    > Aber wir können ja den Herrn "Ex-Dr." Googleberg mal zu dem Thema
    > "Verletzen von Urheberrechten" befragen. Der hat Erfahrungen aus erster
    > Hand damit gesammelt. Vielleicht hilft uns ja seine Ethik und die seiner
    > Partei bei der Lösung dieses Problems weiter ... :D

    Dieses Posting finde ich bis jetzt zu diesem Thema das am schönsten geschriebene x)

  13. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: book 26.02.11 - 18:15

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > book schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da hast Du recht. Ich hab' noch nie die Bude durchsucht bekommen, weil
    > ich
    > > geglaubt habe, dass es rechtens wäre, geschützte Werke anderer in die
    > Welt
    > > zu blasen.
    >
    > Eine "Anleitung", welche anderen zeigt wie man ein sich gekauftes Stück
    > Hardware öffnet, welche man SELBST erarbeitet hat, soll ein geschütztes
    > Werk eines anderen sein? Du willst also behaupten, die Hardware gehöre gar
    > nicht dem Käufer? Hallo? O.o

    Lies bitte endlich den Anwaltsbrief! Danke.

  14. Linux-Werbung

    Autor: book 26.02.11 - 18:19

    tomek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Xstream schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > der unterschied ist dass miele nicht mit linux auf den waschmaschinen
    > wirbt
    > > und es dann nachträglich unmöglich macht
    >
    > Magst du mir mal ein Link auf die Ps3-Linux Werbung geben?

    Ich wäre auch dankbar dafür.

  15. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: book 26.02.11 - 18:20

    SeveQ schrieb:

    > Wenn Sonys Sicht der Rechtslage auch nur im Ansatz stimmt, dann ist hier
    > irgendwas ganz eindeutig in Schieflage geraten. Nämlich das für eine
    > freiheitliche Demokratie essenziell notwendige Gleichgewicht aus Menschen-
    > und Unternehmensrechten.

    Genau. Menschenrechte. Sony foltert seine Kunden!

    Wo ist Amnesty International, wenn man sie mal braucht?

  16. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: spanther 26.02.11 - 18:25

    tomek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich werde es kurz machen, da sich an meiner Aussage / Meinung nichts ändern
    > wird.
    >
    > spanther schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Hardware zu Hacken ist ein Jailbreak und sowas ist absolut LEGAL.
    > Ja, gemäß der Ausnahmeregelung zum DMCA ist ein Jailbreak an Smartphones
    > legal. Und da werden 2 Probleme deutlich:
    > 1.) Der DCMA gilt nur in den Vereinigten Staaten.
    > 2.) Die Ps3 ist kein Smartphone.
    >
    > Addendum:
    > spanther, was ist los? Sonst konnte man von dir auch geistreichere, bzw.
    > besser informierte Kommentare lesen. Manchmal habe ich das Gefühl, dass es
    > zwei mit deinem Namen gibt.

    Du willst mir etwas von geistreichen Kommentaren sagen? Dann erkläre mir doch mal bitte, wo da die Logik ist in dem, was du mir da oben jetzt geschrieben hast? Warum hat ein Jailbreak Einschränkungen? Warum darf ein Käufer nicht JEDE Hardware die er KAUFT so verwenden, wie ER das will? UNABHÄNGIG von der Software darauf, welche man ja löschen kann? WO ist das gerecht bitte?

  17. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: book 26.02.11 - 18:26

    spanther schrieb:

    > Das die Bude ohne rechtliche Stütze durchsucht wurde, ist schon mal ein
    > Skandal

    Nein, das ist kein Skandal, sondern nur eine unbelegte Behauptung von Dir.

  18. Re: OT: Diskussionskultur

    Autor: book 26.02.11 - 18:26

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > book schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Diskussions-"Kultur" von Dir und "Guttroll" ist allerdings schon
    > etwas
    > > bedenklich. "spanther" fängt jetzt auch damit an, indem er Diskutanten
    > > unterstellt, sie hätten noch nie so etwas geleistet und sie seien
    > > "neidisch".
    >
    > Was anderes kann ich mir als Grund auch nicht vorstellen

    Warum Du das tust, ist auch relativ egal. Wichtig ist, dass Du es tust.

  19. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: spanther 26.02.11 - 18:27

    tomek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eindeutig ein Troll, dieser "tomek"...
    >
    > Warum? Weil du meinen feinen Sinn für Humor nicht verstehst?

    Mag sein! Auch wenn es weniger um deinen "feinen Sinn", wie du ihn nennst, geht, sondern eher um die Art "welchen" Humor du da vertrittst! Das ist nämlich schon übel und nicht so leicht zu erkennen, zwischen all dem Troll Gebashe hier... *g*

    Dann hat sich das hier im Bezug auf dich ja nun erledigt :)

  20. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: White Rabbit 26.02.11 - 18:29

    Ist das echt so schwer zu verstehen ?

    Natürlich kann man mit seiner PS3 machen was man will. Wenn man aber meint mit seinem Hack an die Öffentlichkeit gehen zu müssen und es so Jedem zugänglich macht dann sollte man sich den Konsequenzen schon bewusst sein.

    Also wenn du Linux auf der PS3 haben will hack sie gefälligst selbst. Wenn du das nicht kannst pech gehabt. Aber natürlich will man ja immer ALLES haben. So ist die Menschheit halt.

    Wieviel Prozent nutzen den Hack wirklich für Linux und wie viele für kopierte Spiele ?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  3. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49