1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PS3 Jailbreak: Sony droht Blogs und…

Was mich wundert...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was mich wundert...

    Autor: wintermut3 26.02.11 - 23:54

    ...ist das Sony eher gegen die Vorgeht die wirklich nur ein Interesse an Homebrew und Linux zu haben scheinen. Nicht aber gegen die 'Coder der ISO-Tools/Back-Up Manager.

    Irgendwie entbeehrt das jeder logik

  2. Re: Was mich wundert...

    Autor: Donnerstag 27.02.11 - 10:26

    wintermut3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...ist das Sony eher gegen die Vorgeht die wirklich nur ein Interesse an
    > Homebrew und Linux zu haben scheinen. Nicht aber gegen die 'Coder der
    > ISO-Tools/Back-Up Manager.
    >
    > Irgendwie entbeehrt das jeder logik


    Weil Software entwickeln selbst keine Straftat ist? Sondern das umgehen von Kopierschutzmaßnahmen und das ändern von Firmware?

  3. Re: Was mich wundert...

    Autor: iKnow 27.02.11 - 11:27

    denen geht es einfach um publicity. die wollen der hacker-community einfach mal angst einjagen. und welche "opfer" eignen sich da am besten als der weltweit bekannte geohot und die failoverflow truppe?

    lässt sich doch viel besser medial (über rupert murdochs kanäle) verpacken als, wenn du dich als SONY auf nen hinterbänkler stürzt, der so einen pippi-iso loader programmiert hat. pffft...

    nee, um angst und schrecken einzujagen, musst sony an die bekannten gesichter, an die helden der teenies rangehen. ab ins verlies mit geohot...

    liebes sony pr-team, die ihr mitlest: sony ist einfach nur noch peinlich. mehr ist dazu nicht zu sagen. und sonys anwälte gehören einfach dahin, wo (fast) alle anderen juristen auch hingehören...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  2. procilon Group GmbH, Taucha bei Leipzig
  3. Hays AG, München
  4. Vodafone GmbH, Eschborn, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Aukey In-Ears für 22,85€ (inkl. 5% Rabatt), Sandisk-Speicherprodukte)
  2. (u. a. Yu-Gi-Oh! Promo (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC...
  3. Gutscheincodes und Deals im Überblick


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Macbook Air und Co.: Verlötete SSDs sind eine dumme Idee
Macbook Air und Co.
Verlötete SSDs sind eine dumme Idee

Immer mehr Hersteller verlöten Komponenten in Notebooks. Trotzdem schreiben sie sich Nachhaltigkeit auf die Fahne - welch Ironie.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Smartphones und Notebooks Bundesrat fordert bei Elektrogeräten wechselbare Akkus
  2. Umweltschutz Elektroschrott wird immer größeres Problem

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Programmiersprachen: Weniger Frust mit Rust
Programmiersprachen
Weniger Frust mit Rust

Die Programmiersprache Rust macht nicht nur weniger Fehler, sie findet sie auch früher.
Von Florian Gilcher

  1. Linux Rust wandert ins System
  2. Open Source Rust verabschiedet sich endgültig von Mozilla
  3. Google und ISRG Apache-Webserver bekommt Rust-Modul