1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Prophecy: Der Flug in den…

Naja...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Naja...

    Autor: Duderino 02.03.11 - 21:17

    Für ein 3D Modell reicht eine rundum Seitenansicht nicht aus.. was wenn ich das Teil von oben oder unten ansehen will..

  2. Re: Naja...

    Autor: Was-hier-los 02.03.11 - 21:59

    Öhem, man kann den Weihnachtsmann und den Schuh von oben doch Betrachten?!

    Glaube nicht das es schwer ist den Boden/Sohle ebenfalls darzustellen durch ein extra zugeführtes Foto.

  3. Re: Naja...

    Autor: Anonymer Nutzer 02.03.11 - 22:26

    kommt auch das Objekt an.

    Außerdem haste ja gehört im Video: 12 Aufnahmen. Diese gelten dann als Referenzpunkte die von der Software berechnet werden.

  4. Re: Naja...

    Autor: Duderino 04.03.11 - 12:19

    Stell dir einfach mal ein Auto da hin.. wie soll die Software berechnen wie das Auto von unten aussieht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ponnath GmbH, Kemnath
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen, Düsseldorf, Köln
  3. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. Hays AG, Leopoldshöhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Amazon: Prime Video erhält Profile
    Amazon
    Prime Video erhält Profile

    Amazon liefert eine immer wieder gewünschte Funktion in Prime Video nach und erlaubt künftig Profile für bis zu sechs Zuschauer.

  2. Chilisoße: Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt
    Chilisoße
    Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt

    Einen hohen Schaden sollen Betrüger bei Tencent verursacht haben - mit einem vorgetäuschten E-Sport-Deal rund um Chilisoße.

  3. Motorola: Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro
    Motorola
    Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro

    Mit dem Moto G 5G Plus bringt Motorola den schnellen Netzstandard ins Mittelklassesegment. Dazu kommen eine Vierfachkamera und ein großer Akku.


  1. 17:00

  2. 16:58

  3. 16:03

  4. 15:50

  5. 15:34

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:51