1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Die Sims 2 - US-Gewaltspiel-Gegner…

Vors Gericht mit ihm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vors Gericht mit ihm

    Autor: x 25.07.05 - 12:53

    Am besten EA klagt diesen Anwalt wegen übler Nachrede und Geschäftschädigung an. Dann kann man noch eine hohe Summe an entgangenen Sims Verkäufen als Schadenersatz fordern. Einige Millionen $ dürften das schon sein. EA hat zum Glück genug Geld in der Kasse um das zu regeln. Ausserdem ist Sims so was von harmlos, wenn man Vietnamesen hinmetzelt regt sich ja auch niemand auf, da es für die Amis pädagogisch Wertvoll ist.

  2. Re: Vors Gericht mit ihm

    Autor: Drago 02.08.05 - 13:14

    x schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Am besten EA klagt diesen Anwalt wegen übler
    > Nachrede und Geschäftschädigung an. Dann kann man
    > noch eine hohe Summe an entgangenen Sims Verkäufen
    > als Schadenersatz fordern. Einige Millionen $
    > dürften das schon sein. EA hat zum Glück genug
    > Geld in der Kasse um das zu regeln. Ausserdem ist
    > Sims so was von harmlos, wenn man Vietnamesen
    > hinmetzelt regt sich ja auch niemand auf, da es
    > für die Amis pädagogisch Wertvoll ist.


    Im Amiland ist ja auch Gefangene Irakis foltern und quälen eine Truppenbelustigung.
    Vielleicht wurde BF 2 ja auch von Bush gesponsert damit jeder virtuell lernt sich auf den Krieg vorzubereiten den Bush anzettelt.

    Die sollten einfach mal mehr nackte Haut im TV bei den Ami´s zeigen und nicht immer nur Kriegsfilme die die Leute aggresiv machen.
    Und mal erlich: So en paar pralle Tit... sind doch was sehr beruhigendes!

    MfG Drago

  3. Re: Vors Gericht mit ihm

    Autor: NeoJD 15.08.05 - 06:25

    Da hast du volkommen recht, der Typ ist aufjedenfall noch jungfrau, und wird er auch immer bleiben... Meine Fresse echt... mir fehlen die worte...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis, Pforzheim
  2. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  3. Haufe Group, Berlin
  4. über SCHAAF PEEMÖLLER + PARTNER TOP EXECUTIVE CONSULTANTS, Nordrhein-Westfalen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
In eigener Sache
Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)

Attraktive Vergünstigungen für Abonnenten, spannende Deals für unsere IT-Profis, nerdiger Merchandise für Fans oder innovative Verkaufslösungen: Du willst maßgeschneiderte E-Commerce-Angebote für Golem.de entwickeln und umsetzen und dabei eigenverantwortlich und in unserem sympathischen Team arbeiten? Dann bewirb dich bei uns!

  1. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de
  2. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  3. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen

VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Icann und ISOC: Der Ausverkauf des Internets
Icann und ISOC
Der Ausverkauf des Internets

Der Verkauf von .org wirkt wie ein Verschwörungskrimi voller seltsamer Zufälle, Korruption und zwielichtiger Gestalten. Hinzu kommen Intransparenz und Widersprüche.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Breitbandausbau Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
  2. Urheberrechtsverletzungen Europol nimmt 30.000 Domains offline
  3. Internet Europas IPv4-Adressen sind aufgeteilt

  1. Berlin: Thyssen-Krupp will an Teslas Gigafactory mitbauen
    Berlin
    Thyssen-Krupp will an Teslas Gigafactory mitbauen

    Thyssen-Krupp könnte einen neuen Großkunden bekommen, wenn das Unternehmen den Zuschlag für die Gigafactory 4 erhält, Teslas geplante Fabrik in Brandenburg.

  2. Google Maps: 16 Millionen Kilometer in Street View fotografiert
    Google Maps
    16 Millionen Kilometer in Street View fotografiert

    Die Lebensräume von 98 Prozent der Weltbevölkerung sind nach Angaben des Unternehmens mittlerweile in Google Earth als Satellitenfotos dokumentiert. In Google Street View sind 16 Millionen km Wegstrecke aufgenommen worden.

  3. Elektroautos: Bundeswirtschaftsminister bietet Hilfe bei Tesla-Fabrik an
    Elektroautos
    Bundeswirtschaftsminister bietet Hilfe bei Tesla-Fabrik an

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will Brandenburg bei der Ansiedlung der Tesla-Fabrik in Grünheide helfen. Sollte das Werk nicht errichtet werden, sei das ein Schaden für ganz Deutschland, sagt er.


  1. 07:56

  2. 07:40

  3. 07:22

  4. 12:25

  5. 12:10

  6. 11:43

  7. 11:15

  8. 10:45