Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Singin' in the Rain: Robothespian…

Bei richtigen Vorbildern lernen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei richtigen Vorbildern lernen

    Autor: Levony 07.03.11 - 13:14

    Ha ha, Walt Disney hat schon in den 50er Jahren Audioanimatronics entwickelt, die sich realistischer bewegen, als dieser müde Versuch. Wann schauen die Androidenentwickler endlich einfach mal in einem Disneythemenpark vorbei, um sich davon zu überzeugen, was hier die Messlatte ist. Ein Beispiel für Interessierte: http://www.youtube.com/watch?v=LepI9g62N7o

  2. Re: Bei richtigen Vorbildern lernen

    Autor: Anonymer Nutzer 07.03.11 - 20:14

    Levony schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ha ha, Walt Disney hat schon in den 50er Jahren Audioanimatronics
    > entwickelt, die sich realistischer bewegen, als dieser müde Versuch. Wann
    > schauen die Androidenentwickler endlich einfach mal in einem
    > Disneythemenpark vorbei, um sich davon zu überzeugen, was hier die
    > Messlatte ist. Ein Beispiel für Interessierte: www.youtube.com


    Die machen aber nicht menschliche Gesten nach, lernen nicht selbstständig und haben kein Sprachsyntheziser der 30 Sprachen umfasst und außerdem mit Menschen kommunizieren kann. Artikel gelesen? Vermutlich nicht.

  3. Re: Bei richtigen Vorbildern lernen

    Autor: Levony 08.03.11 - 20:17

    > Die machen aber nicht menschliche Gesten nach, lernen nicht selbstständig
    > und haben kein Sprachsyntheziser der 30 Sprachen umfasst und außerdem mit
    > Menschen kommunizieren kann. Artikel gelesen? Vermutlich nicht.

    Da hast Du in der Basis recht, aber wenn der Roboter dass alles so prima kann, warum hat man ihn dann nicht mit der eingebauten Sprachsynthese reden und singen lassen und stattdessen eine Aufnahme mit vorprogrammierter Bewegungs-Sequenz abspielen lassen?
    Das können andere leider viel besser. Ein Mehrwert wäre ein Video mit einer echten Demo.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über SCHLAGHECK + RADTKE Executive Consultants GmbH, Ravensburg, Biberach, Sigmaringen, Pfullendorf
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. RFT kabel Brandenburg GmbH, Brandenburg an der Havel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 8,50€
  2. (-79%) 11,99€
  3. 19,99€
  4. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
      AT&T
      Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

      Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

    2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
      Netzausbau
      Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

      Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

    3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
      Ladesäulenbetreiber Allego
      Einmal vollladen für 50 Euro

      Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


    1. 19:45

    2. 19:10

    3. 18:40

    4. 18:00

    5. 17:25

    6. 16:18

    7. 15:24

    8. 15:00