Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wyse: Projekt Pyramid…

hm... win embedded... kann das mal jmd. beleuchten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hm... win embedded... kann das mal jmd. beleuchten?

    Autor: %username% 07.03.11 - 18:19

    habe ich leider noch nie so wirklich gecheckt...

    die aktuellen thinclients von wyse und igel sind ja mittlerweile echte x86 pcs... richtig?

    so... win embedded - was ist das nun wirklich? ist das quasi wie unter linux ein selbstkompilierter kernel auf exakt die eigene hw ausstattung?
    was ist das los?! :>

    hat embedded weniger overhead wie ein "normales" win7?

    vielen dank vorab!

  2. Gern:

    Autor: pool 08.03.11 - 02:46

    "Windows Embedded" spaltet sich auf in:

    - Windows Embedded Compact: Nachfolger von Windows (Embedded) CE. Das Echtzeitbetriebssystem, welches in Autos, PDAs, Industrierechnern, Navigationssystemen, Routern, Mediaboxen läuft und quasi auch die Grundlage für Windiws Mobile/Phone ist. Hat technisch nix mit dem Desktop-/Server-Windows zu tun. Stark modularisiert und je nach ausgewähltem Funktionsumfang winzig klein.

    - Windows XP/Vista/7/Server for Embedded Systems ("Windows Embedded Enterprise"): ist im Endeffekt die Retail-/OEM-Version, nur unter speziellen Lizenzbedingungen und im Paket mit speziellen Werkzeugen zur Anpassung/Verwaltung/Installation

    - Windows Embedded Standard: Das, wovon im Artikel die Rede ist. Eine Version vom Desktop-Windows, die noch stärker modularisiert ist und die Möglichkeit gibt, ganz gezielt Komponenten auszulassen und nur bestimmte zu installieren. Eine Minimalinstallation von Windows Embedded Standard 7 ist glaube ich bei so ca. 300MB. bei den XP-Versionen waren es vllt so ~50MB.
    Im Artikel wird geredet von:

    Windows Embedded Standard 7: Die aktuelle Version, die auf Windows 7 basiert.
    Windows Embedded Standard 2009: Der Vorgänger, der auf Windows XP SP3 basiert.

  3. Re: Gern:

    Autor: %username% 11.03.11 - 11:17

    pool schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Windows Embedded" spaltet sich auf in:
    >
    > - Windows Embedded Compact: Nachfolger von Windows (Embedded) CE. Das
    > Echtzeitbetriebssystem, welches in Autos, PDAs, Industrierechnern,
    > Navigationssystemen, Routern, Mediaboxen läuft und quasi auch die Grundlage
    > für Windiws Mobile/Phone ist. Hat technisch nix mit dem
    > Desktop-/Server-Windows zu tun. Stark modularisiert und je nach
    > ausgewähltem Funktionsumfang winzig klein.
    >
    > - Windows XP/Vista/7/Server for Embedded Systems ("Windows Embedded
    > Enterprise"): ist im Endeffekt die Retail-/OEM-Version, nur unter
    > speziellen Lizenzbedingungen und im Paket mit speziellen Werkzeugen zur
    > Anpassung/Verwaltung/Installation
    >
    > - Windows Embedded Standard: Das, wovon im Artikel die Rede ist. Eine
    > Version vom Desktop-Windows, die noch stärker modularisiert ist und die
    > Möglichkeit gibt, ganz gezielt Komponenten auszulassen und nur bestimmte zu
    > installieren. Eine Minimalinstallation von Windows Embedded Standard 7 ist
    > glaube ich bei so ca. 300MB. bei den XP-Versionen waren es vllt so ~50MB.
    > Im Artikel wird geredet von:
    >
    > Windows Embedded Standard 7: Die aktuelle Version, die auf Windows 7
    > basiert.
    > Windows Embedded Standard 2009: Der Vorgänger, der auf Windows XP SP3
    > basiert.

    herzlichen dank! :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. Medion AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.

  2. Mark Hurd: Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben
    Mark Hurd
    Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben

    Mark Hurd war als Chef von NCR, Hewlett-Packard und zuletzt Oracle einer der einflussreichsten Manager der Computerbranche. Nun ist er im Alter von 62 Jahren an einer Krankheit verstorben.

  3. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.


  1. 12:49

  2. 11:35

  3. 18:18

  4. 18:00

  5. 17:26

  6. 17:07

  7. 16:42

  8. 16:17