1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Maps für Android…

OK, wenn man das Handy als Navi-Ersatz nutzt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OK, wenn man das Handy als Navi-Ersatz nutzt.

    Autor: Charles Marlow 08.03.11 - 12:54

    Aber sonst bieten diese Funktion schon heute die meisten Geräte/Softwares mit TMC-Unterstützung.

  2. Re: OK, wenn man das Handy als Navi-Ersatz nutzt.

    Autor: gisu 08.03.11 - 14:25

    Das reine TMC ist so zuverlässig wie die Durchsagen im Radio.

  3. Re: OK, wenn man das Handy als Navi-Ersatz nutzt.

    Autor: Anonymer Nutzer 08.03.11 - 16:17

    Und wie funktioniert TMC in der Praxis? Die Navi-User werden um den kleinen Stau herumgelotst - direkt in den Megastau auf der Umleitungsstrecke. Ist leider ein immer haeufiger zu beobachtendes Problem des Navi-Zeitalters. Ich hoffe, mittelfristig kann man sowas zumindest GoogleMaps-weit derart verhindern, dass man auf Google-Seite die Anzahl von Umleitungen analysiert und im Zweifel eine andere Umleitungsstrecke vorschlaegt. DAS waere eine geniale Neuerung (technisch durchaus realisierbar).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.11 16:17 durch Der Kommunist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK Rheinland/Hamburg - Die Gesundheitskasse, Düsseldorf
  2. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  3. RICOSTA Schuhfabriken GmbH, Donaueschingen
  4. Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 22,99€
  3. 27,49€
  4. 33,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de