1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hardwarebeschleunigung: Mozilla…

Das hat Mozilla (noch) nicht nötig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das hat Mozilla (noch) nicht nötig

    Autor: GeroflterCopter 11.03.11 - 09:44

    Über seine Konkurenz herzuziehen hat Mozilla echt nicht nötig. Die sollen sich lieber auf ihren Ar*** setzen, leise sein und was dagegen tun dass andere Browser dem Firefox den Rang ablaufen. Firefox 4 hört sich schon gut an, aber er ist eben noch nicht als "fertiges Produkt" verfügbar... bis dahin gibts das Ding für mich nicht (ich mag keine Beta, von daher^^)

  2. Re: Das hat Mozilla (noch) nicht nötig

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 11.03.11 - 09:53

    GeroflterCopter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (ich mag keine Beta, von daher^^)

    Aber der FF4 ist doch gar nicht mehr beta ;-)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  3. Re: Das hat Mozilla (noch) nicht nötig

    Autor: GeroflterCopter 11.03.11 - 10:09

    Tatsache^^ kommt davon wenn man sich a paar Wochen nicht auf dem laufenden hält -.- naja ne RC is schon schön und gut, fällt aber in meinen "Beta-Bereich" noch mit rein^^

  4. Re: Das hat Mozilla (noch) nicht nötig

    Autor: Prypjat 11.03.11 - 11:29

    Ich habe die Beta seit erscheinen auf meinem Rechner zu laufen und hatte bisher erst einen Absturz. Das einzige was mich immer genervt hat, war die Blase mit den Feedback Hinweis. ;)

  5. Re: Das hat Mozilla (noch) nicht nötig

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 11.03.11 - 11:37

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das einzige was mich immer genervt hat, war die Blase mit den Feedback
    > Hinweis. ;)

    Die hätte man ja leicht deaktivieren können :)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  6. Re: Das hat Mozilla (noch) nicht nötig

    Autor: Prypjat 11.03.11 - 12:38

    Och nöö Du ... da bin ich im Privaten Bereich doch zu Faul zu. Die Blase hat auch Ihre Daseinsberechtigung und hat ja nur nach dem Start genervt.

  7. Re: Das hat Mozilla (noch) nicht nötig

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 11.03.11 - 12:49

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Och nöö Du ... da bin ich im Privaten Bereich doch zu Faul zu. Die Blase
    > hat auch Ihre Daseinsberechtigung und hat ja nur nach dem Start genervt.

    Zu faul ein drei Mausklicks? Aber Dich selber anziehen tust Du schon noch, oder? ;-)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. enowa AG, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover
  2. Simovative GmbH, München
  3. ITEOS, verschiedene Standorte
  4. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-0%) 14,99€
  2. 4,99€
  3. 53,99€
  4. 65,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk hat bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads angekündigt, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen werde. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00