1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Eingabegeräte

Microsoft bringt Wireless IntelliMouse Explorer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft bringt Wireless IntelliMouse Explorer

    Autor: Golem.de 17.09.01 - 12:33

    Im Herbst 2001 wird auch Microsoft mit der Wireless IntelliMouse Explorer eine optische Funk-Maus auf den Markt bringen. Die Maus soll durch maximale Batterie-Lebensdauer und ergonomisches Design mit bequemer Daumenablage aufwarten.

    https://www.golem.de/0109/15887.html

  2. Re: Microsoft bringt Wireless IntelliMouse Explorer

    Autor: T-Bird 17.09.01 - 19:31

    Ob sie auch besser ist als die Optische Funkmaus von Logitech? Ich bin besitzer dieser Maus und bin begeistert. Auflösung von 800dpi, Batterielebensdauer von (leider nur) einem Monat mit Akkus, Ergonomisches Design...mal sehn wie MS das toppen will :)

    (Hoffentlich stürtzt sie nicht so oft ab wie Windows *fg*)

  3. Re: Microsoft bringt Wireless IntelliMouse Explorer

    Autor: bitburger 18.09.01 - 09:16

    Hi,
    Die Logitech - Maus ist viel zu schwer ! Ansonsten bin ich auch ganz zufrieden damit. Zeitweise muß ich mit ganz billigen, aber neuen, 15 DM - Logitech - Standardmäusen arbeiten. Geht viel leichter ! Leider verdrecken die schnell und sind auch ansonsten nicht sehr haltbar.

  4. Re: Microsoft bringt Wireless IntelliMouse Explorer

    Autor: derpeliikan 18.09.01 - 13:36

    finde die logitech maus ist zu lahm es ist eine verzögerung da:-9 ist kacke.
    naja

  5. Re: Microsoft bringt Wireless IntelliMouse Explorer

    Autor: BaDPille 18.09.01 - 20:24

    Juhu

    Endlich mehr als 1600 dpi! Wurde Zeit für einen Nachfolger der IntelliMouseExplorer . . . . wenn die Batterien oder Akkus länger halten

    p.s.: Die Logitech-Scheiss-Maus ist Müll!!!!!
    TurboZocker haben die in einer Nacht ausgesaugt . . . ;-)

  6. Re: Microsoft bringt Wireless IntelliMouse Explorer

    Autor: Zogger 03.10.01 - 11:13

    Hi!

    Ist die MS-Maus auch so präzise wie die Razer Boomslang 1000/2000?
    Das wäre dann eine super Alternative, oder?
    Die Razer ist eine richtige Maus zum Zocken. Die Sensivity lässt sich On The Fly ändern. Sie gleitet förmlich über den Bildschirm und das Everglide-Pad. Eigentlich möchte ich sie nie wieder missen wollen, aber sie gibt so langsam ihren Geist auf. Bei einem Anschaffungspreis von ca. 200 DM würde ich dann doch lieber auf Ms umsteigen wollen (6000 dpi - boah - wie macht sich das bemerkbar?)

  7. Re: Microsoft bringt Wireless IntelliMouse Explorer

    Autor: Go_Skating 04.10.01 - 12:15

    keine 6000 dpi !!!
    Nur 6000 Bilder pro sec !

    Verlässliche Angaben über dpi hab ich bei MS noch keine gefunden!

    Logi hat mit zwei Sensoren immerhin 800 dpi !
    Was eine gigantische Auflösung ist!

    Grüße - Go_Skating

  8. Re: Microsoft bringt Wireless IntelliMouse Explorer

    Autor: Lonestar 08.10.01 - 23:29

    also 800 dpi is ja wohl ma billig dreck pur .....
    die boomslang mach ! 2000 ! ausgeschrieben ZWEITAUSEND !!!!!!

    aber du scheinst vielleicht doch ein kleines bisschen mehr zu wissen als ich ....

    wie kann man dpi und fps vergleichen ?????

    oder geht das gar nicht ....

    ich meine ich weiss auch dass fps frames per second und dpi dots per inch heisst
    aber ich hab noch nie en hersteller gefunden der beides angibt

    reintheoretisch sieht es doch so aus dass einem die höchste auflösung nix bringt wenn der sensor net oft genug guggt ob sich da überhaupt was ändert und andersrum bringts nix wenn der den Tisch 6000 abknipst und das net präzisen genug macht ....

    oder versteh ich da was falsch ????

    weil wie gesagt hab noch NIE !!!!!! gehört dass ein Hersteller schreibt meien maus macht .... was weiss ich z.b. 2000 bilder die sekunde bei einer auflösung von 1500 dpi oder so ......

    dumme Hersteller sowohl Logidoof als auch microdoof ...... die sollen ma sagen was die teile wirklich können und zwar ALLES BITTE !!! und net nur stückeldaten ....

    hoffe ihr könnt mich aufklären falls ich falsch lag mit meiner denkweise

    so long Lone

  9. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: naboo 09.10.01 - 11:55




    die wirelless mouse hat in jedem fall eine bessere sensibilität für die fläche. jetzt lauft das ganze auch auf meinem (leicht rot) gemasertem holzschreibtisch. leider entwickelt die maus im betrieb ein hochfreqentes geräusch, das sehr anstrengend ist. wenn sich das als "normal" herausstellen sollte, werde ich die maus zurückgeben.

    naboo

  10. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: Lonestar 09.10.01 - 18:46

    also ich habe vor sie wie meine intelli expl mit kabel auch, auf meinem
    Ratpad zu verwenden und da die alte darauf schon "gut" ging sollte die
    neue erst Recht gut gehen.

    Aber danke für den Hinweis mit dem hochfrequenten Geräusch.
    das könnte sich bei mir als extremer Nachteil erweisen da ich
    1. dauerzogger bin ... also mehrere Stunden mit dem Teil "arbeite"
    2. ein sehr sensibles Gehör habe ... grade was hohe Frequenzen betrifft .....

    ich werd mal abwarten was andere zu dem Teil sagen bevor ich mir selber eine krall


    greez l0ne

  11. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: Zogger 10.10.01 - 15:57

    bei blödiamarkt kaufen und bei Nichtgefallen nach 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurückgeben.

    So werde ich es warscheinlich machen. Mal mit der Razer vergleichen.

  12. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: nemesis 07.11.01 - 12:38

    Jo als Logitech Maus Besitzer bin ich jetzt umgestiegen auf diese MS Maus naja für ein Tag.
    Kann blos sagen der letzte Scheiss.
    Da ich keine Erfahrungen mit optischen Mäusen habe weis ich nicht ob das normal ist aber das Ding ist total unpräziese.
    Auf kleinste Bewegungen so im Milimeterbereich reagiert das Ding überhaupt nicht.
    Die Tastenanordnung für die Zusatztasten sind total behämmert angelegt da ich den Daumen immer hochbiegen muss und von meiner natürlichen Handauflage abweichen muss.
    Wenn man sich zwei Punkte aussucht und immer hin und her geht landet man ganz wo anderst.
    Hab verschiedene Unterlagen ausprobiert neue Treiber den Funkgeber an X Positionen hingestellt und und und.
    Auch besch.... ist die Zeitverzögerung die reagiert immer nach.
    Also spart euch die 150 Mark denn bin jetzt wieder auf meine Logitech Funkmaus umgestiegen mit Kugel. Besser

  13. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: Brusher 11.11.01 - 19:21

    Also ich muss hier au mal meinen Senf abgeben...
    Ich hab mir die Wireless am Samstag gekauft weil ich gedacht hab die wär besser als die Explorer normal. Falsch gedacht! Die Form ist perfekt aber die Treiber sind der letzte Scheiß. Verzögerung, porblemen bei DirectX 7.0a spielen (besonders bei ut) u.s.w...
    Ich empfehle euch dieses "Ding" nicht zu kaufen! Ich geh Morgen zum Blödimarkt und lass mir meine Kohle wieder zurück geben...

    also denn....cya

    ps: Razor Boomslang + Everglide Pad rulez ;)

  14. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: cmon_scum 13.11.01 - 15:24

    Brusher schrieb:
    >
    > Also ich muss hier au mal meinen Senf abgeben...
    > Ich hab mir die Wireless am Samstag gekauft weil
    > ich gedacht hab die wär besser als die Explorer
    > normal. Falsch gedacht! Die Form ist perfekt
    > aber die Treiber sind der letzte Scheiß.
    > Verzögerung, porblemen bei DirectX 7.0a spielen
    > (besonders bei ut) u.s.w...
    > Ich empfehle euch dieses "Ding" nicht zu kaufen!
    > Ich geh Morgen zum Blödimarkt und lass mir meine
    > Kohle wieder zurück geben...
    >
    > also denn....cya
    >
    > ps: Razor Boomslang + Everglide Pad rulez ;)

    Muss Dir Recht geben. Meine Razer gibt zwar langsam den Geist auf :((( (Die Kugel hängt trotz regelmäßigem Putzen, mechanische Defekte nicht erkennbar )
    Bisher war das die genialste Maus, die ich je besessen hatte. Die optische MS mit Kabel ist ganz in Ordnung aber immer noch nicht mit der Razer zu vergleichen...

  15. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: Atze 13.11.01 - 20:29

    Hab mir das Ding am Freitag gekauft und stehe nun mit einem lachenden und einem weinenden Auge da:
    - Ergonomie und die Verarbeitung:spitze, ehrlich
    - Präzision bei DX - Spielen: Sch...!!! Schwammig, zieht nach...

    Als CS-Zocker war ich immer sehr zufrieden mit meiner alten Explorer und jetzt hat mich fast der Schlag getroffen... Treff nix... Im Direktvergleich schnitt die alte Maus entscheidend besser ab... Irgendwie traurig...

    Kann mir einer sagen ob das am Treiber oder an der Hardware liegt??

  16. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: Opa_Loboten 24.11.01 - 20:37

    Da kann ich nur zustimmen: Erst total auf das Teil gefreut und nachher kurz vorm heulen...jaja, die lieben MS-Treiber. Auch wenn Design und Ergonomie spitze sind, sollte man als Zocker die Finger davon lassen. Mit den 4.1-Treibern wird's auch besser. Werde das "gute Stück" wohl morgen umtauschen.

    P.S: Sag Bescheid, wenn du den Fehler gefunden/behoben hast.

  17. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: Atze 25.11.01 - 03:02

    Ja, ich habe das Problem behoben:
    Wireless Explorer zurückgegeben, Explorer 3.0 gekauft, 20 DM gespart, nen ast gefreut nachdem ich bemerkt hatte, dass das scheissding echt präzise und schnell ist, von den 20 DM abends noch einen heben gegangen...

    Hat zwar nen Kabel, ist aber in meinen Augen die präziseste OpticalMouse, die z.Zt. auf dem Markt ist.

    CS macht mit der wieder richtig Bock :-)

    CU Atze

  18. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: arg 28.11.01 - 18:26

    ARGGGGG ich ahbe das teil bei K&M gekaufft. Und wollte die heute (wegen der scheiss verzögerung) umtauschen naja eigentlch wollte ich geld zurück aber die haben mir gesagt das es an den treibern liegt und mir ne neue maus mitgegeben. DASS IST SONE VERARSCHE die SCHREIBEN AUF DER VERPACKUNg UND WEBSITE HOCHPRÄZISE......... HAHAHA da ist meien 10 DM präziser... die zieht so dreckig nach wie ich es bei keiner anderen maus bisher erlebt habe.... so als wenn man mit der PS2RATE von 10HZ spielt echt zum kosten und jetzt sitze ich auf dem TEIL fest son dreck................ 150 EIER IN DEN SAND GESETZT KOTZT !!!

  19. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: Yilmaz 28.11.01 - 23:33

    Hallo Freunde,
    ich habe mir auch diese neue Microsoft Wireless IntelliMouse Explorer gekauft vor 6 Wochen. Ich bin soweit sogut zufrieden, habe aber zum 3.mal die Battarien austauschen müssen, hält von eine tägliche gebrauch von 3 Std. nur 2 Wochen. Ich hatte davor Logitech Mouse gehabt ich habe damit keine Erfahrung gemacht in diese hinsicht, nur nach aufgrund Erfahrung von andere Anwender in verschdienen Foren, habe ich das zurück gergeben. Microsoft Mouse soll ja ca. 4 Monate halten, genau aus diesem Grund habe ich diesen Mouse gekauft, und jetz bin ich total verärgert, ich denke das ist nicht normal. Leute ich bitte euch, schreibe bitte eure Erfahrung bezüglich Batterie verbrauch. Danke
    Gruß an alle ...

  20. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: arg 29.11.01 - 16:10

    läuft die maus denn beiu dir präzise oder zieht die nach ???

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  2. Acsys Lasertechnik GmbH, Mittweida
  3. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  4. Hays AG, Rottweil

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
Keyboardio Atreus im Test
Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
  3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen