1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Eingabegeräte
  5. T…

Microsoft bringt Wireless IntelliMouse Explorer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: Yilmaz 29.11.01 - 21:55

    Es läuft präzise wenn die Battarien neu sind es geht das ganze so 2 wochen, wenn die schwach sind dann merk man´s von heute auf morgen, es zieht nach ist fast untertrieben, weil wenn die Maus bewegt wird dann bleipt sie hängen und geht garnichts ein paar sekunden warten dann gehts ganz leicht aber nur dann wenn mann es ganz langsam bewegt.
    Gruß Yilmaz

  2. Re: Microsoft bringt Wireless IntelliMouse Explorer

    Autor: Mizi 30.11.01 - 06:27

    ich habe mir diese maus auch gekauft. ich weiss ja nicht wie es bei euch ist aber bei mir macht das teil einen lärm (bei jeder bewegung piepst diese vor sich hin) ist das bei euch auch so oder nur bei meiner maus?

  3. Re: Microsoft bringt Wireless IntelliMouse Explorer

    Autor: Yilmaz 30.11.01 - 19:45

    nein bei uns piepst das nicht, es soll und darf es auch nicht pepsen, es ist wahrscheinlich einen hochfrequenz ton der nicht gefiltert wird, in diesem Fall empfehle ich dir das austauschen zu lassen, in meinem Fall habe ich mit Microsoft gesprochen, es soll Defekt sein und soll tauschen lassen.

    Ich bitte noch allen benutzer dieses Maus und die von Logitech, über Ihre Erfahrungen zu berichten was die Batterie verbrauch bei benutzung wie viel Std. am Tag.
    Danke

  4. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: radi 03.12.01 - 16:32

    Ich hab mir die wireless Explorer gleich nach erscheinen geholt und bin sehr unzfrieden damit.
    Die Batterien halten kürzer als bei meiner alten Logitech Fukmaus (ligt wohl am optischen sensor).
    Am meisten nerv jedoch dass ich
    1. Die Mausgeschwindigkeit nicht verstellen kann, weil sie dann bei schnellen Bewegungen "rumruckelt" (stehebleibt)
    2. Hat sie eine Verzögerung, im Millimeterbreich reagiert sie net und der Funkkontakt unterbricht manchmal ohne Vorwarnung für meheere Sekunden.
    3.Die Maus ist zu schwer und nicht "rutschig" genug. Es ist als würde sie ankleben. wenn sie sich entlich bewegt springt sie glei 3-4 mm weiter

    Das alles ist beim cs-zocken tötlich. Mit der Maus hab ich volldie Arschkarte gezogen. Wenn ihr, wie ich net mehr verarscht werden wollt dann beschwert euch bei mikrosoft, dass die merken, dass sie mit dem qualitativ minderwertigen Schrott, ohne gescheite Treiber ihre Kunden verlieren.

  5. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: Mizi 03.12.01 - 16:44

    Ich bin auch unzufrieden mit der maus. Zum 3D Shooter zocken ist die viel zu langsam.
    Gib mir doch mal eine E-Mail Adresse bei der man sich beschwehren kann. Gibt es vielleicht ein
    Beschwerde@microsoft.de?
    Ich werde die Maus wieder umtauschen und eine eine mit kabel holen.
    Mir gefällt halt die Form der Maus hammergeil. Ist vielleicht eine solche Maus nur mit Kabel in planung? Das wäre echt Fett.


    MFGreetings

    Miz

  6. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: Atze 03.12.01 - 16:55

    Wie schon gesagt: Die Explorer 3.0 mit Kabel kaufen und abrocken.
    Die is zwar vom Design her nicht so ausgefeilt wie die Wireless, aber is dafür superpräzise, weil die Treiber für das Ding funzen...
    Ausserdem verbraucht die keine Batterien :-)
    Hinzu kommt noch ein geringeres Gewicht, dadurch kommt es nicht mehr zum besagten "Festkleben". Auch braucht sich die Maus zum Schonen der Batterien nicht abschalten, was die Verzögerung bei der Benutzung nach einer kurzen Pause auch ausschliesst... Allen Zockern sei gesagt: Vergesst schnurlose Mäuse, sind auch zu schwer... Razer Boomslang und die Explorer - Reihe von MS (Mit Kabel aber!!) sind nur zu empfehlen.

    MfG
    Atze

  7. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: Yilmaz 04.12.01 - 00:17

    Hallo Freunde, ich freue mich über eure meinungen, schreibt weiter damit andere freunde sich das ganze vorher genau überlegen was sie kaufen wollen, aufgrund unsere Erfahrungen. Hier noch ein paar worte zu Radi`s schreiben. Ich hatte ca. für eine Woche das Logitech Funkmaus, ich bin damit sehr zufrieden gewesen, es war un ist sehr rutschig und präzise und liegt sehr angenehm in der Hand, nun wie da oben mehrfach erwänht wegen angeblich lang haltende Batterien habe ich die MS-Maus gekauft, ihr wießt wie es dann weiter gegangen ist. Ich habe 4 verschiedene Maus-Pads ausprobiert bis ich die richtige gefunden habe, die oberfläche für MS-Maus solte überhaupt nicht rau sein sondern als ob in einer Oberfläche dickes Öl geschüttet und getroknet.

    Freunde habe letzte Woche bei MediaMarkt das neue Logitech Kabel Maus gesehen die mit doppel Sensor, hat jemand damit irgend welcher Erfahrung ?
    Gruß an alle.

    PS:ich arbeite zur Zeit mit meiner alte KeyTronic Maus entwickelt von Honeyweel die mit der Räder für Horizontal und Vertikal, fehlt leider die mittlere roll/dreh Taste ansonsten kan es heute noch mit fast allen Optischen Mäusen mithalten!

  8. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: sd 25.12.01 - 19:22

    diese maus ist zwar recht nett nur macht der laser ein so hohes geräusch das es einfach nicht erträglich ist

  9. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: fidel 25.12.01 - 21:41

    sd schrieb:
    >
    > diese maus ist zwar recht nett nur macht der
    > laser ein so hohes geräusch das es einfach nicht
    > erträglich ist

    Der Laser macht garantiert _kein_ Geräusch :))))))))))))))))

    Hey aber vermutlich ein elektrisches Bauteil. Bring die Maus zurueck, das ist nicht ok

  10. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: Christoph 26.01.02 - 13:38

    Hab mir alle postings durchgelesen und bin nun zu dem entschluss gekommen dass ich mir die neue maus ohne kabel net kaufe.
    statdessen hol ich mir die mit kabel.
    >verzögerung
    >batterie
    was ich so gehört hab ist ja fast zum weinen.

    ich danke allen unfreiwilligen testpersonen mit der wireless maus.

    wenn mich jemand doch noch überreden will kann er mir gern mal seine meinung sagen

    siehe email.

  11. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: Christoph 26.01.02 - 13:38

    Hab mir alle postings durchgelesen und bin nun zu dem entschluss gekommen dass ich mir die neue maus ohne kabel net kaufe.
    statdessen hol ich mir die mit kabel.
    >verzögerung
    >batterie
    was ich so gehört hab ist ja fast zum weinen.

    ich danke allen unfreiwilligen testpersonen mit der wireless maus.

    wenn mich jemand doch noch überreden will kann er mir gern mal seine meinung sagen

    siehe email.

  12. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: Kivan 17.02.02 - 00:02

    Hi!


    Also ich hab' mir das Ding heute "fast" geholt. Dieses Design ist einfach so Hammergeil!
    Dazu kommt, dass sie in div. Internet Magazinen wie Chip-Online oder auch in Gamer Magazinen wie Gamestar sehr gute wertungen in Sachen Präzision bekommen hat. Kann es sein, dass es nun besser mit den Treibern geworden ist?

    Ich meine was ihr da ablasst ist hartes Zeug. - dank dem ich mit dem Kauf noch warten werde.

    Übrigens: Stimmt es, dass sie für kleine Hände zu gross ist =?



    cu Kivan

  13. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: Billy 02.05.02 - 15:44

    Haben hier ueber 10 Stueck angeschafft.
    Batterien halten 2-3 Wochen und ständig aussetzer.
    Wir tauschen wieder alle!

    Am besten Finger weg !

  14. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: Billy 02.05.02 - 15:44

    Haben hier ueber 10 Stueck angeschafft.
    Batterien halten 2-3 Wochen und ständig aussetzer.
    Wir tauschen wieder alle!

    Am besten Finger weg !

  15. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: Hotzenplotz 22.05.02 - 22:18

    Hi,

    hab mir die Mouse heute gekauft..... u. nachdem ich das Setup (Taste am Sender + Taste an der Mouse) gedrückt hatte.....funzt das Teil sehr gut...... ich habe den Mousespeed auf Maximum + Beschleunigung (2Monitorbetrieb) ..

    ..erst nachdem ich diese "Konfiguration" ausgeführt hatte...bekam ich kleine Ruckler weg...

    naja....Games zocke ich selten...aber für präzise Grafikarbeiten ist die Mouse ok...

    ..für kleine Hände könnte das Teil allerdings ungemütlich werden...hat einen hohen Buckel...

    Gruß

  16. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: Gekko 25.02.04 - 19:44

    Scheisse hätte dieses forum mal früher finden sollen, selbst mit dem neuen Treiber 5.0 ist die mouse immernoch scheisse.....zocken ? Hahaha. Ja wenn man Bock hat nur gefraggt zu werden okay...man kann ja campen ist aber sicherlich auf den meisten servern gehasst und erfolgreiches campen ein traum.

    Also wie alle hier sagen. Mouse ist scheisse, kauft euch lieber eine Logitech dual optical oder ne 5 EUR mouse bringts mehr als diese.

    Batt. verbrauch.....nicht messbar ! Sie ist ewig alle.....

    Grüße
    Gekko
    cu @ the battlefield !

  17. Re: Erfahrungen mit der neuen Maus

    Autor: Jakob 10.04.04 - 23:21

    ...Schlechte Erfahrungen mit der neuen, alten IntellieMouse von Microsoft...
    Eigentlich müssten, nach den Erfahrungen aus der ersten Zeit nach der hochgelobten Einführung, diese Mäuse vom Markt verschwunden sein. Aber ich habe mich noch in diesem Jahr von der Form und der kabellosen Technik zum Kauf überzeugen lassen. Was die Lebensdauer der Batterien angeht, hatte man mir bei PCSpezialist auch gute 6 Monate versprochen.
    Seit dem Kauf tausche ich alle 30 Tage die ausgelaugten Batterien aus. Und wie heisst es so schön auf der Verpackung ?
    "Batterielebensdauer abhängig von der Nutzungsdauer". Ein gescheiter Spruch !
    Ob ich es mir angewöhnen kann, nach jeder Mausbewegung die Hand von ihr zu nehmen, damit das Intelligente-Touch-System in den Sparmodus umschalten kann ?

    So schön die Maus in der Hand liegt, mich ärgert der Batterieverbrauch. Weiß jemand, ob die "Aufladbaren" weniger Verdruß bereiten ?
    Vielen Dank für einen Tipp.

    Grüße,

    Jakob.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg/Oberpfalz, München, Nürnberg, Augsburg, Schwabmünchen
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Unterföhring
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 266€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  2. (u. a. Die Bud Spencer Jumbo Box XXL (Blu-ray) für 44,97€, Das Boot - Staffel 2 (Blu-ray) für...
  3. (u. a. 4S LED TV 55 Zoll für 545,38€, Redmi Note 9 Pro 128GB für 199,16€, Mi Basic 2 In-ear...
  4. 154,54€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht