1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Entwicklungssoftw…

Protozilla: CGI-Scripte im Browser ausführen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Protozilla: CGI-Scripte im Browser ausführen

    Autor: Golem.de 29.01.01 - 09:34

    Das Mozilla AddOn Protozilla erlaubt es, beliebige Programme Client-seitig auszuführen. Was wenig spannend klingt, birgt aber höchst interessante und vielfältige Möglichkeiten in sich. So lassen sich zusätzliche Protokolle sehr einfach in Mozilla integrieren, womit Peer-to-Peer-Protokolle wie das von Napster über den Browser steuerbar werde. Aber auch CGI-Scripte lassen sich zu Testzwecken ohne Web-Server ausführen.

    https://www.golem.de/0101/11972.html

  2. Re: Protozilla: CGI-Scripte im Browser ausführen

    Autor: Mathias Meyer 29.01.01 - 12:07

    Endlich ist das client-seitige PHP in greifbarer Nähe und dann können die, die immer fragen, wie man die Grösse des Browserfensters abfragt, dies endlich tun. ;)

    Gruss, Pom

  3. Re: Protozilla: CGI-Scripte im Browser ausführen

    Autor: Hendrik Mans 29.01.01 - 13:37

    Wieso wird um Protozilla so ein Hype gemacht?

    * lokal ausführbare CGIs: na toll. Auf diversen Mailinglisten hüpfen die Pseudo-Web-Entwickler schon vor Freude auf und ab, weil sie sich nicht mehr mit den ach so komplizierten Webservern abgeben müssen. Bin schonmal gespannt, ob die Freude noch anhält, wenn sie dann merken, dass ihre Projekte in der Produktionsumgebung auf einmal nicht mehr funktionieren.

    * Lokale Programme als "Plugins": ich verstehe die Welt nicht mehr. Jahrelang fallen reihenweise die Security-Fanatiker in Ohnmacht, wenn Microsoft ActiveX, COM und jetzt .NET pusht, und jetzt fahren plötzliche alle auf Protozilla ab?

    ...

    Gruß,
    Hendrik

  4. Re: Protozilla: CGI-Scripte im Browser ausführen

    Autor: Klaus M. 29.01.01 - 14:25

    Mathias Meyer schrieb:
    >
    > Endlich ist das client-seitige PHP in greifbarer Nähe und
    > dann können die, die immer fragen, wie man die Grösse des
    > Browserfensters abfragt, dies endlich tun. ;)

    Wohl noch nie von JavaScript, Java, VB Script und so weiter gehört, hm?

  5. Re: Protozilla: CGI-Scripte im Browser ausführen

    Autor: Hendrik Mans 29.01.01 - 14:40

    Klaus M. schrieb:
    > Wohl noch nie von JavaScript, Java, VB Script und so weiter
    > gehört, hm?

    Wohl noch nie von Sarkasmus und so weiter gehört, hm?

    Gruß,
    Hendrik ;-)

  6. Re: Protozilla: CGI-Scripte im Browser ausführen

    Autor: Marcel K. 29.01.01 - 15:04

    Jo das passt doch wieder in den allgemeinen Linux und OpenSource Hype :)
    Die sollen erstmal bitte den Mozilla zu nem Browser machen der nicht stundenlang braucht bis er aufpoppt und bei jedem Flash Plugin sofort core'd. Auch die Speicheranforderungen sprengen laut "top" jedweden Rahmen.

  7. Re: Protozilla: CGI-Scripte im Browser ausführen

    Autor: Mathias Meyer 29.01.01 - 17:25

    Na scheinbar nicht ;))

    Gruss, Pom

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BET3000 Deutschland Management GmbH, München
  2. VetterTec GmbH, Kassel
  3. Diakonie-Klinikum Stuttgart, Stuttgart
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme