Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Entwicklungssoftw…

Cobol-Anwendungen lernen J2EE und Webservices kennen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cobol-Anwendungen lernen J2EE und Webservices kennen

    Autor: Golem.de 15.05.03 - 09:10

    Der Cobol-Spezialist Micro Focus bietet neue Möglichkeiten für den Einsatz von Cobol-Anwendungen in Verbindung mit Technologien wie Java, J2EE, Webservices und XML. Mit der neuen Version 4.0 der Entwicklungsumgebung Net Express von Micro Focus können bestehende Cobol-Anwendungen in Windows-, Unix- oder Linux-Umgebungen integriert werden. Die entsprechenden Erweiterungen von Net Express umfassen direkte J2EE-Connectivity, XML-Unterstützung und eine direkte Verbindung von Cobol und Webservices.

    https://www.golem.de/0305/25490.html

  2. hey Cobol-Programmierer!

    Autor: hetfield 15.05.03 - 12:29

    diese Meldung ist nur für euch!
    wo seid ihr? irgendwelche kommentare dazu?
    traut euch!

  3. Re: hey Cobol-Programmierer!

    Autor: Christian Meisters 15.05.03 - 12:56

    hetfield schrieb:
    >
    > diese Meldung ist nur für euch!
    > wo seid ihr? irgendwelche kommentare dazu?
    > traut euch!

    sie sind alle schon senil oder tot.

  4. Re: Cobol-Anwendungen lernen J2EE und Webservices kennen

    Autor: Uwe Wichmann 09.10.03 - 12:04

    Als alter Cobol-Programmierer interessiert mich das Thema sehr. Was kostet es sich die
    Software für den PC zu kaufen oder down zu loaden. Gibt es Kontakte zu Micro Focus.
    Danke.
    Mit freundlichen Grüßen
    Uwe Wichmann (Cobol-Host-Programmierer)

  5. Re: Cobol-Anwendungen lernen J2EE und Webservices kennen

    Autor: B. Koppers 19.04.04 - 15:16

    Ich trau mich,

    habe von MicroFocus auf ACU-Corp gewechselt. Alles wird viel einfacher, Plattformunabhängig ict ACU Corp ja schon lange !!

  6. Re: Cobol-Anwendungen lernen J2EE und Webservices kennen

    Autor: Wolfgang von der Linden 11.02.05 - 18:12

    B. Koppers schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich trau mich,
    >
    > habe von MicroFocus auf ACU-Corp gewechselt. Alles
    > wird viel einfacher, Plattformunabhängig ict ACU
    > Corp ja schon lange !!


    Können Sie eine Umstellung von MFCOB85 auf ACU-CORP durchführen?

  7. Re: hey Cobol-Programmierer!

    Autor: PDS 05.06.07 - 21:21

    Christian Meisters schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hetfield schrieb:
    > > > diese Meldung ist nur für euch! > wo
    > seid ihr? irgendwelche kommentare dazu?> traut
    > euch!
    >
    > sie sind alle schon senil oder tot.


    Hallo,
    Nein, wir sind weder senil noch tot. Vielleicht wissen es ja einige noch nicht, Cobol gibt es jetzt objekt orientiert und auch als .net version. Es unterscheidet sich also nur noch der sourcecode in der Sprache, was rauskommt, ist das gleiche wie bei z.B. c++ oder Java oder .....

    Ich bin ein Cobolfosil mit 30 Jahren Praxis (haben heute noch nicht viele :-)

    MfG
    Peter

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. BAS Kundenservice GmbH & Co. KG, Berlin
  3. SWB-Service- Wohnungsvermietungs- und -baugesellschaft mbH, Mülheim an der Ruhr
  4. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart-Vaihingen, Hauptstraße 163

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. (-50%) 14,99€
  3. 0,49€
  4. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11