Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Entwicklungssoftw…

MPEG-4 H.264 in Echtzeit auf PC komprimieren und dekodieren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MPEG-4 H.264 in Echtzeit auf PC komprimieren und dekodieren

    Autor: Golem.de 10.09.03 - 10:23

    Vsofts und Coding Technologies zeigen gemeinsam auf der IBC 2003 (12. bis 16. September, Amsterdam) die nach eigenen Angaben ersten Software-Entwicklungspakete für MPEG-4 H.264 und MPEG-4 aacPlus. Die von beiden Unternehmen gemeinsam entwickelte Lösung erlaubt Echtzeit-Kodierung von Videos in Fernsehauflösung und inklusive 5.1-Multikanal-Raumklang.

    https://www.golem.de/0309/27374.html

  2. Re: MPEG-4 H.264 in Echtzeit auf PC komprimieren und dekodieren

    Autor: Rex 10.09.03 - 11:41

    Golem.de schrieb:
    > Ab welcher Leistungsklasse
    > die versprochene Echtzeit-Kodierung
    > auf einem Ein-Prozessor-PC-System
    > möglich ist, gab Coding Technologies
    > hingegen noch nicht an, die Kompression
    > dürfte jedoch noch deutlich mehr erfordern
    > als bei MPEG-4 H.263 - vermutlich wird ein
    > 3-GHz-Prozessor oder etwas Äquivalentes
    > benötigt.

    das ist doch egal !!!
    das packet ist für den profibereich gedacht, und die haben keine sorgen mit der hardware,
    letztendlich werden sowieso mulitprozessorsysteme zu einsatzt kommen. desshalb ja auch linux!
    und demnächst auch eine mac-version :).
    wie und wo das encoding statt finden soll, ist viel spannender, das braucht nämlich auch recht flotte hardware. sollte sich das durchsetzten, heisst dass womöglich, dass man sich eine neue settopbox anschaffen darf, wenn man solche streams sehen will. oder man kauft sich gleich einen aldipc, der ist leise, und lässt sich dann umbauen "dvb-t, o.-s, o. -plus o. was auch immer".
    aber wie man es auch dreht, es hat den anschein, als ob die zeiten vorbei sind, als man einfach noch die antenne anschliessen konnte, und der rest ging von selbst.

    mfg.

    Rex

  3. Re: MPEG-4 H.264 in Echtzeit auf PC komprimieren und dekodieren

    Autor: Maik Zumstrull 10.09.03 - 14:18

    MPEG-4 ohne H.264 heißt nicht MPEG-4 H.263, sondern MPEG-4 SP (Simple Profile) bzw. MPEG-4 ASP (Advanced Simple Profile). H.263 ist ein älterer Videocodec, der von der ITU für Videokonferenzsysteme entworfen wurde und mit MPEG-4 nichts zu tun hat. Auch die Bezeichnung MPEG-4 H.264 ist nicht offiziell; richtig wäre MPEG-4 AVC (Advanced Video Coding). Der Standard heißt nur für sich genommen H.264, das Profil, das diesen Standard in MPEG-4 integriert, heißt AVC.

  4. Re: MPEG-4 H.264 in Echtzeit auf PC komprimieren und dekodieren

    Autor: Peacemaker 10.09.03 - 14:40

    naja erstmal müssen chips die das decoden können entwickelt werden und das hat ja bei dicx auch lange genug gedauert (und die aktuellen können divx ja noch nicht mal richtig).
    Ohne hardware decoder kein settop boxen und ohne die keine ausstrahlung...

  5. Re: MPEG-4 H.264 in Echtzeit auf PC komprimieren und dekodieren

    Autor: ich 10.09.03 - 14:54

    an die leute die ahnung vons janze haben:

    was benutzt denn iChatAV(ist son Videochatteil fuer Mac OS X-natuerlich nichts professionelles) fuer einen CoDec? Mir war so wie MPEG 4 (setzt ja vermutlich auch auf QuickTime auf). Und wo sind die Unterschiede. Ich habe neulich iChatAV mal ausprobiert: das hat relativ hohe Latenzzeiten sieht sonst aber sauber aus ...

  6. Re: MPEG-4 H.264 in Echtzeit auf PC komprimieren und dekodieren

    Autor: ich 10.09.03 - 15:00

    ok es benutzt H.263 - und wo ist da jetzt der Unterschied zu H.264?

  7. MPEG-4 H.264 in Echtzeit: nicht nur auf PC, sondern auch auf 500MHz-MIPS möglich!....

    Autor: Consul 10.09.03 - 15:57

    Maik Zumstrull schrieb:
    >
    > MPEG-4 ohne H.264 heißt nicht MPEG-4 H.263,
    > sondern MPEG-4 SP (Simple Profile) bzw. MPEG-4
    > ASP (Advanced Simple Profile). H.263 ist ein
    > älterer Videocodec, der von der ITU für
    > Videokonferenzsysteme entworfen wurde und mit
    > MPEG-4 nichts zu tun hat. Auch die Bezeichnung
    > MPEG-4 H.264 ist nicht offiziell; richtig wäre
    > MPEG-4 AVC (Advanced Video Coding). Der Standard
    > heißt nur für sich genommen H.264

    genau so ist es!

    H.263 ist einfacher zu realisieren - vor mehr als zwei Jahren haben wir es mit einem Hitachi H3-RICS (100MHz) geschafft, für H.264 war ein MIPS32 mit 500MHz nötig... allerdings haben wir 25 B/Sek momentan "nur" bei der CIF-Auflösung (352x288) hingekriegt, man ist aber noch "am Ball"... ;*)
    Außerdem trotz gleiche Auflösung bekommt man bei H.264 deutlich besseres Bild...

    Ich möchte hier nicht unnötig Werbung verbreiten, aber wenn es ausdrücklich gewünscht wird, kann ich gerne Links auf beide Produktbeschreibungen (H.263+ & H.264 -Codec) hier im Forum veröffentlichen....

    PS: Häufig sagt man auch "MPEG4-Basiert": viele Verbraucher können mit dem H.264-Begriff nichts anfangen...

  8. Re: MPEG-4 H.264 in Echtzeit auf PC komprimieren und dekodieren

    Autor: Maik Zumstrull 10.09.03 - 16:48

    H.263 und H.264 haben fast nichts mehr gemeinsam. H.263 ist ein sehr simpler Codec (im Vergleich zu dem, was heute möglich ist), am ehesten vergleichbar mit MPEG-1. H.264 benutzt nicht einmal mehr die gleiche Frequenzraumtransformation wie H.263, ein direkter technischer Vergleich ist daher schwierig bis sinnlos.

  9. Re: MPEG-4 H.264 in Echtzeit: nicht nur auf PC, sondern auch auf 500MHz-MIPS möglich!....

    Autor: testar 10.09.03 - 20:57

    links

  10. Re: MPEG-4 H.264 in Echtzeit: nicht nur auf PC, sondern auch auf 500MHz-MIPS möglich!....

    Autor: Consul 11.09.03 - 09:50

    H.263+:
    http://www.bwa-technology.de/direx/

    H.264:
    http://www.direx-pro.com/

  11. Re: MPEG-4 H.264 in Echtzeit auf PC komprimieren und dekodieren

    Autor: Roland 02.11.03 - 17:45

    habe ein Film in MPEG4 Format,den ich nicht aufbekomme .Könnt Ihr mir helfen

  12. Re: MPEG-4 H.264 in Echtzeit auf PC komprimieren und dekodieren

    Autor: Baier 15.05.07 - 19:48

    Hallo,

    Ich habe ein Panasonic Camcorder gekauft (HDC-SD1)AVCHD nur mit SD und SDHC-Karten einsetzbar und habe die mitgelieferte Softwear,
    aber ich kann die Filme nur auf einen Blu Rai Brenner brennen und das habe ich nicht. Ich möchte die Filme Encodiren/Komprimieren auf MPEG-4
    so dass ich Sie auf einem DVD-Player anschauen Kann.Können Sie mir bitte behielflich sein?

    Viele Grüsse

    H.Baier


  13. Re: MPEG-4 H.264 in Echtzeit auf PC komprimieren und dekodieren

    Autor: H. Holst 03.06.07 - 14:02

    Hallo Herr Baier,

    haben sie bereits eine Lösung für ihr Problem mit dem HDC-SD1 ?
    Es wäre nett wenn sie mich anschreiben würden, habe ähnliche Probleme ...
    Ich habe meine e-mail Adresse hinterlassen...

    Gruß, H. Holst


    Baier schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > Ich habe ein Panasonic Camcorder gekauft
    > (HDC-SD1)AVCHD nur mit SD und SDHC-Karten
    > einsetzbar und habe die mitgelieferte Softwear,
    > aber ich kann die Filme nur auf einen Blu Rai
    > Brenner brennen und das habe ich nicht. Ich möchte
    > die Filme Encodiren/Komprimieren auf MPEG-4
    > so dass ich Sie auf einem DVD-Player anschauen
    > Kann.Können Sie mir bitte behielflich sein?
    >
    > Viele Grüsse
    >
    > H.Baier
    >
    >


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  3. Stadt Norderney, Norderney
  4. Cegeka Deutschland GmbH, Flughafen Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. (-91%) 5,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15