1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Entwicklungssoftw…

Macromedia Flex: Entwicklungsumgebung für Progger-Flash

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Macromedia Flex: Entwicklungsumgebung für Progger-Flash

    Autor: Golem.de 24.08.04 - 09:15

    Macromedia hat die Verfügbarkeit der neuen integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) Flex Builder angekündigt. Sie enthält alle Funktionen von Macromedia Dreamweaver und soll die Arbeit mit dem Presentation Server Macromedia Flex optimieren.

    https://www.golem.de/0408/33137.html

  2. Re: Macromedia Flex: Entwicklungsumgebung für Progger-Flash

    Autor: Aha 24.08.04 - 10:08

    Vom Prinzip eine nette Sache wird jedoch am Preis für die meisten Projekte scheitern. Schade. Erinnert mich an Spectra. War damals auch so ein hochpreisiges Framework (noch von Allaire entwickelt). Inzwischen ist es OpenSource und die Entwicklergemeinschaft scheint mir doch sehr sehr klein zu sein.

  3. pro CPU unter 6.000,- Flex Builder zu einem Gesamtpreis von 14.400,- Euro

    Autor: moron 24.08.04 - 11:22

    Noch Fragen?
    Damit bleibt dieses Zeug hoffentlich da wo es hingehoert, bei den Advertising Servern von Unternehmen die viel Geld fuer Werbung ausgeben muessen oder koennen.

  4. Re: pro CPU unter 6.000,- Flex Builder zu einem Gesamtpreis von 14.400,- Euro

    Autor: m00n 24.08.04 - 12:45

    Preislich fällt Flex im Vergleich nicht einmal aus dem Rahmen. Andere Produkte die in der Liga spielen kosten meist noch mehr. Hier geht es schließlich um Enterprise Produkte und nicht um Anwendungen für die eigene Homepage

  5. Re: pro CPU unter 6.000,- Flex Builder zu einem Gesamtpreis von 14.400,- Euro

    Autor: moron 24.08.04 - 13:00

    Stimmt, dieser zappelige Werbemuell mit seinen fetten Rich Clients ist deutlich der Sparte 'Enterprise' Produkte zuzuordnen, weil es kaum noch Webseiten gibt, auf denen dieses animierte Grundrauschen nicht mit seinen nichtssagenden und nervigen nutzlos Geraeusche verbreitenden popup Werbebotschaften stoert.

  6. Re: pro CPU unter 6.000,- Flex Builder zu einem Gesamtpreis von 14.400,- Euro

    Autor: m00n 24.08.04 - 14:03

    naja vielleicht mal über die sinnvolle Nutzung nachdenken, mi html und javascript kann man auch nervigen Unsinn gestalten.

    Die andauernden copy&paste Gegenargumente gegen flash nerven einfach nur noch und sind auch fernab der Realität

  7. Re: pro CPU unter 6.000,- Flex Builder zu einem Gesamtpreis von 14.400,- Euro

    Autor: moron 24.08.04 - 17:51

    m00n schrieb:
    > flash nerven einfach nur noch und sind auch
    > fernab der Realität

    :D
    Guter Witz
    :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Lörrach
  2. willy.tel GmbH, Hamburg
  3. Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, Bonn
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 20,49€
  3. (u. a. Overcooked! 2 für 11,50€, The Survivalists für 18,74€, Worms Armageddon für 7,50€)
  4. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de