Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Entwicklungssoftw…

Berkeley DB: Sleepycat kommt nach Europa

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Berkeley DB: Sleepycat kommt nach Europa

    Autor: Golem.de 01.11.04 - 13:26

    Sleepycat Software hat jetzt in Großbritannien mit Sleepycat Europe eine europäische Niederlassung eingerichtet. Die neue Niederlassung soll Vertrieb, Marketing und Support für Berkeley DB, Berkeley DB XML und Berkeley DB Java Edition bieten. Die Open-Source-Entwicklungsdatenbanken sind laut Sleepycat rund 200 Millionen Mal im Einsatz.

    https://www.golem.de/0411/34487.html

  2. Re: Berkeley DB: Sleepycat kommt nach Europa

    Autor: mkn 01.11.04 - 16:45

    Hat schon jemand Erfahrung mit der Java Version gesammelt?

    Ich hab die mal für ein kleines Project getestet, und bin nicht wirklich gegeistert davon. Hab ca. 600.000 Einträge in der DB, und teilweise ist es doch sehr langsam, wenn man drauf zugreifft. Ausserdem ist der Speicherbedarf auf der Festplatte doch ziemlich groß, ca. 1GB zu 15 MB, wenn ich die Daten als Text auf Platte schreib.
    Ich frage mich nun, ist das ein generelles Problem von BerkleyDB, oder ist es die Java Version?

  3. Re: Berkeley DB: Sleepycat kommt nach Europa

    Autor: Ulf 01.11.04 - 18:22

    Gerade unter Java gibt es doch mehrere kostenlose Alternativen. Alleine im Apache Projekt findet man mindestens 2 relationale Datenbanken (Axion und Derby). Hat Sleepycat gegenüber diesen irgendwelche Vorteile?

  4. Re: Berkeley DB: Sleepycat kommt nach Europa

    Autor: mkn 01.11.04 - 20:45

    Ulf schrieb:
    > Hat Sleepycat
    > gegenüber diesen irgendwelche Vorteile?
    k.a., die beiden kannte ich noch nicht, aber die werd ich jetzt mal testen.

  5. Re: Berkeley DB: Sleepycat kommt nach Europa

    Autor: eummel 02.11.04 - 10:44

    Derby und Axion sind relational database system (RDBMS). Man kann mit SQL von Java aus zugreifen.

    In Sleepycat ist mehr ein OO Datenbank. Mann sehr einfach Java Objekte speichern. Es ist kein Mapping zu Tabellen nötig.

  6. Re: Berkeley DB: Sleepycat kommt nach Europa

    Autor: Ulf 02.11.04 - 13:21

    Das Axion/Derby relational arbeiten hatte ich ja auch schon geschrieben. Ich wusste allerdings nicht, dass Sleepycat kein RDBMS ist. Wieder was gelernt... Danke!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Still GmbH, Hamburg
  2. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  3. LGC Genomics GmbH, Berlin
  4. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 449,00€
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€, Fallout 76 für 16,99€)
  3. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  4. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Android Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen
  2. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  3. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10