Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Entwicklungssoftw…

Zope X3 ist fertig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zope X3 ist fertig

    Autor: Golem.de 08.11.04 - 09:43

    Die Entwickler des freien Web-Application-Servers haben mit Zope X3 eine von Grund auf neu geschriebene Version der Software veröffentlicht. Zope X3 nutzt aktuelle Methoden des Software-Designs ebenso wie die Erfahrung der Entwickler mit Zope 2 und stellt eine neue Zope-Generation dar.

    https://www.golem.de/0411/34578.html

  2. NEEEIN!

    Autor: Q 08.11.04 - 10:38



    Liebe Zopianer,

    alle ZOPE-Projekt verbiegen sich um bestehenden Java-Code in ZOPE zu nutzen. Auch weil kaum ein Mensch in diesem Umfang Phyton programmieren will bzw. Experten rar sind.

    Was macht Ihr? Ihr entwickelt das Ganze neu und nehmt immer noch Javal. Oh mann, wie verbohrt kann man sein und die Wünsche der Community ignorieren. ZOPE in Java - das wäre der Knaller gewesen. So wirds wohl das bleiben was es ist: X3 -eperimental.

    Q

  3. Re: NEEEIN!

    Autor: Q 08.11.04 - 10:39

    Sorry sollte heissen: nehmt immer noch Phyton.

    So ein schwachsinn regt halt auf.

  4. Re: NEEEIN!

    Autor: KOPY 08.11.04 - 11:04

    Immer noch falsch ;-)
    Python!

    Ich kann deine Aufregung aber durchaus verstehen. Hab einen schönen Tag!

  5. Re: NEEEIN!

    Autor: darks 08.11.04 - 11:27

    *lol*

    mal ehrlich, jeder anstaendige java programmierer braucht maximal 2-3 tage um sich in python zurecht zu finden. der rest hat das "system" coden nicht wirklich verstanden.

    und python ist meiner meinung nach viel flexibler als java

  6. Re: NEEEIN!

    Autor: frank 08.11.04 - 11:35

    da kann ich darks nur zustimmen!

  7. 100% ACK! (nt)

    Autor: Moltke 08.11.04 - 14:00

    nix text

  8. Doch!

    Autor: Tach 08.11.04 - 21:32

    Ein Problem in Java zu coden, dauert vielleicht 10 Tage. Das gleiche Problem in Python zu coden dauert maximal 3 Tage. So siehts aus. :o)

    Grüße

    !=Tach

  9. Probleme coden?!

    Autor: Criena 08.11.04 - 21:59

    Aber wer codet schon Probleme...

  10. Re: Doch!

    Autor: snike 09.11.04 - 14:45

    Und ein Java-Prgramm nach einem halben Jahr zu ändern, zu erweitern oder eine Fehler zu suchen und zu berichtigen dauert 2 Tage.
    In Python bin ich mit 10 Tagen dabei!

    Was sollen diese sinnlosen (und falschen) Verallgemeinerungen?
    Jede Sprache hat ihre Vorteile, jeder Programmiere seine Vorlieben - so what, wo ist das Problem?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BAS Kundenservice GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Weischer.Solutions GmbH, Hamburg
  3. EDAG Engineering GmbH, Dortmund
  4. INTER CONTROL Hermann Köhler Elektrik GmbH & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)
  2. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  3. 337,00€
  4. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24