Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Entwicklungssoftw…

Eclipse-Distribution Yoxos am Nikolaustag kostenlos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eclipse-Distribution Yoxos am Nikolaustag kostenlos

    Autor: Golem.de 06.12.04 - 13:28

    Die Eclipse-Distribution Yoxos gibt es am heutigen Nikolaustag (6. Dezember 2004) kostenlos zum Download. Das neue Release, das neben Eclipse 3.1 M3 viele neue Open-Source-Plug-Ins und erstmalig ein Preview der Eclipse Web Tools enthält, kostet sonst 19,95 Euro.

    https://www.golem.de/0412/35021.html

  2. Re: Eclipse-Distribution Yoxos am Nikolaustag kostenlos

    Autor: Stronzo 06.12.04 - 13:55

    Gut zu wissen. Ein link auf yoxos.com wäre für faule Studenten wie mich noch nett gewesen ;)

  3. Re: Link zu Yoxos

    Autor: Whampa 06.12.04 - 13:56

    Der Link dazu lautet http://www.yoxos.com
    Auf der Homepage ist direkt ein Link zum Download.

    Gruß,
    Whampa

  4. Re: Link zu Yoxos

    Autor: Matthias 06.12.04 - 14:14

    Nachdem man sich registriert hat.
    Hier mal die deutsche Version der Seite: http://w4toolkit.de/

    Matthias

  5. direkter Link hier !!

    Autor: Hans der Müller 06.12.04 - 16:42

    http://w4base.com/w4eclipse/archives/com.w4t.eclipse.developer_2.1.0.zip

    Hans

  6. .. und hier !

    Autor: Hans der Müller 06.12.04 - 16:46

    http://w4teclipse.com/yoxos/yoxos_win32.zip
    http://w4teclipse.com/yoxos/yoxos_linux-gtk.zip

    oder mit jre:
    http://w4teclipse.com/yoxos/yoxos_win32_jre.zip
    http://w4teclipse.com/yoxos/yoxos_linux-gtk_jre.zip

    Hans

  7. Nein Danke, meine Herren!

    Autor: Tom 06.12.04 - 17:03

    Dieses Frimelzeugs möchte ich selbst geschenkt nicht haben!

    Tom

  8. Re: Nein Danke, meine Herren!

    Autor: Houseangel 06.12.04 - 17:10

    Hier spricht mal wieder jemand ohne Ahung ... manchmal wünscht man sich wirklich man wäre in nem Fantasy Game, und könnte ungestraft Trolle ... ärgern ;)

  9. Re: Nein Danke, meine Herren!

    Autor: Ember 06.12.04 - 17:33

    Oh, ich bin überzeugt, das Erschlagen von Trollen mittels Schwertern funktioniert auch heutzutage noch sehr gut ... Netztrolle haben vermutlich nichtmal einen hohen DB ;)

  10. Re: Nein Danke, meine Herren!

    Autor: me 06.12.04 - 22:49

    kriegt man für dieses kleinvieh eigentlich erfahrungspunkte? Ich mein ja nur ob sich das überhaupt lohnt. Man kann doch einfach einen trollfaktor einführen und die automatisch löschen, da es immer die selben themen sind mit den selben schlagwörtern...

  11. Lohnt sich Yoxos für JSP-Entwickler?

    Autor: Otto d.O. 07.12.04 - 00:00

    Ich arbeite gerade an einem Java-Projekt mit ein paar JSP-Seiten, das ist immer ein Schock, vom kontextsensitiven intelligenten blablabla Java-Editor zum banalen Texteditor für JSPs zu wechseln; ist Yoxos hierfür eine Lösung? Alternativen?

  12. Re: Lohnt sich Yoxos für JSP-Entwickler?

    Autor: uzi 07.12.04 - 12:22

    lomboz. ist zwar eigentlich für j2ee gedacht, hat aber entsprechend auch einen sehr guten jsp-editor dabei. hab bisher nichts besseres (und kostenloses) gefunden. zu finden ist es irgendwo hier:

    http://www.objectlearn.com/index.jsp

  13. Gibt es heute noch irgendwo den Download?

    Autor: myself 07.12.04 - 13:03

    Gibt es heute noch irgendwo den Download?

  14. Re: Lohnt sich Yoxos für JSP-Entwickler?

    Autor: Otto d.O. 07.12.04 - 13:44

    Danke! Lomboz ist wirklich gut; das einzig negative, was mir auffällt, ist, dass Eclipse nach der Installation von Lomboz (und dem dafür notwendigen EMF-SDO-XSD-Zeugs) merklich langsamer wird.

  15. Das nutzt mich HEUTE leider nix mehr...

    Autor: Muad'dib 07.12.04 - 16:38

    Tja, die Info kommt heute leider einen Tag zu spät...

  16. Re: Das nutzt mich HEUTE leider nix mehr...

    Autor: d43M0n 07.12.04 - 16:44

    Muad'dib schrieb:
    >
    > Tja, die Info kommt heute leider einen Tag zu
    > spät...

    Manchmal lohnt ein Blick über den Newsletter-Rand -
    In diesem Fall gestern ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Hays AG, Mainz
  3. Universität Passau, Passau
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Expansion Desktop 8 TB für 139€, SanDisk Ultra 3D 2 TB für 189€ und LG X Power...
  2. (u. a. Sandisk Ultra 3D 512 GB für 55€ und Seagate Expansion Portable 4 TB für 88€)
  3. 499€
  4. 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 11 im Test: Zwei Kameras beim iPhone reichen
iPhone 11 im Test
Zwei Kameras beim iPhone reichen

Das iPhone Xr war der heimliche Verkaufsschlager der letzten iPhone-Generation, mit dem iPhone 11 bekommt das Gerät nun einen Nachfolger. Im Test zeigt sich, dass Käufer auf die Kamerafunktionen der Pro-Modelle nicht verzichten müssen, uns stört auch das fehlende dritte Objektiv nicht - im Gegensatz zum Display.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. China Apple entfernt Hongkonger Protest-App aus App Store
  2. Smartphone Apple bietet kostenlose Reparatur für iPhone 6S an
  3. iPhone und iPad Apple forscht an fühlbarer Displaytastatur

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Mario Kart Tour im Test: Fahrgeschäft mit Spaßbremse
Mario Kart Tour im Test
Fahrgeschäft mit Spaßbremse

Den schnellsten Spielmodus gibts nur mit Monatsabo, dazu der Onlinezwang trotz eines (noch) fehlenden Multiplayermodus und Lootboxen: Mario Kart für mobile Endgeräte bietet zwar nette Wettrennen mit Figuren aus der Welt von Nintendo - aber als Spieler fühlen wir uns nicht sehr willkommen.
Von Peter Steinlechner


    1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
      China
      Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

      In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

    2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
      Nach Attentat in Halle
      Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

      Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

    3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
      Siri
      Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

      Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


    1. 15:37

    2. 15:15

    3. 12:56

    4. 15:15

    5. 13:51

    6. 12:41

    7. 22:35

    8. 16:49