1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NRW-Polizeistatistik 2010…

Äh? (@golem)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Äh? (@golem)

    Autor: blablub 21.03.11 - 15:39

    "Die Internetkriminalität in NRW ist 2010 gegenüber dem Vorjahr deutlich gesunken. Die Zahl der Fälle von Kinderpornografie stieg leicht, stark vermehrten sich die Fälle von Computerbetrug und Ausspähen von Daten."

    Erster Satz: Die Gesamtzahl sinkt.
    Zweiter Satz: Alle Einzelfälle steigen.

    Summe(Einzelfälle) = Gesamtzahl

    Irgendwie geht die Rechnung nicht auf. Auch im Artikel wird nicht deutlich, wie man zu diesem Schluss kommt.

  2. Re: Äh? (@golem)

    Autor: Tantalus 21.03.11 - 15:46

    blablub schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erster Satz: Die Gesamtzahl sinkt.
    > Zweiter Satz: Alle Einzelfälle steigen.

    Nein, nur manche Kategorien sind gestiegen.

    > Summe(Einzelfälle) = Gesamtzahl
    >
    > Irgendwie geht die Rechnung nicht auf. Auch im Artikel wird nicht deutlich,
    > wie man zu diesem Schluss kommt.

    Vielleicht hilft dieser Satz beim Verständnis:
    Die Zahl der Internetfälle sank demnach zwar von 54.881 im Jahr 2009 auf 48.411 im Jahr 2010 [...]

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  3. Re: Äh? (@golem)

    Autor: blablub 21.03.11 - 15:58

    Aber der Artikel beschreibt nur die, die gestiegen sind. Außer Urheberrecht, das ist um weniger als 300 gesunken. Fehlen aber immernoch über 6000 die der Artikel mir nicht nennt.

    Die Überschrift/Zusammenfassung suggeriert mir mehr Artikelinhalt, den ich dann aber nicht wirklich finde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. NOVO Interactive GmbH, Rellingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  2. 14,49€
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission