1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NRW-Polizeistatistik 2010…

Internetfälle deutlich häufiger aufgeklärt als sogenannte Offlinefälle

  1. Beitrag
  1. Thema

Internetfälle deutlich häufiger aufgeklärt als sogenannte Offlinefälle

Autor: Falkentavio 21.03.11 - 18:06

Heißt soviel wie, die Beamten surfen lieber im Netz als mal auf die Straße zu gehen und Fälle auf zu decken.

Ein paar Beispiele die ich erlebt habe:
Bezinklau? -> Pech gehabt, kriegen wir eh nicht
zertrümmerte Blumenkästen -> die kriegen wir eh nicht
unbefugter Zutritt und Tierquälerrei (Pferde auf Pferdeweide) -> rufen sie uns an wenn die wieder da sind, wir kriegen die eh nicht
45er-Roller Fahrer mit frisierter Maschine erwischt mit 80 im Ort, Roller und Lappen beschlagnahmt (Proll-Klassenkamerad) -> nach 1 Woche Verfahrenseinstellung weil ist ja nur ne Kleinigkeit

Alles in allem habe ich die Aussagen der Polizisten so gedeutet: Rufen sie an wenn sie die Täter geschnappt haben, vielleicht kümmern wir uns dann darum. Andernfalls lassen sie uns einfach in Ruhe.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Internetfälle deutlich häufiger aufgeklärt als sogenannte Offlinefälle

Falkentavio | 21.03.11 - 18:06
 

Re: Internetfälle deutlich häufiger...

json | 21.03.11 - 19:34
 

Re: Internetfälle deutlich häufiger...

antares | 21.03.11 - 20:32
 

Re: Internetfälle deutlich häufiger...

tingelchen | 22.03.11 - 10:43
 

Re: Internetfälle deutlich häufiger...

keinerreiner | 22.03.11 - 10:51

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERTRAG Windstrom GmbH, Dauerthal
  2. AUTHADA GmbH, Darmstadt
  3. Acsys Lasertechnik GmbH, Mittweida
  4. Hays AG, Horb am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 15,99€
  3. 42,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrisches Carsharing: We Share bringt den ID.3 nach Berlin
Elektrisches Carsharing
We Share bringt den ID.3 nach Berlin

Während Share Now seine Elektroautos aus Berlin abgezogen hat, bringt We Share demnächst den ID.3 auf die Straße. Die Ladesituation bleibt angespannt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verbraucherschützer Einige Elektroautos sind nicht zuverlässig genug
  2. Innovationsprämie Staatliche Förderung drückt Preise gebrauchter E-Autos
  3. Papamobil Vatikan will auf Elektroautos umstellen

Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
Keyboardio Atreus im Test
Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
  3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner