1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest Crysis 2: Heiße Action im…

Vergebens ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vergebens ...

    Autor: rangnar 22.03.11 - 15:48

    ... das wird ein noch nie gesehenes, wirtschaftliches Desaster.

    Weil doch die Beta-Fassung im P2P Netzwerken kursiert. Somit, laut Logik der Raubmordkopierer-Fraktion, kauft _niemand_ das Spiel. Also kann EA keine einzige Kopie umsetzen. Wahrscheinlich kommt das Spiel nicht mal in die Verkaufsregale.

    Sorry, aber es geht nicht anders.

    Denn wenn das Spiel, weil es gut ist, trotz der geleakten Beta ein Erfolg wird, dann ist das der Beweis, das nicht etwas Raubmordkopierer Schaden verursachen, sondern das dies gezielt zur Underground-Propaganda eingesetzt wird. Eine bedeutende Komponente der PR-Arbeit. Denn was nicht gut ist, wird von den Raubmordkopierern nicht gefragt. Wenn Crysis 2 ein Erfolg wird, kann niemand mehr sagen, dass Raubmordkopierer Schaden anrichten. Gute Spiele werden trotzdem, vielleicht sogar erst recht gekauft.

    Ich drücke den Leute von Crytek die Daumen, dass das Spiel gut ist. Und es trotz des Leaks ein wirtschaftlicher Erfolg wird.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.03.11 15:49 durch rangnar.

  2. Re: Vergebens ...

    Autor: Klau3 22.03.11 - 16:04

    Ich für meinen Teil, habe das Spiel bereits vor Monaten vorbestellt :)

  3. Re: Vergebens ...

    Autor: elgooG 22.03.11 - 18:31

    Schöne Theorie, leider wird EA davon nichts wissen wollen, denn bei der Raubmordkopierer-Frage wird jedes Statistik sowieso immer so ausgelegt, wie es gerade notwendig ist um etwas durchzudrücken.

    Als mich haben diese Woche bereits 3 Kollegen angesprochen und wollten mir die geleakte Version geben. Ob die das kaufen werden? Bei der Spieldauer? Die sind ja schon durch, bevor es überhaupt zur Veröffentlichung kommt.

    Ich dagegen werde mir das Spiel sicher nicht kaufen. Auch die geleakte Version interessiert mich gar nicht. Szenario, Story und Spieldauer sind mir dazu zu flach. Vielleicht mal in 1-2 Jahren als Budget-Spiel, oder auch nicht.

  4. Re: Vergebens ...

    Autor: M.Kessel 22.03.11 - 20:46

    Ja, geht mir genauso. Vor allen Dingen geht mir dieser Speicherpunkte Murks auf die Nerven. Mit das Übelste, was von den Konsolen auf den Weg zum PC gefunden hat.

    Ich möchte dann speichern, wenn ich zu Hause was erledigen muß, und will mir dafür nicht noch 'gefühlte 2 Stunden lang' einen 'Speicherpunkt suchen müssen.

    Die 'Umgebung' hält nicht viel von dem Satz "Ich kann jetzt nicht, ich kann nicht speichern!" :D Da kann Hardware bei kaputtgehen ... falls man sich rechtzeitig duckt ... :D

    Davon abgesehen sind Egoshooter für mich sowieso nur was, was ich dann kaufe, wenn es in der Grabbelkiste liegt.

  5. Re: Vergebens ...

    Autor: vulkman 23.03.11 - 01:35

    rangnar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... das wird ein noch nie gesehenes, wirtschaftliches Desaster.
    >
    > Weil doch die Beta-Fassung im P2P Netzwerken kursiert. Somit, laut Logik
    > der Raubmordkopierer-Fraktion, kauft _niemand_ das Spiel. Also kann EA
    > keine einzige Kopie umsetzen. Wahrscheinlich kommt das Spiel nicht mal in
    > die Verkaufsregale.
    >
    > Sorry, aber es geht nicht anders.
    >
    > Denn wenn das Spiel, weil es gut ist, trotz der geleakten Beta ein Erfolg
    > wird, dann ist das der Beweis, das nicht etwas Raubmordkopierer Schaden
    > verursachen, sondern das dies gezielt zur Underground-Propaganda eingesetzt
    > wird. Eine bedeutende Komponente der PR-Arbeit. Denn was nicht gut ist,
    > wird von den Raubmordkopierern nicht gefragt. Wenn Crysis 2 ein Erfolg
    > wird, kann niemand mehr sagen, dass Raubmordkopierer Schaden anrichten.
    > Gute Spiele werden trotzdem, vielleicht sogar erst recht gekauft.
    >
    > Ich drücke den Leute von Crytek die Daumen, dass das Spiel gut ist. Und es
    > trotz des Leaks ein wirtschaftlicher Erfolg wird.

    Sie setzen halt darauf, dass der Anteil an gecrackten Konsolen niedrig genug ist, und ich denke schon, dass sie damit recht haben, anders ist der immense Erfolg von CoD kaum zu erklären. Da sind die Verkäufe für Konsolen dann halt auch 20x so hoch wie für den PC...

    Natürlich ist das bei weitem nicht nur auf Raubkopien zurück zu führen, aber es lässt schon darauf schließen, dass ein Multiplattformspiel auch mit Raubkopien noch um mehrere Größenordnungen erfolgreicher ist, als ein vergleichbares PC-only Spiel, allein schon wegen der viel höheren Zahl geeigneter Systeme.

  6. Re: Vergebens ...

    Autor: widardd 23.03.11 - 13:55

    M.Kessel schrieb:
    > Ich möchte dann speichern, wenn ich zu Hause was erledigen muß, und will
    > mir dafür nicht noch 'gefühlte 2 Stunden lang' einen 'Speicherpunkt suchen
    > müssen.

    normalerweise macht man sein spiel aus, und wiederholt eben die 10 minuten beim nächsten mal.

    dieses screenshot-mässige abspeichern zerstört mMn jedes spiel. (wo bleibt die herausforderung?)

  7. Re: Vergebens ...

    Autor: DER GORF 23.03.11 - 14:12

    widardd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > dieses screenshot-mässige abspeichern zerstört mMn jedes spiel. (wo bleibt
    > die herausforderung?)

    Naja, wenn dir das Featue nicht passt, benutze es einfach nicht, das ist kein Grund das Feature wegzulassen, immerhin gibt es ja genügend Leute die das haben wollen.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  8. Re: Vergebens ...

    Autor: magic23 23.03.11 - 14:54

    Aber es darf doch nicht sein, was er nicht will! Wo kommen wir denn da hin?!?

    Ehrlich: Die Diskussionen hier im Forum zum Thema Crysis 2 zeigen mal wieder sehr deutlich den IQ-Durchschnitt Deutschlands.

  9. Re: Vergebens ...

    Autor: kevla 23.03.11 - 15:16

    M.Kessel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, geht mir genauso. Vor allen Dingen geht mir dieser Speicherpunkte Murks
    > auf die Nerven. Mit das Übelste, was von den Konsolen auf den Weg zum PC
    > gefunden hat.

    was hat das mit konsolen zu tun?!?

  10. Re: Vergebens ...

    Autor: vulkman 23.03.11 - 16:59

    kevla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > M.Kessel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, geht mir genauso. Vor allen Dingen geht mir dieser Speicherpunkte
    > Murks
    > > auf die Nerven. Mit das Übelste, was von den Konsolen auf den Weg zum PC
    > > gefunden hat.
    >
    > was hat das mit konsolen zu tun?!?

    Na ist schon richtig, dass das auf Konsolen deutlich verbreiteter ist. Wieso, verstehe ich aber auch nicht. Kann mir nur vorstellen, dass das früher dem mangelnden Speicherplatz geschuldet war und heute einfach Standard ist...

    Allerdings hat das an sich auch Vorteile: Wenn die Punkte gut platziert sind, wird man trotzdem nicht frustriert, aber man hat immer die Sicherheit, an einem sinnvollen Punkt wieder ins Spiel einsteigen zu können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ix.mid Software Technologie GmbH, Köln
  2. W3L AG, Dortmund
  3. SySS GmbH, Tübingen, Wien, Frankfurt am Main, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht