1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest Crysis 2: Heiße Action im…

Zocker, Technik und Save Points

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zocker, Technik und Save Points

    Autor: Suomynona 23.03.11 - 14:39

    Sind die Zocker von heute breits vom Dauerkonsum so weichgespült im Hirn, dass es nicht mehr zum eigenständigen Denken reicht?
    Wenn es keinen Savepoint gibt, geht man in Pause-Modus, wenn der Rechner wirklich zu laut u./o. zu energiehungrig ist ihn ein paar Stunden weiterlaufen zu lassen, dann gibt es sowas wie Suspend/Hibernate, dann benoetigt die Kiste noch ca. 2-3 Watt.
    Mit einem ordentlichen Setup, funktioniert das auch mit ner laufenden 3D-Anwendung.

    Zu der "Save Point"-Diskussion, wieso gibt's denn nur entweder-oder, niemand fähig abseits der Trampelpfade zu denken? Wie wär's denn mit einem "Snapshot"? Den legt man an und ist im selben Moment raus aus dem Spiel, lädt man den Snaphot wird er gelöscht, stirbt man ist die Mission gelaufen.
    Alternativ, Save-Tokens entweder als Item das man auf seinen Missionen einsammelt, oder als "Reward" für abgeschlossene Missionen, für Missionen die man ohne Verwendung eines Tokens abschließt, als Reward für erfüllte "Bonus Objectives", etc.
    Ob dann pro Mission nur ein Token einsetzbar ist oder ob die Tokens selten genug sind, dass man lieber einmal stirbt, als unnoötig einen Token zu vergeuden, ist dann noch komplett dahingestellt.
    Für Hardcore-Gamer gibt's dann noch das Achievement, keine Tokens eingesetzt zu haben, evtl. noch kombiniert damit alle Tokens eingesammelt/gefunden zu haben.

    Oder die Hardcore-Variante "Snapshot-Tokens", die Tokens können nur für Snapshots eingesetzt werden, speichern innerhalb einer Mission unmöglich.

    Suomyona

  2. Re: Zocker, Technik und Save Points

    Autor: iMoep 23.03.11 - 18:48

    Wie wäre es denn mal damit, diesen quatsch mit Tokens/Save Points/sonstige müllige Konsolenideen wegzulassen und an gewissen Stellen Autosave zu machen und ansonsten einfach wieder zu ESC->Speichern->Fertig zurückzukehren und die Schwierigkeit über gute KI zu bestimmen und nicht über diesen Sonderschrott.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Deutsche Umwelthilfe e.V., Radolfzell, Berlin
  3. EUROIMMUN AG, Dassow
  4. Majorel Berlin GmbH, Berlin (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)
  2. 49,99€
  3. 64,99€
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne