1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8: Betriebssystem lässt…

Nicht wirklich sinnvoll

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht wirklich sinnvoll

    Autor: apfelbus 28.03.11 - 06:41

    Ist die ganze crapware bei "Fertig - PCs" dann auch wieder da? Dann wäre man evtl. Probleme los, hätte aber gleich wieder neu, z.B. dauernde "bitte - kauf - mich" - poups von Norton Anti Virus etc.

  2. Re: Nicht wirklich sinnvoll

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.03.11 - 08:06

    Ich nutze die Systemwiederherstellung nicht.

    Es wird ein Image gezogen und fertig. Zum Glück musste ich ein Image nur einmal durch ein Hardware-schaden nutzen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  2. ARYZTA, Berlin
  3. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil Village für 49,99€, Wochenangebote (u. a. Resident Evil 7 Gold Edition für...
  2. (u. a. WD Black SN850 PCIe-4.0-SSD 1TB 189€ (inkl. Direktabzug), WD Red Plus NAS-Festplatte 4 TB...
  3. 54,90€
  4. (u. a. Xiaomi Redmi Note 9 128GB 6.53 Zoll FHD+ inkl. Kopfhörer für 179,90€, Xiaomi Mi 10T...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
    IT-Security outsourcen
    Besser als gar keine Sicherheit

    Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
    Von Boris Mayer

    1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
    2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
    3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

    1. Videokonferenz: Google will AV1-Encoding für WebRTC in Chrome
      Videokonferenz
      Google will AV1-Encoding für WebRTC in Chrome

      Die kommende Chrome-Version soll den freien Videocodec AV1 für WebRTC-Videochats benutzen. Das soll Software wie Webex und Duo helfen.

    2. Clubhouse: Bodo Ramelow mag Candy Crush
      Clubhouse
      Bodo Ramelow mag Candy Crush

      Der thüringische Ministerpräsident spielt gerne Casual Games in den Konferenzen der Ministerpräsidenten - was weniger dramatisch zu sein scheint, als es klingt.

    3. Halbleiterfertigung: TSMC will Chips für Autos priorisieren
      Halbleiterfertigung
      TSMC will Chips für Autos priorisieren

      Die Fahrzeughersteller hatten die Bestellungen bei TSMC selbst gekürzt, nun mangelt es ihnen an Auto-Prozessoren und die Politik greift ein.


    1. 10:21

    2. 10:07

    3. 09:20

    4. 09:00

    5. 08:02

    6. 07:51

    7. 07:39

    8. 07:29