Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SilentCool: Auch Asus kühlt…

irgendwie unsinnig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. irgendwie unsinnig

    Autor: andreasm 27.07.05 - 17:09

    da wird an der einen Stelle der Lüfter eingespart und ne Heatpipe mit nem großen Kühlkörper drangebaut, und andererseits braucht man dann wiederrum Lüfter, die die Wärme dann aus dem Gehäuse befördern.
    Was ein Unsinn!

    Gut ist jedoch die externe Heatpipe. So sollte das gemacht werden!

    ______________________
    Energieverschwendung ist out - Effizienz in!

  2. Re: irgendwie unsinnig

    Autor: nuffy 27.07.05 - 17:19

    andreasm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > da wird an der einen Stelle der Lüfter eingespart
    > und ne Heatpipe mit nem großen Kühlkörper
    > drangebaut, und andererseits braucht man dann
    > wiederrum Lüfter, die die Wärme dann aus dem
    > Gehäuse befördern.
    > Was ein Unsinn!
    >
    > Gut ist jedoch die externe Heatpipe. So sollte das
    > gemacht werden!


    so ganz unsinnig finde ich die lösung nicht, im gegenteil. da hat sich jemand gedanken gemacht, wie es in den üblichen 0815-towern denn aussieht und was spieler alles da verbauen. die meisten haben an der für die heatpipe vorgesehene position (um 90° nach oben gedreht) eben die rückwertigen gehäuselüfter, die luft absaugen - und somit die abwärme der heatpipe mitziehen würden. wirklich nett ist die idee mit der externen heatpipe, wobei auch anfällig bei transport, etc.

    leider ist diese karte absolut ungeeignet für barebones, da dort der platz einfach für so ein winkelkonstrukt nicht ausreicht...

  3. Nein

    Autor: ln 27.07.05 - 17:20

    andreasm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > da wird an der einen Stelle der Lüfter eingespart
    > und ne Heatpipe mit nem großen Kühlkörper
    > drangebaut, und andererseits braucht man dann
    > wiederrum Lüfter, die die Wärme dann aus dem
    > Gehäuse befördern.
    > Was ein Unsinn!
    >
    > Gut ist jedoch die externe Heatpipe. So sollte das
    > gemacht werden!
    >

    Du kannst am/im Gehäuse einen grossen, leise laufenden Lüfter anbringen - an der Grafikkarte nicht. Somit ist das definitv kein Unsinn!

  4. Re: Nein

    Autor: andreasm 27.07.05 - 17:21

    ja stimmt, man kann nen größere Lüfter anbringen.
    Nunja so oder so braucht man aber wieder Lüfter :)

    Die einzigste vernünftigste Lösung sind Grafikkarten, die einfach nicht so viel Energie benötigen und so weniger Abwärme produzieren ;)

    ______________________
    Energieverschwendung ist out - Effizienz in!

  5. Re: Nein

    Autor: ln 27.07.05 - 18:11

    andreasm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ja stimmt, man kann nen größere Lüfter anbringen.
    > Nunja so oder so braucht man aber wieder Lüfter
    > :)
    >
    > Die einzigste vernünftigste Lösung sind
    > Grafikkarten, die einfach nicht so viel Energie
    > benötigen und so weniger Abwärme produzieren ;)
    >

    Ja, das wäre natürlich ideal. Ich hoffe auf eine baldige Entwicklung in diese Richtung.

  6. Re: irgendwie unsinnig

    Autor: Räuber Hotenplotz 27.07.05 - 19:01

    andreasm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > da wird an der einen Stelle der Lüfter eingespart
    > und ne Heatpipe mit nem großen Kühlkörper
    > drangebaut, und andererseits braucht man dann
    > wiederrum Lüfter, die die Wärme dann aus dem
    > Gehäuse befördern.
    > Was ein Unsinn!

    Wenn die Grafikkarte einen Lüfter hat, dann heißt das ja nicht, dass die Wärme weg wäre. Du musst sie ja trotzdem noch irgendwie aus dem Gehäuse befördern. Und ich finde es besser wenn die Hitze direkt von nem Gehäuselüfter nach draußen befördert wird, anstatt das sie zuerst im Gehäuse verwirbelt und dann erst nach draußen geblasen wird.

    > Gut ist jedoch die externe Heatpipe. So sollte das
    > gemacht werden!

    Jo. Am besten im Winter aus dem Fenster. Das wär doch was bei -10 Grad.

  7. Re: Nein

    Autor: fC 27.07.05 - 20:00

    > Du kannst am/im Gehäuse einen grossen, leise
    > laufenden Lüfter anbringen - an der Grafikkarte
    > nicht. Somit ist das definitv kein Unsinn!

    Das halte ich mal fürn Gerücht!!!
    Ich habe an meiner alten Grafikkarte einen CPU-Kühler, samt 80mm Poti-geregelten, verbaut gehabt. Lief super und hat besser gekühlt als jede Heatpipe. Das einzige Manko war die Platzverschwendung, da gute 2 PCI-Steckülätze wegfielen.

    @Topic:
    Ich bin von Heatpipes nicht überzeugt wurden (siehe Zalman VGA-passiv-Kühler Version). Eine gute Luftkühlung ist immer noch um weiten besser. Oder halt Wasser, wer sowas hat.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERWEKA GmbH, Langen
  2. Tönnies Lebensmittel GmbH & Co. KG, Rheda-Wiedenbrück
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  4. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. ab 369€ + Versand
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reichweitenangst Mit dem E-Auto von China nach Deutschland
  2. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  3. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

  1. Textverarbeitung: Microsoft vereinfacht Aktivierungsprozess in Office 365
    Textverarbeitung
    Microsoft vereinfacht Aktivierungsprozess in Office 365

    Microsoft möchte es seinen Nutzern einfacher machen, neue Geräte oder einmal abgemeldete Geräte mit einer Office-365-Lizenz zu verknüpfen. Das soll jetzt größtenteils automatisiert und mit weniger Nutzerinteraktion funktionieren.

  2. Ericsson: Swisscom beginnt 5G-Ausbau auch indoor
    Ericsson
    Swisscom beginnt 5G-Ausbau auch indoor

    Die Swisscom beginnt ihr 5G-Netz auch indoor auszurollen. Dazu werden 5G Radio Dots von Ericsson eingesetzt. Doch der Betreiber setzt auf ein Zwei-Klassen-5G.

  3. Apple: Neues iOS-Update beseitigt viele Webkit-Schwächen
    Apple
    Neues iOS-Update beseitigt viele Webkit-Schwächen

    Apples iOS 12.4 beseitigt zahlreiche Sicherheitslücken in dem Mobilsystem. Besonders betroffen ist dieses Mal die Webkit-Engine des Browsers. Zudem ließ sich Verkehr des Samba-Servers abhören.


  1. 16:30

  2. 16:12

  3. 15:00

  4. 15:00

  5. 14:30

  6. 14:15

  7. 14:02

  8. 13:18