1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anonymous: Keine Angriffe mehr…
  6. Thema

Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

    Autor: syntax error 07.04.11 - 14:04

    chrulri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagt dir PunkBuster etwas?


    War das nicht dieses Anticheatprogramm, das immer nur einen kleinen Teil der Cheats erkannt hatte, viele Leute trotzdem immer gecheatet haben und wegen dem oft Leute aus dem Spiel geflogen sind, weil ihre PB-Signatur zu alt war?

  2. Re: Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

    Autor: Falkentavio 07.04.11 - 14:06

    book schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > shakeer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > book schrieb:
    > >
    > > > Wo bleibt diese moralische Entrüstung eigentlich, wenn es um die
    > > > kriminellen Aktionen von "Anonymous" geht?
    > >
    > > Genauso dort wo es bei kriminellen Aktionen der Politik der Wirtschaft
    > und
    > > der Industrie geht?
    >
    > Diese moralische Entrüstung hat froschke doch gerade in Deinem Sinne
    > übernommen. Sogar noch weitaus mehr: Er hat sich indirekt über die Aktionen
    > von Sony, die sich im Gegensatz zu z.B. Computersabotage im Rahmen der
    > Legalität bewegen, beschwert.

    Sonys Computer-Sabotage ist also legal gewesen?
    Die PS3 wurde als Computer definiert dank dem Other-OS, hat ne Menge Vergünstigungen im Zoll eingebracht. Und später hat man die Computerfunktion des als Computer bezeichneten Gerätes entfern und es zu einer Spielkonsole degradiert. Der Computer ist plötzlich kein Computer mehr. Währe ich jemand der aktiv die Other-OS Möglichkeiten genutzt hat und trotzdem im PSN Netzwerk unterwegs ist, währe ich auch verdammt sauer. Das ist in etwa so wie wenn Microsoft über ein Update den Funktionsumfang von Windows komplett auf "Windows Games for Live" beschränkt und alles andere entfernt.

    Dagegen hat Anonymous eine DoS Attacke durchgeführt. Da werden keinerlei Daten verändert oder gelöscht, es werden keine Funktionen entfernt und der gemsate Server bleibt wie er ist. Er wird nur mit sehr sehr vielen Anfragen bombadiert. Man könnte auch sagen, eine DoS Attacke ist ein digitaler FlashMob. Sabotage ist etwas völlig anderes.

  3. Re: Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

    Autor: froschke 07.04.11 - 14:13

    > Die PS3 wurde als Computer definiert dank dem Other-OS, hat ne Menge
    > Vergünstigungen im Zoll eingebracht. Und später hat man die
    > Computerfunktion des als Computer bezeichneten Gerätes entfern und es zu
    > einer Spielkonsole degradiert. Der Computer ist plötzlich kein Computer
    > mehr.

    mal aus interessere: zahlen sie jetzt mehr zoll oder kommen sie immernoch günstiger bei weg?

    > Das
    > ist in etwa so wie wenn Microsoft über ein Update den Funktionsumfang von
    > Windows komplett auf "Windows Games for Live" beschränkt und alles andere
    > entfernt.

    yet another extrem hinkende vergleich *rolleyes*

    > Sabotage ist etwas völlig anderes.

    die infrastruktur sony's wurde planmäßig und bewußt gestört - damit sind die vorraussetzungen für sabotage (fast) erfüllt.

  4. Re: Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

    Autor: Falkentavio 07.04.11 - 14:17

    book schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll dieser Verschwörungs-Mist über "illegale Einflussnahme auf die
    > Legislative" überhaupt? Hat Sony bei den ganzen Rootkit-Prozessen etwa
    > keine Niederlagen (mehrere!) erlitten? Ihr tut ja gerade so. Und genau
    > deshalb kann der Beitrag von LX auch nicht objektiv sein, wenn er einen
    > solchen Verschwörungs-Mist enthält.

    Und jetzt lesen wir uns erstmal LX Beitrag nochmal durch
    > möglicherweise illegale Einflussnahme auf die Legislative ausgeübt
    > hat
    das Augenmerk sei hier auf "mögliche" gelegt. Soweit erstmal zur Objektivität.

    Nun zu der vermeindlichen Verschwörung. Erkläre mir doch mal auf welcher gesetzlichen Grundlage Sony alle Daten zu den Besuchern von GeoHotz Seite erhalten hat? Sind die in irgend einer Form relevant? Und wie konnte Sony so ganz ohne richterliche Anweisungen eine Hausdurchsuchung beim Grafen durchführen lassen und seine Rechner beschlagnahmen(stehlen)?
    Die Anklage dreht sich meines Wissens nach um die Veröffentlichung des MasterKeys, die angeblich illegal gewesen sein soll. Was aber haben dann die Besucher der Seite damit zu tun? Das lesen des Keys ist nicht illegal. Sony hat hier also nachweislich Zugang zu persöhnlichen Daten erhalten, die sie nach geltendem Recht nicht hätten erhalten dürfen. Es sind keine für das Gerichtsverfahren relevanten Daten. Trotzdem hat das Gericht und die Staatsanwaltschaft Sony alles gegeben was sie wollen ohne es zu hinterfragen. Dies legt den Schluss nahe, dass dort auf illegalem Wege eine Einigung zwischen Sony und der Legislativen zustanden gekommen ist.

  5. Re: Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

    Autor: chrulri 07.04.11 - 14:18

    Zweiteres in selteren Fällen, ein Doppelklick und das manuelle Update war durch und man wieder im Spiel. In der Tat trotzdem ärgerlich.
    Cheater hab ich aber auf BF2 Servern mit PB nie getroffen. Wozu also gängeln lassen?

  6. Re: Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

    Autor: chrulri 07.04.11 - 14:18

    Komm morgen wieder, heute gibts kein Fisch für dich!

  7. Re: Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

    Autor: syntax error 07.04.11 - 14:28

    chrulri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zweiteres in selteren Fällen, ein Doppelklick und das manuelle Update war
    > durch und man wieder im Spiel. In der Tat trotzdem ärgerlich.

    Doppelklick wodrauf?


    > Cheater hab ich aber auf BF2 Servern mit PB nie getroffen.

    Na dann wirds auch keine geben.

  8. Re: Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

    Autor: syntax error 07.04.11 - 14:32

    Falkentavio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er wird nur mit sehr sehr vielen Anfragen
    > bombadiert.

    Ja und zwar gezielt und mit voller Absicht mit dem Ziel Schaden anzurichten. Da hilft auch deine Verharmlosung nichts.


    > Man könnte auch sagen, eine DoS Attacke ist ein digitaler
    > FlashMob.

    Und genauso wie der Flashmobstarter auf Sylt, der für tausende Euro Schaden und Dreck aufkommen musste sollte es auch Anonymous gehen.

  9. Re: Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

    Autor: Falkentavio 07.04.11 - 14:33

    froschke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mal aus interessere: zahlen sie jetzt mehr zoll oder kommen sie immernoch
    > günstiger bei weg?

    Gute Frage, kann ich nichts zu sagen. Würde mich aber auch interessieren. Wenn man nach PS3 und Zoll sucht kommen leider nur Beiträge zur LG vs. Sony Geschichte.

    > > Das
    > > ist in etwa so wie wenn Microsoft über ein Update den Funktionsumfang
    > von
    > > Windows komplett auf "Windows Games for Live" beschränkt und alles
    > andere
    > > entfernt.
    >
    > yet another extrem hinkende vergleich *rolleyes*

    In wie fern hinckt dieser Vergleich? Other-OS war ein vollwertiges Linux mit Mediaplayer, Browser, OpenOffice und allem anderen was man mit Linux machen kann. Dies wurde alles entfernt und nun ist es nurnoch zum Spielen da und um BluRay zu gucken.

    > > Sabotage ist etwas völlig anderes.
    >
    > die infrastruktur sony's wurde planmäßig und bewußt gestört - damit sind
    > die vorraussetzungen für sabotage (fast) erfüllt.

    Hab grade nochmal Wiki bemüht. Im alltäglichen Sprachgebrauch ist mit Sabotage eine gewaltsame Beschädigung gemeint, auch meine bisherige Auffassung von Sabotage. Die Definition umfasst aber auch die Störung von wirtschaftlichen oder militärischen Abläufen. Ob die Sony Websites nun wirtschaftliche Abläufe sind ist fraglich, das PSN Netzwerk ist es aber wohl zum Teil.

  10. Re: Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

    Autor: Rapmaster 3000 07.04.11 - 14:34

    chrulri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komm morgen wieder, heute gibts kein Fisch für dich!


    Regel 1: Hat man keine Argumente, bring nen Spruch mit Fisch und bezeichne den anderen als Troll.

  11. Re: Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

    Autor: book 07.04.11 - 14:36

    Falkentavio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > book schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > shakeer schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > book schrieb:
    > > >
    > > > > Wo bleibt diese moralische Entrüstung eigentlich, wenn es um die
    > > > > kriminellen Aktionen von "Anonymous" geht?
    > > >
    > > > Genauso dort wo es bei kriminellen Aktionen der Politik der Wirtschaft
    > > und
    > > > der Industrie geht?
    > >
    > > Diese moralische Entrüstung hat froschke doch gerade in Deinem Sinne
    > > übernommen. Sogar noch weitaus mehr: Er hat sich indirekt über die
    > Aktionen
    > > von Sony, die sich im Gegensatz zu z.B. Computersabotage im Rahmen der
    > > Legalität bewegen, beschwert.
    >
    > Sonys Computer-Sabotage ist also legal gewesen?

    Es ging hier um rechtliche Schritte gegen Hotz. Du meinst das Rootkit damals? Dazu gibt es doch genügend Infos, die belegen, dass Sony damals durch die gleichen rechtlichen Schritte zur Rechenschaft gezogen wurde.

    > Dagegen hat Anonymous eine DoS Attacke durchgeführt. Da werden keinerlei
    > Daten verändert oder gelöscht, es werden keine Funktionen entfernt und der
    > gemsate Server bleibt wie er ist. Er wird nur mit sehr sehr vielen Anfragen
    > bombadiert. Man könnte auch sagen, eine DoS Attacke ist ein digitaler
    > FlashMob. Sabotage ist etwas völlig anderes.

    Was Anonymous gemacht hat, ist ganz eindeutig Computersabotage.

    http://lmgtfy.com/?q=dos+computersabotage

  12. Re: Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

    Autor: Bonsaibäumchen 07.04.11 - 14:37

    Wie finanzierst du denn durch den Kauf einer PS3 Schmarotzer?

  13. Re: Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

    Autor: froschke 07.04.11 - 14:39

    keiner kann beurteilen warum und wie sony die daten erhalten hat und wozu sie diese brauchen. zudem kann keiner beurteilen inwiefern diese daten für die gerichtsverhandlung notwendig sind. deswegen gleich davon auszugehen, dass sie das alles illegal erworben haben ist vorschnell ...

    ... wenn sie die daten illegal erworben haben: anzeige erstatten und sony muss die daten wieder löschen und kann sie nicht weiter verwerten.

    meine vermutung bleibt aber bestehen: sony hat den legalen spielraum einfach geschickt ausgenutzt. falls sony oder der entsprechende "möglichmacher" illegal gehandelt haben, kriegen sie früher oder später auf den deckel. aktion cyberkrimineller bewirken das aber nicht.

  14. Re: Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

    Autor: book 07.04.11 - 14:41

    Falkentavio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > book schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was soll dieser Verschwörungs-Mist über "illegale Einflussnahme auf die
    > > Legislative" überhaupt? Hat Sony bei den ganzen Rootkit-Prozessen etwa
    > > keine Niederlagen (mehrere!) erlitten? Ihr tut ja gerade so. Und genau
    > > deshalb kann der Beitrag von LX auch nicht objektiv sein, wenn er einen
    > > solchen Verschwörungs-Mist enthält.
    >
    > Und jetzt lesen wir uns erstmal LX Beitrag nochmal durch
    > > möglicherweise illegale Einflussnahme auf die Legislative ausgeübt
    > > hat
    > das Augenmerk sei hier auf "mögliche" gelegt. Soweit erstmal zur
    > Objektivität.

    "Möglicherweise sind das da oben alles Verbrecher!"

    Soviel zur Objektivität.

    > Erkläre mir doch mal auf welcher
    > gesetzlichen Grundlage Sony alle Daten zu den Besuchern von GeoHotz Seite
    > erhalten hat?

    Das kann ich nicht, weil ich mich mit den rechtlichen Gegebenheiten in den USA nicht gut auskenne. Aber jeder x-beliebige Forenposter hier ist doch Experte im US-Recht. Vielleicht fragst Du mal einen von denen?

    Sonst kann ich nur eins sagen: Nämlich dass ich gerne mal wissen würde, ob dieser Vorgang in den USA ein ganz normaler ist. Ich möchte dann aber gerne mal eine Antwort von jemandem, der das wirklich weiss und nicht von einem aufgeplusterten Alleswisser.

    > Sind die in irgend einer Form relevant?

    Hast Du das etwa auch nicht mitbekommen?

    > Dies legt den Schluss nahe, dass dort auf illegalem Wege eine
    > Einigung zwischen Sony und der Legislativen zustanden gekommen ist.

    Dies legt eher den Schluss nahe, dass hier niemand auch nur den Hauch einer Ahnung von amerikanischem Recht hat oder es zumindest nicht erklären will.

  15. Re: Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

    Autor: froschke 07.04.11 - 14:43

    > In wie fern hinckt dieser Vergleich? Other-OS war ein vollwertiges Linux
    > mit Mediaplayer, Browser, OpenOffice und allem anderen was man mit Linux
    > machen kann. Dies wurde alles entfernt und nun ist es nurnoch zum Spielen
    > da und um BluRay zu gucken.

    ansichtssache: windows ist ein vollständiges betriebssystem, dessen funktionalität mehr bietet als nur windows live. other os war ein nettes gimmick zusätzlich zur spielekonsole. für MICH wurde die PS3 keines ihrer kernfeatures beraubt.

    ja - ich habe linux auf der ps3 ausprobiert: für MICH war es für den täglichen einsatz kaum zu gebrauchen. dann doch lieber das netbook wo das system bei etwas multitasking nicht gleich in die knie geht.

  16. Re: Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

    Autor: Bonsaibäumchen 07.04.11 - 14:45

    Und weil es dir egal ist sollen jene denen alle Features gleichermassen wichtig sind also drauf verzichten und es runterschlucken?

  17. Re: Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

    Autor: chrulri 07.04.11 - 14:47

    Regel 2: Hat man keine Argumente, versucht man dagegen anzutrollen.

    Und jetzt troll dich du Fischkopp oder trag endlich was zur Diskussion bei anstatt so dümmliche Fragen wie "Wasn das für ne Traumwelt?" zu stellen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.11 14:52 durch chrulri.

  18. Re: Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

    Autor: chrulri 07.04.11 - 14:51

    syntax error schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doppelklick wodrauf?
    >
    auf pbupdate.exe natürlich ;)
    Wenn es Battlefield nicht schafft (warum auch immer, mir aber schon länger nicht mehr passiert, wahrscheinlich im letzten Patch behoben worden) pb upzudaten, kann man es manuell machen.

    > Na dann wirds auch keine geben.
    Ein Beispiel dafür, dass es auch ohne übertriebener Ursachenbekämpfung geht. :)

  19. Ihr wisst schon Legislative != Judikative? 3Säulenmodell sicher schonmal gehört.

    Autor: Trollfeeder 07.04.11 - 14:55

    Wenn Sony Einfluß auf die Legislative genommen hätte wäre das alles rechtmäßig, denn dann wären die Gesetze wohl zu ihren Gunsten geschrieben worden. Ich antworte zwar auf books post, aber das gilt für alle hier. [/klugscheissermodus]

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  20. Re: Können wir bitte mal aufhören, uns kollektiv lächerlich zu machen?

    Autor: froschke 07.04.11 - 14:55

    Bonsaibäumchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und weil es dir egal ist sollen jene denen alle Features gleichermassen
    > wichtig sind also drauf verzichten und es runterschlucken?

    wer wann wo wie was zu schlucken hat bestimme ich nicht. wenn du gerne schluckst - bitte schön - ich urteile nicht ...

    ... dann sollen die personen denen linux auf der PS3 wichtig ihren popo aus dem fernsehsessel hochbekommen und mit legalen rechtstaatlichen mitteln gegen die entsprechende entfernung vorgehen. leider habe ich nicht bekommen, dass da was passiert ist. unter umständen müsste man dann aber auch die bittere pille schlucken, dass sony rechtmässig gehandelt hat auch wenn es nicht jedem schmeckt. war wohl dann doch nicht so wichtig. zu mehr aus in foren rumzuheulen reichte es dann doch wohl doch nicht. hauptsache man kann jetzt endlich wieder linux installieren. aufgrund des engagementes eines anderen. oder geht es doch nur um schwarzkopien?!?!?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Scientist (m/w/d)
    Zühlke Engineering GmbH, Hannover, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  2. Product Owner (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  3. Senior Transformation Programme Manager (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Informatiker (m/w/d)
    Hochschule für Fernsehen und Film München, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 7 Days To Die für 6,99€, Overwatch - Standard Edition für 11,49€)
  2. 1.299€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Google Pixel 6 128GB für 649€, Google Pixel 6 Pro 128GB für 899€)
  4. (u. a. Samsung Odyssey G3 24 Zoll Full HD 144Hz für 169€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de