Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GPX2 - Spiele-Handheld GP32 erhält Linux…

Klasse teil

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klasse teil

    Autor: Kalita 28.07.05 - 11:48

    Da kauf ich mir lieber den neuen Gamepark wenn ich Multimedia will.
    Schon allein die Akku-Laufzeit spricht dafür.

    Klasse Gerät.

  2. Re: Klasse teil

    Autor: The Howler 28.07.05 - 11:52

    Kalita schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da kauf ich mir lieber den neuen Gamepark wenn ich
    > Multimedia will.
    > Schon allein die Akku-Laufzeit spricht dafür.
    >
    > Klasse Gerät.

    Keine Frage, ein echt geniales Teil! Vor allem ein offenes System...
    Bei der PSP unfassbar traurig dass den Emus der Hahn zugedreht wird.
    Auch wenn die PSP einfach besser ausschaut (Das Design des Gamepark
    sieht irgendwie 20Jahre überholt aus... nette Brauntöne, wir hatten
    mal ähnliche Tapeten früher... :-() Dennoch denke ich dass die PSP
    was ihre Videoleistung angeht mehr hermachen wird und auch die
    Spiele werden kaum die Qualität erreichen (kein 3d???).
    Und es bleibt ja die Hoffnung aufs PSP-Dev-Team! (Go PSP-Dev, GO!!)

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  3. Re: Klasse teil

    Autor: HandHeld 28.07.05 - 11:56

    Kalita schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da kauf ich mir lieber den neuen Gamepark wenn ich
    > Multimedia will.
    > Schon allein die Akku-Laufzeit spricht dafür.
    >
    > Klasse Gerät.

    Schade nur das das Steuerkreuz wieder raussteht, wie ein kleiner Joystick. Da hat sich schon der GP32 irgendwie blöd steuern lassen. Auch die fehlende WLAN Funktion mindert meine Freude etwas. Designtechnisch mags schon gehen, besonders in schwarz sieht der GPX2 ganz schick aus.

  4. Re: Klasse teil

    Autor: root 28.07.05 - 11:58

    will haben!

  5. Re: Klasse teil

    Autor: op_de 28.07.05 - 12:15

    naja, der stick hat mir beim GP32 auch nicht gefallen, allerdings gibt es ja schon SD-WLAN-Karten, so das das doch was gehen dürfte...

  6. Re: Klasse teil

    Autor: HandHeld 28.07.05 - 12:20

    op_de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja, der stick hat mir beim GP32 auch nicht
    > gefallen, allerdings gibt es ja schon
    > SD-WLAN-Karten, so das das doch was gehen
    > dürfte...

    Vorrausgesetzt die wird von dem Handheld bzw. dem Linux erkannt...

  7. Re: Klasse teil

    Autor: Gonk 28.07.05 - 12:41

    Sieht sexy aus - besonders in schwarz.

    Habe erst kürzlich einen GP32 erstanden, bin damit voll zufrieden und werde mir wohl auch den Nachfolger holen. Scheint ja multimediamässig schon fast so etwas wie die eierlegende Wollmilchsau zu sein. Zudem finde ich das offene Konzept von Gamepark absolut klasse, das gehört unterstützt! Hoffentlich finden sie hierzulande nen Vertrieb, damit man das Teil nicht umständlich im Ausland bestellen muss.

  8. Sexy!

    Autor: Golk 28.07.05 - 12:42

    Sieht sexy aus - besonders in schwarz.

    Habe erst kürzlich einen GP32 erstanden, bin damit voll zufrieden und werde mir wohl auch den Nachfolger holen. Scheint ja multimediamässig schon fast so etwas wie die eierlegende Wollmilchsau zu sein. Zudem finde ich das offene Konzept von Gamepark absolut klasse, das gehört unterstützt! Hoffentlich finden sie hierzulande nen Vertrieb, damit man das Teil nicht umständlich im Ausland bestellen muss.


  9. Re: Klasse teil

    Autor: Fidel_Quastro 28.07.05 - 12:42

    HandHeld schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > op_de schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > gefallen, allerdings gibt es ja schon
    > > SD-WLAN-Karten, so das das doch was
    > > gehen dürfte...
    >
    > Vorrausgesetzt die wird von dem Handheld bzw. dem
    > Linux erkannt...
    >
    Und wenn nicht schreibt bestimmt einer bald Treiber dafür, ist ja ein offenes System :D

  10. Re: Klasse teil

    Autor: ding 28.07.05 - 13:17

    op_de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja, der stick hat mir beim GP32 auch nicht
    > gefallen, allerdings gibt es ja schon
    > SD-WLAN-Karten, so das das doch was gehen
    > dürfte...


    GPx2 wird einenusb host anschluss haben, man wird von haus aus in linux usb wifi sticks nützen können.

  11. Re: Klasse teil

    Autor: MIK 28.07.05 - 13:42

    Also ich weis nicht, All die tollen Freatures die da aufgezählt werden kann der alte Gp32 schon. einzig durch mehr leistung werden die Filme besser aussehen. Ist halt nur nen upgedateter GPp32. Ich hätte mir ein bisle mehr innovation gewünscht. Vll nen Touchscreen, wäre bestimmt net für Strategiespiele.


  12. Re: Klasse teil

    Autor: borg2378 28.07.05 - 14:20

    hi ho,


    weis jemand wieviel mhz die cpu's haben?
    mit wlan stick und zusätzlichen speicher wär das teil doch der perfekte emule client. läuft dan rund um die uhr und brucht wenig saft. ;o)





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.07.05 14:22 durch borg2378.

  13. Re: Klasse teil

    Autor: Kalita 28.07.05 - 14:45

    The Howler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kalita schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da kauf ich mir lieber den neuen Gamepark
    > wenn ich
    > Multimedia will.
    > Schon allein
    > die Akku-Laufzeit spricht dafür.
    >
    > Klasse
    > Gerät.
    >
    > Keine Frage, ein echt geniales Teil! Vor allem ein
    > offenes System...
    > Bei der PSP unfassbar traurig dass den Emus der
    > Hahn zugedreht wird.
    > Auch wenn die PSP einfach besser ausschaut (Das
    > Design des Gamepark
    > sieht irgendwie 20Jahre überholt aus... nette
    > Brauntöne, wir hatten
    > mal ähnliche Tapeten früher... :-() Dennoch denke
    > ich dass die PSP
    > was ihre Videoleistung angeht mehr hermachen wird
    > und auch die
    > Spiele werden kaum die Qualität erreichen (kein
    > 3d???).
    > Und es bleibt ja die Hoffnung aufs PSP-Dev-Team!
    > (Go PSP-Dev, GO!!)
    >
    > MfG,
    > der freundliche Howler aus der Nachbarschaft


    Ich finde das Design ansprechend, es wird wohl auch einen schwarzen GPX2 geben.

  14. Re: Sexy!

    Autor: op_de 28.07.05 - 17:20

    www.gbax.com nimmt bereits Vorbestellungen für die erste charge an, die sitzen in England also angenehm zu bestellen.

  15. Re: Klasse teil

    Autor: Hotohori 29.07.05 - 04:27

    The Howler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kalita schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da kauf ich mir lieber den neuen Gamepark
    > wenn ich
    > Multimedia will.
    > Schon allein
    > die Akku-Laufzeit spricht dafür.
    > > Klasse
    > Gerät.
    >
    > Keine Frage, ein echt geniales Teil! Vor allem ein
    > offenes System...
    > Bei der PSP unfassbar traurig dass den Emus der
    > Hahn zugedreht wird.
    > Auch wenn die PSP einfach besser ausschaut (Das
    > Design des Gamepark
    > sieht irgendwie 20Jahre überholt aus... nette
    > Brauntöne, wir hatten
    > mal ähnliche Tapeten früher... :-() Dennoch denke
    > ich dass die PSP
    > was ihre Videoleistung angeht mehr hermachen wird
    > und auch die
    > Spiele werden kaum die Qualität erreichen (kein
    > 3d???).
    > Und es bleibt ja die Hoffnung aufs PSP-Dev-Team!
    > (Go PSP-Dev, GO!!)

    Naja, so doll ist das Design der PSP gar nicht, der Hochglanzlack sorgt ehr dafür das man ständig das Gehäuse reinigt, das Display soll schnell verkratzen, der analog "Stick" sitzt viel zu weit unten und der Square Button hat keine mittigen Druckpunkt. Von daher: ich hätte lieber weniger Design gehabt, dafür aber mehr Bedienerfreundlichkeit... aber Sony verkauft ja eh fast alles nur noch über Design und ihrem Marketing (das einzige von dem sie wirklich Ahnung haben).


  16. Re: Klasse teil

    Autor: Das Ich 29.07.05 - 09:52

    Jup, ich glaube ich hol's mir auch. Wollte mir damals immer schon erst den GP32 holen hab's dann aber doch gelassen. Dann habe ich über einen PDA nachgedacht, weil ich gerne Serien unterwegs gucken möchte und ab und zu auch mal ne kleine Runde spielen ^^ .
    Aber all das scheint der GPX ja auch zu schaffen. Wollte erst zum spielen zum NDS greifen, allerdings bin selbst ich als sonstiger BigN Fan doch ein bißchen enttäuscht gewesen, da die Futures zwar nett sind, die Leistung aber doch ein wenig schwach und die PSP zum einen zu teuer und ich sie nicht mag ^^ auch aufgrund der vielen Beschwerden sie sei bei weitem nicht so dolle wie man dachte.
    Zwar scheint der GPX auch nicht direkt 3D zu können, steht dem NDS dann aber im Grunde in nichts nach, da auch dort die Spiele größtenteils wieder 2D sind ;). Wenn der Preis vom GPX dann noch fair ist freu ich mich schon, alte Spiele zu emulieren, Serien zu gucken etc. etc.

    Die Leistung würde mich aber dennoch interessieren, weiß da einer genaures?

  17. Re: Klasse teil

    Autor: Das Ich 29.07.05 - 10:15

    hmmm, konnte bis jetzt nur finden, dass sich sowohl der ARM940T wie auch der ARM920T beide mit max. 200Mhz Takt betreiben lassen. So würde der GPX also zumindest Taktmäßig über der PSP stehen. Allerdings glaube ich eher, dass beide so um die 166-168 Mhz getaktet sein werden. Schade ist, dass kein einigermaßen guter 3D Grafikchipsatz verbaut wird. Dann könnte man Sony glatt den Rang ablaufen ^^ . Das Design von der schwarzen GPX2 Version finde ich wahrlich sehr nett, sieht klasse aus. Die grau-weiße Variante hingegen nicht ganz so schön ;) .


  18. Re: Klasse teil

    Autor: Das Ich 29.07.05 - 10:20

    hmm, schon dumm wenn man wie ich nicht editieren kann -.- . Egal, wen es interessiert, für den habe ich hier noch ein paar Daten gefunden, die zumindest mich was die Taktrate angeht überrascht (dachte wirklich es geht nur bis 200Mhz ^^ ), am besten seht selbst:

    Hardware:
    Product Name: GPX2-F100
    ARM920T : Haupt-Prozessor (190-250 MHz. 16Kcache)
    ARM940T : Video Koprozessor (160-210Mhz)
    RAM: 32MB
    Display: 3,5''@170.000 Farben
    Auflösung: 320*240(QVGA)
    Bios/Betriebssystemgröße: Linux mit max 64MB
    Größe: 143.6mm* 82.9mm*34mm
    RAM 32MB
    Speicher: SD Card
    Verbindung: USB2.0
    Stromversoprgung: 2x AA (Akkus oder Batterien) sollen 14h bei Muusikwiedergabe und 8h bei Videowiedergabe halten
    Sound: Stereosound über 2 Boxen oder Ohrhörer
    Steuerung: 4Buttons, 2 Schultertasten, Start und Select Knopf, Mini Joystick

    Featurss:
    Videoplayer: MPEG, MPEG4, Dvix 3.11,4x,5x, XVID, WMV (maximale Auflösung der Filme ist 720*480@30FPS)
    Audioplayer. WMA,OGG,MP3 inkl. Equalizer
    eBook Reader, Wörterbuch und natürlich Spiele


    Fehlt für geniale Spiele echt nur noch eine gute 3D Beschleunigung, aber auch so ein super Teil ^^ .

  19. Re: Klasse teil

    Autor: Seraptin 08.08.05 - 14:43

    noch n paar infos für euch:

    preis wird unter 200$ sein.
    es werden jetzt doch 64 mb ddr ram verbaut.
    und es werden emulatoren und spiele von gph selbst entwickelt damit beim release auch was zum zocken da is :P

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Spark Radiance GmbH, Inning am Ammersee
  3. Hays AG, Mainz
  4. VIVAVIS GmbH, Ettlingen, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. 119€
  3. 149,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Facebook Horizon ausprobiert: Social-VR soll kommen, um zu bleiben
Facebook Horizon ausprobiert
Social-VR soll kommen, um zu bleiben

Mit Horizon entwickelt Facebook eine virtuelle Welt, um Menschen per VR-Headset zusammenzubringen. Wir haben Kevin vermöbelt, mit Big Alligator eine Palme gepflanzt und Luftkämpfe um bunte Fahnen ausgetragen.
Von Marc Sauter

  1. VR-Rundschau Mit Vader auf die dunkle Seite des Headsets
  2. Virtual Reality HTC Vive Cosmos bietet 1.440 x 1.700 Pixel pro Auge
  3. Anzeige Osrams LEDs und Sensoren machen die virtuelle Welt realer

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49