1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Base von E-Plus: SMS und Festnetz…

Das hört sich doch gut an!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das hört sich doch gut an!

    Autor: Intruder 28.07.05 - 12:29

    Das hört sich schon besser an als nur die "Flatrate" für Gespräche ins eigene E-Plus Netz.
    Ich hoffe mal das andere Provider da irgendwann nachziehen werden...
    Ansonsten finde ich die übrigen Bedingungen und Tarife auch ok. Wenn der Preis für Gespärche in andere Netze auch noch etwas günstiger wäre (z.B. 19 c), dann würde ich mir einen Wechsel überlegen...

    Schönen Tag noch!

  2. Re: Das hört sich doch gut an!

    Autor: flasherle 28.07.05 - 12:34

    Intruder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das hört sich schon besser an als nur die
    > "Flatrate" für Gespräche ins eigene E-Plus Netz.
    > Ich hoffe mal das andere Provider da irgendwann
    > nachziehen werden...
    > Ansonsten finde ich die übrigen Bedingungen und
    > Tarife auch ok. Wenn der Preis für Gespärche in
    > andere Netze auch noch etwas günstiger wäre (z.B.
    > 19 c), dann würde ich mir einen Wechsel
    > überlegen...
    >
    > Schönen Tag noch!
    >
    >
    ja toll, das is aber immer noch keine flat, weil ich muss mir immer noch überlegen, wen ich anrufe, hat der jetzt e-plus oder was anderes (genauso beim smsen) is doch schwachsinn...
    und datenflat beinhaltet die auch noch net, also große worte nix dahinter....

  3. Re: Das hört sich doch gut an!

    Autor: Ramon 28.07.05 - 12:38

    flasherle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    >
    > ja toll, das is aber immer noch keine flat, weil
    > ich muss mir immer noch überlegen, wen ich anrufe,
    > hat der jetzt e-plus oder was anderes (genauso
    > beim smsen) is doch schwachsinn...

    Besonders wenn man, dank Rufnummern-Übernahme, eh nicht mehr erkennen kann, welchen Anbieter derjenige hat.

    Als kann man sich das bei jedem merken.


  4. Falsch!

    Autor: Q 28.07.05 - 12:38

    Intruder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das hört sich schon besser an als nur die
    > "Flatrate" für Gespräche ins eigene E-Plus Netz.


    Nur von Base zu Base Kunden! Die kostenlosen Telefonate von Base zu eplus sind nur für Kunden, die bis Oktober einsteigen. Danach nicht mehr. Wieviele Base-Nutzer kennst Du? Erst das Kleingedruckte lesen ...


  5. Re: Das hört sich doch gut an!

    Autor: qwe 28.07.05 - 12:44

    Also ich finde auch, dass das schon wieder so dermaßen viele "wenn, dann" Bedingungen enthält, dass man sich als Kunde schon wieder in die Irre geführt fühlt....
    Da ist der Spruch auf der Seite "Komplizierte Tarife? Ich will doch nur telefonieren!" irgendwie nen wenig zynisch.


    Intruder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das hört sich schon besser an als nur die
    > "Flatrate" für Gespräche ins eigene E-Plus Netz.
    > Ich hoffe mal das andere Provider da irgendwann
    > nachziehen werden...
    > Ansonsten finde ich die übrigen Bedingungen und
    > Tarife auch ok. Wenn der Preis für Gespärche in
    > andere Netze auch noch etwas günstiger wäre (z.B.
    > 19 c), dann würde ich mir einen Wechsel
    > überlegen...
    >
    > Schönen Tag noch!
    >
    >


  6. genau!

    Autor: qwe 28.07.05 - 12:47

    Das ist doch wirklich das perfide daran. Früher haben die Telenasen einen "erpresst" nicht zu wechseln, weil man sonst ja seine Nummer verliert! Und jetzt ist das vom Tisch, und da wird mit sowas Geld gemacht!
    Da zahlste also mal vorneweg 25 Euro, und wenn man sich nicht umschaut, dann ist man schnell bei 30 oder 40euro, weil man auch mal nen paar andere Leute angerufen hat. Super Sparpreis...mhmmm, ja genau!


    Ramon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > >
    > ja toll, das is aber immer noch
    > keine flat, weil
    > ich muss mir immer noch
    > überlegen, wen ich anrufe,
    > hat der jetzt
    > e-plus oder was anderes (genauso
    > beim smsen)
    > is doch schwachsinn...
    >
    > Besonders wenn man, dank Rufnummern-Übernahme, eh
    > nicht mehr erkennen kann, welchen Anbieter
    > derjenige hat.
    >
    > Als kann man sich das bei jedem merken.
    >
    >


  7. Re: Falsch!

    Autor: (Alternativ: kostenlos registrieren) 28.07.05 - 12:54

    Q schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Nur von Base zu Base Kunden! Die kostenlosen
    > Telefonate von Base zu eplus sind nur für Kunden,
    > die bis Oktober einsteigen. Danach nicht mehr.

    LOL!

    Die Aktion wird danach mit 99,5 %iger Wahrscheinlichkeit verlängert oder sogar ausgebaut.

    Solche aktionen sind immer nur deshalb zeitlich begrenzt, weil danach eben eine neue Aktion gestartet wird.

  8. Daueraktionen

    Autor: tachauch 28.07.05 - 13:11

    (Alternativ: kostenlos registrieren) schrieb:
    > LOL!
    Dito.

    > Die Aktion wird danach mit 99,5 %iger
    > Wahrscheinlichkeit verlängert oder sogar
    > ausgebaut.
    Bist du der Produktstratege von Base oder Wahrsager, dass du dir so sicher sein kannst. Nur weil im Telekommarkt bei manchen Anbietern eine Aktionen zur Daueraktion mutierte heisst das nicht, dass man bei dieser oder einer komplett anderen Firma pauschal davon ausgehen kann oder auch nur damit rechnen sollte/darf.

    > Solche aktionen sind immer nur deshalb zeitlich
    > begrenzt, weil danach eben eine neue Aktion
    > gestartet wird.
    Nee,
    1.) Um dem Kunden zu drängen schnell "einzusteigen" um sich dieses tolle Angebot zu "sichern". Um also Zögerer rumzukriegen.
    2.) Um ein tolles Marketingversprechen nur so lange wie nötig geben zu müssen. In dem Zeitraum können sie dann sagen "bieten wir auch, zumindest so ähnlich" und wenn die Kunden nicht abwandern oder die Konkurrenz nicht nachzieht, kann man es dann still und leise im Sand verschwinden lassen.

  9. Re: genau!

    Autor: grizu 28.07.05 - 13:13

    qwe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist doch wirklich das perfide daran. Früher
    > haben die Telenasen einen "erpresst" nicht zu
    > wechseln, weil man sonst ja seine Nummer verliert!
    > Und jetzt ist das vom Tisch, und da wird mit sowas
    > Geld gemacht!
    > Da zahlste also mal vorneweg 25 Euro, und wenn man
    > sich nicht umschaut, dann ist man schnell bei 30
    > oder 40euro, weil man auch mal nen paar andere
    > Leute angerufen hat. Super Sparpreis...mhmmm, ja
    > genau!
    >

    na jetzt überlegt doch mal... die Anbieter müssen ja schließlich auch noch Geld verdienen oder meint ihr, die Pflege, Erweiterung und Neuerungen können einfach so bereitgestellt? Jeder Mastenhersteller will ja schließlich auch Geld sehen.

    Also ich finde das dies ein guter Anfang ist und wem es zu teuer ist, soll halt eben nicht wechseln, so einfach ist das

  10. Re: Falsch!

    Autor: grizu 28.07.05 - 13:15

    > Die Aktion wird danach mit 99,5 %iger
    > Wahrscheinlichkeit verlängert oder sogar
    > ausgebaut.
    >
    > Solche aktionen sind immer nur deshalb zeitlich
    > begrenzt, weil danach eben eine neue Aktion
    > gestartet wird.

    ausserdem ist dies ein gutes Mittel sehr viele in einen sehr kurzem Zeitraum dazu zu bewegen teilzunehmen..

  11. Re: Das hört sich doch gut an!

    Autor: Intruder 28.07.05 - 13:36

    >
    > Besonders wenn man, dank Rufnummern-Übernahme, eh
    > nicht mehr erkennen kann, welchen Anbieter
    > derjenige hat.
    >
    > Als kann man sich das bei jedem merken.
    >
    >

    Naja, für mich würde es sich auis dem Grund lohnen, weil meine Freundin und Freundeskreis alle E-Plus haben. Und was meine Freundin bzw. Bekannten für ein Netz haben kann ich mir gerade so noch merken...
    Und genau zu den Leuten gehen 80-90% meiner Gespräche. Also würde es sich daher schon lohnen.
    Geschäftlich sieht das schon anders aus; dafür hab ich dann aber ne andere Nummer/ Gerät...

  12. Re: Das hört sich doch gut an!

    Autor: Intruder 28.07.05 - 13:36

    >
    > Besonders wenn man, dank Rufnummern-Übernahme, eh
    > nicht mehr erkennen kann, welchen Anbieter
    > derjenige hat.
    >
    > Als kann man sich das bei jedem merken.
    >
    >

    Naja, für mich würde es sich auis dem Grund lohnen, weil meine Freundin und Freundeskreis alle E-Plus haben. Und was meine Freundin bzw. Bekannten für ein Netz haben kann ich mir gerade so noch merken...
    Und genau zu den Leuten gehen 80-90% meiner Gespräche. Also würde es sich daher schon lohnen.
    Geschäftlich sieht das schon anders aus; dafür hab ich dann aber ne andere Nummer/ Gerät...

  13. Re: Falsch!

    Autor: Intruder 28.07.05 - 14:25

    Q schrieb:

    >
    > Nur von Base zu Base Kunden! Die kostenlosen
    > Telefonate von Base zu eplus sind nur für Kunden,
    > die bis Oktober einsteigen. Danach nicht mehr.
    > Wieviele Base-Nutzer kennst Du? Erst das
    > Kleingedruckte lesen ...
    >


    Der Nachtrag wurde erst gemacht, als mein Posting schon geschrieben wurde. Also erstmal genauer hinschauen, dann schreiben...

  14. Re: Falsch!

    Autor: Tim 28.07.05 - 15:56

    Ich hoffe mal, dass es zu ner Daueraktion wird. Mein T&M läuft noch ne Weile und dann würde ich wechseln. Handies kriegt man sonst überall hinterhergeschmissen. So langsam sehe ich auch nicht mehr ein, das neueste Modell haben zu müssen. Hab jetzt ein super-billig-null-funktins-handy, was einen entscheidenten Vorteil gegenüber meinem SX1 hat: Es funktioniert tadellos!

  15. Re: Das hört sich doch gut an!

    Autor: Tim 28.07.05 - 15:58

    kenn ich irgendwoher
    okay, bei mir spielt festnetz auch ne große rolle bzw. die homezone von O2. Und die besten Kumpels kann man auch mit ner E+karte versorgen, wenns denn sein muss...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, Kempten, Krumbach
  2. Polizeipräsidium Mittelfranken, Nürnberg
  3. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg
  4. Polizeipräsidium Oberpfalz, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€ (zzgl. 4,99€ Versand)
  2. 79,99€ (bei razer.com)
  3. 26,73€ (bei otto.de)
  4. 57,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

  1. Snapdragon XR2: Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option
    Snapdragon XR2
    Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option

    Egal ob Brille oder Headset: Mit dem Snapdragon XR2 sollen AR-, MR- und VR-Geräte deutlich besser werden. Der Chip ist eine Version des Snapdragon 865, er unterstützt Augen-, Gesichts- und Hand-Tracking.

  2. Snapdragon 8c/7c: Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM
    Snapdragon 8c/7c
    Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM

    Qualcomm stellt sich breiter auf: Der Snapdragon 8c folgt auf den Snapdragon 8cx und ist für 500-Dollar-Notebooks mit Windows 10 on ARM gedacht, der noch günstigere Snapdragon 7c wird zusätzlich in Chromebooks stecken.

  3. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.


  1. 01:12

  2. 21:30

  3. 16:40

  4. 16:12

  5. 15:50

  6. 15:28

  7. 15:11

  8. 14:45