Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rockstar im Streit mit…

Ernstgemeinte Frage: Wenn die Organisation so klein ist, wozu dann eine Marke?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ernstgemeinte Frage: Wenn die Organisation so klein ist, wozu dann eine Marke?

    Autor: Melanchtor 29.07.05 - 11:27

    Der Sinn der Markenanmeldung von RawkStars erschliesst sich mir nicht wirklich. Oder arbeiten die, wie z.B. die Tafeln in Deutschland, inzwischen mit einer Unternehmensberatung zusammen?

  2. Re: Ernstgemeinte Frage: Wenn die Organisation so klein ist, wozu dann eine Marke?

    Autor: ck (Golem.de) 29.07.05 - 11:56

    Melanchtor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Sinn der Markenanmeldung von RawkStars
    > erschliesst sich mir nicht wirklich. Oder arbeiten
    > die, wie z.B. die Tafeln in Deutschland,
    > inzwischen mit einer Unternehmensberatung
    > zusammen?

    Ich vermute in den USA kann man noch viel weniger auf eine rechtliche Absicherung verzichten als in Deutschland.

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  3. Re: Ernstgemeinte Frage: Wenn die Organisation so klein ist, wozu dann eine Marke?

    Autor: Melanchtor 29.07.05 - 11:59

    ck (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich vermute in den USA kann man noch viel weniger
    > auf eine rechtliche Absicherung verzichten als in
    > Deutschland.

    Ich vergass, da wohnt ja RL...

    S, CNR

  4. Re: Ernstgemeinte Frage: Wenn die Organisation so klein ist, wozu dann eine Marke?

    Autor: ThadMiller 29.07.05 - 13:05

    Melanchtor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >RL
    >
    > S
    >CNR
    >
    > cu

    Hilfe ich werd alt...

    Na ja, siju versteh ich immerhin noch :)


    gruß
    Thad

  5. Re: Ernstgemeinte Frage: Wenn die Organisation so klein ist, wozu dann eine Marke?

    Autor: Melanchtor 29.07.05 - 13:09

    ThadMiller schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Melanchtor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >RL
    >
    > S
    >CNR
    >
    > cu
    >
    > Hilfe ich werd alt...
    >
    > Na ja, siju versteh ich immerhin noch :)

    *g*

    Teilweise Insider. Rob Liebwein (Google) wohnt angeblich in den Staaten, unterschreibt gerne mit IAAL (I Am A Lawyer) obwohl er angeblich keiner ist und gehört ins Umfeld von Günter Dörr (von Gravenreuth).

    S, CNR

    Sorry, Could Not Resist, ist eigentlich schon recht alt, es wurde zumindest schon zu FIDO-Zeiten benutzt...

  6. Re: Ernstgemeinte Frage: Wenn die Organisation so klein ist, wozu dann eine Marke?

    Autor: ThadMiller 29.07.05 - 13:50

    Melanchtor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ThadMiller schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Melanchtor schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > >RL
    >
    > S
    >CNR
    >
    > cu
    >
    > Hilfe ich werd alt...
    >
    > Na ja, siju versteh ich immerhin noch :)
    >
    > *g*
    >
    > Teilweise Insider. Rob Liebwein (Google) wohnt
    > angeblich in den Staaten, unterschreibt gerne mit
    > IAAL (I Am A Lawyer) obwohl er angeblich keiner
    > ist und gehört ins Umfeld von Günter Dörr (von
    > Gravenreuth).
    >
    > S, CNR
    >
    > Sorry, Could Not Resist, ist eigentlich schon
    > recht alt, es wurde zumindest schon zu FIDO-Zeiten
    > benutzt...
    >
    > cu
    >
    > Aleco



    Ok, scnr hätt ich erkannt :)

  7. Re: Ernstgemeinte Frage: Wenn die Organisation so klein ist, wozu dann eine Marke?

    Autor: Ric_Zero 29.07.05 - 14:11

    ck (Golem.de) schrieb:
    >
    > Ich vermute in den USA kann man noch viel weniger
    > auf eine rechtliche Absicherung verzichten als in
    > Deutschland.
    >
    > Gruss,
    > Christian Klass
    > Golem.de

    Zu einer Absicherung gehört aber auch die Verteidigung eigener Rechte. :)

    Wenn mein Söhnchen beim Seifenkistenrennen mit seinem selbstgebastelten Märzedes und einem Stern, an den Start geht, schreitet keiner ein. Ich vermute mal, wenn wir aber versuchen würden das Ganze als Schutzmarke einzutragen, bekämen wir Schwierigkeiten - mit Recht.

    Das ganze Markenrecht müsste sicherlich dringend überarbeitet werden.


    OT: Leider ist auch nicht alles aus Gold was an "Firmen", die sich im Wohlfahrtssektor tummeln, glänzt. :( :(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH, Karlsruhe
  2. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München
  3. Hessisches Ministerium der Finanzen, Frankfurt am Main
  4. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

  1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
    Mobilfunkpakt
    Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

    In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

  2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
    Creative Assembly
    Das nächste Total War spielt im antiken Troja

    Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

  3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
    Facebook-Urteil
    Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

    Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


  1. 17:55

  2. 17:42

  3. 17:29

  4. 16:59

  5. 16:09

  6. 15:59

  7. 15:43

  8. 14:45