Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Viren / Anti…

Trojaner-Wurm nutzt Angst vor Blaster-Wurm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Trojaner-Wurm nutzt Angst vor Blaster-Wurm

    Autor: Golem.de 19.08.03 - 10:58

    Über den altbekannten E-Mail-Weg verbreitet sich seit kurzer Zeit der Wurm Dumaru stark, der eine Trojaner-Komponente in ein befallenes System einschleust, worüber ein Übeltäter via IRC-Verbindung das befallene System belauschen kann. Der Wurm gaukelt dem Anwender vor, dass die verseuchte E-Mail von Microsoft stamme, um den Anwender dazu zu bringen, die angehängte Patch-Datei zu starten und somit den Wurm zu aktivieren.

    https://www.golem.de/0308/27005.html

  2. Re: Trojaner-Wurm nutzt Angst vor Blaster-Wurm

    Autor: Netzialist 19.08.03 - 11:27

    IRC Logging? Darum lässt das IRCNet nur noch User mit gültigem Ident zu :-)
    Ich muss sagen, die Sache fängt an mich zu amüsieren.

  3. Re: Trojaner-Wurm nutzt Angst vor Blaster-Wurm

    Autor: Ramihyn 19.08.03 - 11:53

    Netzialist schrieb:
    >
    > IRC Logging? Darum lässt das IRCNet nur noch
    > User mit gültigem Ident zu :-)

    Was sollte das ändern? Dann ist halt im nächsten wurm ein mini-identd drin. Soviel Arbeit ist das ja nicht.

  4. Re: Trojaner-Wurm nutzt Angst vor Blaster-Wurm

    Autor: c.b. 19.08.03 - 11:54

    Genau das ist es ja.....
    Gehst Du mit IRC in einen Chat, steht Dein Rechner offen, wie ein Scheunentor.
    Allerdings....wen juckts?:-)))
    Gruss
    c.b.

  5. Re: Trojaner-Wurm nutzt Angst vor Blaster-Wurm

    Autor: PostDa 19.08.03 - 11:55

    Hm,

    klingt auch für mich sehr merkwürdig, dieses Ding :-)

    Wieso heisst das file nicht gleich "Crack.exe" oder "Trojaner.exe" ???
    Wer ist heutzutage noch so dumm, und öffnet eine ausführbare Datei
    im Mail-Anhang, nur weil der Absender Microsoft heisst???... tztztz

    Nun ja, werde denn auch mal ein Virus basteln, habe mir bei Conrad
    einen Viren-Baukasten bestellt, mal sehen, vielleicht nenne ich das
    File dann öffnen.exe....

  6. Re: Trojaner-Wurm nutzt Angst vor Blaster-Wurm

    Autor: c.b. 19.08.03 - 12:02

    Darf ich den auch haben...?LOL
    Dann können wir uns gegenseitig die M$-Löcher auf und zustopfen...
    *händereib*
    c.b.

  7. Tool gegen Dumaru

    Autor: Peter 19.08.03 - 14:47

    Hallo,

    gerade gefunden, BD stellte bereits ein Tool zur Verfuegung.

    http://www.pro-support.de/antivirus.shtml

    http://www.bitdefender.com

    Peter

  8. Re: Trojaner-Wurm nutzt Angst vor Blaster-Wurm

    Autor: eT 19.08.03 - 23:05

    wer ist denn auch so bloed darauf zu clicken???
    eT

  9. Re: Trojaner-Wurm nutzt Angst vor Blaster-Wurm

    Autor: 4n|)R34$ 20.08.03 - 09:26

    Vor allem, wenn die Mail angeblich von Microsoft kommt, und im Text steht: " dear friend"

    LOL ..... ROFL .....

  10. Re: Trojaner-Wurm nutzt Angst vor Blaster-Wurm

    Autor: DEX 20.08.03 - 13:26

    4n|)R34$ schrieb:
    >
    > Vor allem, wenn die Mail angeblich von Microsoft
    > kommt, und im Text steht: " dear friend"
    >
    > LOL ..... ROFL .....

    Na sag mal, wer ist denn nicht gut mit M$ befreundet... *lol*

    Ich meine freunden gibt man doch mal Geld oder???

    MfG
    DEX

  11. Re: Trojaner-Wurm nutzt Angst vor Blaster-Wurm

    Autor: Korky 12.09.03 - 11:35

    Naja nachdem ich den heute ungelogen so etwa zum 18. oder 19. mal in den letzten zwei Wochen erhalten habe, nervt mich das ganze doch schon etwas.
    Und Norton hat mir gestern zum erstenmal gesagt das die Mail einen Virus enthält, trotz zahlreicher Live Updates in den letzten Wochen.
    Gibt's eigentlich keinen Weg um herauszufinden von wem der kommt?

  12. Re: Trojaner-Wurm nutzt Angst vor Blaster-Wurm

    Autor: Mity 19.10.03 - 21:49

    wer benutzt denn schon IE, is doch sowieso scheiße. Nehmt mozilla bzw. netscape gecko, is viel bessa!!!

  13. Re: Trojaner-Wurm nutzt Angst vor Blaster-Wurm

    Autor: Jakob 02.01.04 - 05:27

    > wer benutzt denn schon IE

    - die vielen Firmen, die tun alle das auf, was ihre billigen Jobber kennen.

    - und alle, die das nicht besser wissen. Das sind viele.

    Ok, ich benutze ohje nicht, du auch nicht, aber wir sind keinesfalls repräsentativ, wir zwei.


    J.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 289€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP Pavilion Gaming 32 HDR für 369€ + Versand - Bestpreis!)
  3. 699€ + Versand (PCGH-Preisvergleich ab 755€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

  1. Keine Beweise: BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus
    Keine Beweise
    BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus

    Eine Offenlegung des Quellcodes wie durch Huawei wünscht sich BSI-Chef Schönbohm auch von anderen Herstellern. Derweil besorgt sich das BSI Huawei-Bauteile auf der ganzen Welt, um sie auf Hintertüren zu untersuchen. Alles ohne Ergebnis.

  2. Bitkom: Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel
    Bitkom
    Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel

    Drei von vier Unternehmen meinen, Bewerber für IT-Jobs forderten zu viel Gehalt. Vier von zehn bemängeln fehlende fachliche Qualifikation.

  3. Wolfenstein 2: Hitler statt Heiler möglicherweise auch in Deutschland
    Wolfenstein 2
    Hitler statt Heiler möglicherweise auch in Deutschland

    Nach einer neuen Entscheidung über die Indizierung von Wolfenstein 2 prüft Bethesda derzeit zusammen mit der USK, ob die Originalversion auch in Deutschland erscheinen kann. Dann würden Spieler im Handlungsverlauf auf Herrn Hitler statt auf Herrn Heiler treffen.


  1. 18:00

  2. 17:16

  3. 16:10

  4. 15:40

  5. 14:20

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 13:13