1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mighty Mouse: Apples Revolution…

Das hätte Apple besser sein lassen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das hätte Apple besser sein lassen!

    Autor: Macman 02.08.05 - 15:56

    Die Maus ist doch nen Scherz!

    Selbst für eingefleischte Mac User und dann noch zu so einem Preis.

    Kein Bluetooth, Kein Design, Komisches Trackpad, horzontales Scrollen
    das kein Mensch braucht und dann noch wieder der tolle Umrechnungskurs
    49$ --> 55€

    Apple, das hättet Ihr sein lassen sollen!

  2. Re: Das hätte Apple besser sein lassen!

    Autor: Applefreak 02.08.05 - 16:02

    Macman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Maus ist doch nen Scherz!
    >
    > Selbst für eingefleischte Mac User und dann noch
    > zu so einem Preis.
    >
    > Kein Bluetooth, Kein Design, Komisches Trackpad,
    > horzontales Scrollen
    > das kein Mensch braucht und dann noch wieder der
    > tolle Umrechnungskurs
    > 49$ --> 55€
    >
    > Apple, das hättet Ihr sein lassen sollen!
    >
    >

    Apple hätte am besten nach dem Mac Plus nix mehr hergestellt .. naja egal..

  3. Re: Das hätte Apple besser sein lassen!

    Autor: stephan 02.08.05 - 16:14

    49$ -> 55eus

    im gegensatz zu deutschland werden in den vereinigten staaten netto preise ohne steuern angegeben. zu den 49$ kommen also noch steuern, die von bundesstaat zu bundesstaat differenzieren koennen.
    die mehrwertsteuer ist halt im deutschen store schon drin, was den preisunterschied ausmacht.

    bitte fuer die info!

  4. Re: Das hätte Apple besser sein lassen!

    Autor: dong 02.08.05 - 16:16

    Hast Du schonmal mit großen Grafiken gearbeitet ? Also
    horizontales scrollen kann schon eine echte Erleichterung
    sein.

    Gruß
    /dong

    Macman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Maus ist doch nen Scherz!
    >
    > Selbst für eingefleischte Mac User und dann noch
    > zu so einem Preis.
    >
    > Kein Bluetooth, Kein Design, Komisches Trackpad,
    > horzontales Scrollen
    > das kein Mensch braucht und dann noch wieder der
    > tolle Umrechnungskurs
    > 49$ --> 55€
    >
    > Apple, das hättet Ihr sein lassen sollen!
    >
    >


  5. Re: Das hätte Apple besser sein lassen!

    Autor: Bald habe ich ne Mighty Mouse ;-) 04.08.05 - 00:21

    Macman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Maus ist doch nen Scherz!
    >
    > Selbst für eingefleischte Mac User und dann noch
    > zu so einem Preis.
    >
    > Kein Bluetooth, Kein Design, Komisches Trackpad,
    > horzontales Scrollen
    > das kein Mensch braucht und dann noch wieder der
    > tolle Umrechnungskurs
    > 49$ --> 55€
    >
    > Apple, das hättet Ihr sein lassen sollen!
    >
    >

    In der Firma habe ich einen 20" iMac, also ein relativ große Bildfläche, daheim auf dem 15" PowerBook wird das schon ein bißchen kleiner, wenn man Webseiten vergleicht. Vielleicht noch am rechten Bildschirm ein Ordner geöffnet, wo man die im Internet gefundenen Bilder gleich per drag-and-drop rüberzieht, da sieht man ganz schnell mal am Fuß des Browser so einen komischen Balken, der einem anzeigt, dass man da noch was horizontal bewegen kann. Oder wenn ich an die eine oder andere Excel-Tabelle denken, wo man ein paar Spalten mehr als üblich hat und nach rechts scrollen muß.

    Nur 2 Beispiele. Wer den Computer nicht nur zum Spielen oder eMail-Schreiben benutzt findet sicher noch mehr Beispiele.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45