1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weiteres schweres Sicherheitsloch im…

InternetExplorer gelöscht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. InternetExplorer gelöscht

    Autor: GrinderFX 03.08.05 - 10:24

    Ich hab meinen internetexplorer sowie outlook einfach gelöscht und durch einen anderen browser ersetzt.
    Laut MS geht das ja angeblich nicht.
    Seltsam bei mir geht es.

  2. Re: InternetExplorer gelöscht

    Autor: Fiasko 03.08.05 - 10:31

    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab meinen internetexplorer sowie outlook
    > einfach gelöscht und durch einen anderen browser
    > ersetzt.
    > Laut MS geht das ja angeblich nicht.
    > Seltsam bei mir geht es.

    Ja? wie?

  3. Re: InternetExplorer gelöscht

    Autor: hi 03.08.05 - 10:34

    >
    > Ja? wie?
    >

    Er hat die Icons von Startleiste und Desktop gelöscht. ;-)


  4. Re: InternetExplorer gelöscht

    Autor: TealC 03.08.05 - 10:50

    >
    > Ja? wie?
    >

    mit nLite --> http://www.nliteos.com/

    allerdings nur vor der installation des betriebssystems. und wenn man den ie komplett entfernt, dann wird autoupdate nicht mehr funktionieren, die windows hilfe wird nicht mehr funktionieren, programme die .chm hilfe dateien verwenden werden nicht mehr funktionieren, and so on...

    aber wenns ein kritisches system ist, durchaus ne überlegung wert

  5. Re: InternetExplorer gelöscht

    Autor: Raptoris 03.08.05 - 10:54

    hi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Ja? wie?
    >
    > Er hat die Icons von Startleiste und Desktop
    > gelöscht. ;-)
    >
    >

    *lol*
    der war gut.




    <!-- Summa moralitas est summa immoralitas -->

  6. OT: Die schöne Werbung

    Autor: dasjamallustig 03.08.05 - 11:10

    TealC schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Ja? wie?
    >
    > mit nLite -->
    >
    > allerdings nur vor der installation des
    > betriebssystems. und wenn man den ie komplett
    > entfernt, dann wird autoupdate nicht mehr
    > funktionieren, die windows hilfe wird nicht mehr
    > funktionieren, programme die .chm hilfe dateien
    > verwenden werden nicht mehr funktionieren, and so
    > on...
    >
    > aber wenns ein kritisches system ist, durchaus ne
    > überlegung wert


    Ich finde ja diese grün unterstrichenen Werbeeinblendungen geil...

    [zitat]
    SPONSOREN LINKS was ist das?
    Linux oder Windows?
    Open Source, Unix, Suse, Novell, Debian, Red Hat, Knoppix, Kernel, Installation, Administration, TCO, mehr. Für die Wahl des richtigen Betriebssystems brauchen Sie Fakten. Profitieren Sie deshalb jetzt von den Berichten erfahrener User und Experten.
    www.microsoft.com
    [/zitat]

    Genau von Microsoft erwarte ich mir eine kompetente, objektive, unparteiische Beratung für das richtige Betriebssystem *lol* Ich glaube ja kaum, dass man dort für *irgendeinen* (egal welchen) Zweck was anderes als Windows angeboten bekommt, aber gut... das is eben Werbung...

    btw. wer heute noch den IE verwendet, der sollte mal bei Google einfach mal Klingeltöne suchen und verschiedene Seiten besuchen...
    Nach der Neuinstallation des Betriebssystems wegen einem Browser-HiJack reden wir dann nochmal über den IE ;-)

  7. Re: OT: Die schöne Werbung

    Autor: der der bei google sucht 03.08.05 - 11:16

    dasjamallustig schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TealC schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > > Ja? wie?
    >
    > mit nLite
    > -->
    >
    > allerdings nur vor der
    > installation des
    > betriebssystems. und wenn
    > man den ie komplett
    > entfernt, dann wird
    > autoupdate nicht mehr
    > funktionieren, die
    > windows hilfe wird nicht mehr
    > funktionieren,
    > programme die .chm hilfe dateien
    > verwenden
    > werden nicht mehr funktionieren, and so
    >
    > on...
    >
    > aber wenns ein kritisches system
    > ist, durchaus ne
    > überlegung wert
    >
    > Ich finde ja diese grün unterstrichenen
    > Werbeeinblendungen geil...
    >
    > SPONSOREN LINKS was ist das?
    > Linux oder Windows?
    > Open Source, Unix, Suse, Novell, Debian, Red Hat,
    > Knoppix, Kernel, Installation, Administration,
    > TCO, mehr. Für die Wahl des richtigen
    > Betriebssystems brauchen Sie Fakten. Profitieren
    > Sie deshalb jetzt von den Berichten erfahrener
    > User und Experten.
    > www.microsoft.com
    >
    > Genau von Microsoft erwarte ich mir eine
    > kompetente, objektive, unparteiische Beratung für
    > das richtige Betriebssystem *lol* Ich glaube ja
    > kaum, dass man dort für *irgendeinen* (egal
    > welchen) Zweck was anderes als Windows angeboten
    > bekommt, aber gut... das is eben Werbung...
    >
    > btw. wer heute noch den IE verwendet, der sollte
    > mal bei Google einfach mal Klingeltöne suchen und
    > verschiedene Seiten besuchen...
    > Nach der Neuinstallation des Betriebssystems wegen
    > einem Browser-HiJack reden wir dann nochmal über
    > den IE ;-)


    mmh komisch das mein WinXP + IE nach fast einem Jahr immer noch ohne Probleme funktioniert...

  8. Re: InternetExplorer gelöscht

    Autor: GrinderFX 03.08.05 - 11:27

    TealC schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Ja? wie?
    >
    > mit nLite -->
    >
    > allerdings nur vor der installation des
    > betriebssystems. und wenn man den ie komplett
    > entfernt, dann wird autoupdate nicht mehr
    > funktionieren, die windows hilfe wird nicht mehr
    > funktionieren, programme die .chm hilfe dateien
    > verwenden werden nicht mehr funktionieren, and so
    > on...
    >
    > aber wenns ein kritisches system ist, durchaus ne
    > überlegung wert


    Ich habs per hand gemacht, jedoch existiert der ie mehrmals und wird gleich danach wieder hergestellt.
    Man muß ich also überall löschen und dann schnell durch was anderes ersetzen.
    Dann kriegt man von windows erstmal böse meldungen, die man ignoriert.
    Beim runterfahren stürzt windows dann einmalig ab. Danach funktioniert es besser als zuvor *g*.


  9. Re: OT: Die schöne Werbung

    Autor: GrinderFX 03.08.05 - 11:27

    der der bei google sucht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dasjamallustig schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > TealC schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > > Ja? wie?
    >
    > mit nLite
    > --> > > allerdings
    > nur vor der
    > installation des
    >
    > betriebssystems. und wenn
    > man den ie
    > komplett
    > entfernt, dann wird
    > autoupdate
    > nicht mehr
    > funktionieren, die
    > windows
    > hilfe wird nicht mehr
    > funktionieren,
    >
    > programme die .chm hilfe dateien
    >
    > verwenden
    > werden nicht mehr funktionieren,
    > and so
    >
    > on...
    > > aber wenns ein
    > kritisches system
    > ist, durchaus ne
    >
    > überlegung wert
    > > > Ich finde ja
    > diese grün unterstrichenen
    > Werbeeinblendungen
    > geil...
    > > > SPONSOREN LINKS was ist
    > das?
    > Linux oder Windows?
    > Open
    > Source, Unix, Suse, Novell, Debian, Red Hat,
    >
    > Knoppix, Kernel, Installation,
    > Administration,
    > TCO, mehr. Für die Wahl des
    > richtigen
    > Betriebssystems brauchen Sie
    > Fakten. Profitieren
    > Sie deshalb jetzt von den
    > Berichten erfahrener
    > User und Experten.
    >
    > www.microsoft.com
    > > > Genau von
    > Microsoft erwarte ich mir eine
    > kompetente,
    > objektive, unparteiische Beratung für
    > das
    > richtige Betriebssystem *lol* Ich glaube ja
    >
    > kaum, dass man dort für *irgendeinen* (egal
    >
    > welchen) Zweck was anderes als Windows
    > angeboten
    > bekommt, aber gut... das is eben
    > Werbung...
    > > btw. wer heute noch den IE
    > verwendet, der sollte
    > mal bei Google einfach
    > mal Klingeltöne suchen und
    > verschiedene
    > Seiten besuchen...
    > Nach der Neuinstallation
    > des Betriebssystems wegen
    > einem
    > Browser-HiJack reden wir dann nochmal über
    >
    > den IE ;-)
    >
    > mmh komisch das mein WinXP + IE nach fast einem
    > Jahr immer noch ohne Probleme funktioniert...
    >


    Ja, der ie hat absolut keine fehler, träum weiter!!!

  10. Re: OT: Die schöne Werbung

    Autor: der der bei google suchte 03.08.05 - 11:43

    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der der bei google sucht schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > dasjamallustig schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > TealC schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > > Ja?
    > wie?
    >
    > mit nLite
    > -->
    > > > allerdings
    > nur vor der
    >
    > installation des
    >
    > betriebssystems. und
    > wenn
    > man den ie
    > komplett
    > entfernt,
    > dann wird
    > autoupdate
    > nicht mehr
    >
    > funktionieren, die
    > windows
    > hilfe wird
    > nicht mehr
    > funktionieren,
    >
    > programme
    > die .chm hilfe dateien
    >
    > verwenden
    >
    > werden nicht mehr funktionieren,
    > and
    > so
    >
    > on...
    > > aber wenns ein
    >
    > kritisches system
    > ist, durchaus ne
    >
    > überlegung wert
    > > > Ich finde ja
    >
    > diese grün unterstrichenen
    >
    > Werbeeinblendungen
    > geil...
    > > >
    > SPONSOREN LINKS was ist
    > das?
    > Linux oder
    > Windows?
    > Open
    > Source, Unix,
    > Suse, Novell, Debian, Red Hat,
    >
    > Knoppix,
    > Kernel, Installation,
    > Administration,
    >
    > TCO, mehr. Für die Wahl des
    > richtigen
    >
    > Betriebssystems brauchen Sie
    > Fakten.
    > Profitieren
    > Sie deshalb jetzt von den
    >
    > Berichten erfahrener
    > User und
    > Experten.
    >
    > www.microsoft.com
    > >
    > > Genau von
    > Microsoft erwarte ich mir
    > eine
    > kompetente,
    > objektive,
    > unparteiische Beratung für
    > das
    > richtige
    > Betriebssystem *lol* Ich glaube ja
    >
    > kaum,
    > dass man dort für *irgendeinen* (egal
    >
    > welchen) Zweck was anderes als Windows
    >
    > angeboten
    > bekommt, aber gut... das is
    > eben
    > Werbung...
    > > btw. wer heute noch
    > den IE
    > verwendet, der sollte
    > mal bei
    > Google einfach
    > mal Klingeltöne suchen
    > und
    > verschiedene
    > Seiten besuchen...
    >
    > Nach der Neuinstallation
    > des Betriebssystems
    > wegen
    > einem
    > Browser-HiJack reden wir
    > dann nochmal über
    >
    > den IE ;-)
    >
    > mmh komisch das mein WinXP + IE nach fast
    > einem
    > Jahr immer noch ohne Probleme
    > funktioniert...
    >
    > Ja, der ie hat absolut keine fehler, träum
    > weiter!!!

    hab ich doch garnicht behauptet

  11. Re: OT: Die schöne Werbung

    Autor: der der den IE meidet 03.08.05 - 12:14

    also, grade heute passiert.

    Ich verwende hier auf Arbeit Firefox und meide den IE, wenn irgend möglich. Ganz selten mal wird er jedoch angeworfen, bspw. wenn Seiten nicht korrekt funktionieren, um zu überprüfen ob es vielleicht am FF (bzw. an der Borniertheit der Entwickler, nur für IE zu coden) liegt.

    Da ich hier auf Arbeit bin, werden natürlich nur seriöse Seiten angesurft, wo man ja vermuten könnte dass nicht auf jeder Seite 5 Trojanische Pferde/Browser Hijacker/etc. warten.

    Vorhin war wieder mal so ein Moment wo der IE zum Vergleich rangezogen werden sollte. IE gestartet -> Surprise: Startseite splotch.com oder so ein Krempel.

    AdAware und Spybot haben dann zusammen 9 Schädlinge gefunden.

    > mmh komisch das mein WinXP + IE nach fast einem
    > Jahr immer noch ohne Probleme funktioniert...
    >

    Ja, nur weil die Malware nicht schreit "Hallo, da bin ich" heißt das noch nicht, dass da keine ist. Mein Bekannter kam auch mal an und meinte "mein Windows ist so langsam" (funktionierte aber noch "einwandfrei"). Nach mehreren Stunden haben sich dann schließlich an die 1000(!!!) verschiedene Viren/troj. Pferde/Spyware/andere Malware gefunden.


  12. Re: OT: Die schöne Werbung

    Autor: blub 03.08.05 - 12:35


    > Ja, nur weil die Malware nicht schreit "Hallo, da
    > bin ich" heißt das noch nicht, dass da keine ist.
    > Mein Bekannter kam auch mal an und meinte "mein
    > Windows ist so langsam" (funktionierte aber noch
    > "einwandfrei"). Nach mehreren Stunden haben sich
    > dann schließlich an die 1000(!!!) verschiedene
    > Viren/troj. Pferde/Spyware/andere Malware
    > gefunden.
    >

    So schauts aus! Das sag ich auch immer allen, die behaupten, Norton wäre ein guter Virenscanner.

  13. Re: OT: Die schöne Werbung

    Autor: ofenrohr 03.08.05 - 12:44

    Das kann ich so nicht stehen lassen. Ich bin zwar kein Mensch der absolut contra Microsoft eingestellt ist, mag den IE aber auch nicht mehr seitdem es Firefox gibt. Sicher mag der Firefox sicherer sein, alleine weil er kein ActiveX beinhaltet. Aber wer verantwortungsbewusst mit seinem System umgeht und ein wenig Ahnung davon hat was er tut braucht sich um Spyware keine Sorgen zu machen. Ich hatte schon ewig keine Spyware mehr. Firefox nutze ich wegen der besseren Navigation, den Erweiterungen etc. Aber wer den IE nutzen will soll das tun.
    Der IE mag zwar unsicher sein aber wer ohne Sicherheitsbewusstsein ins Internet geht hat es wohl nicht besser verdient. Zum Beispiel so Spezies die meinen sie wären mit einer Personal Firewall rundum geschützt, ihr System mit Symantec Produkten ausbremsen und vollmüllen und sich irgendwelche wahnsinnig gehaltvollen Infos von Planetopia holen. =)

  14. Re: OT: Die schöne Werbung

    Autor: blub 03.08.05 - 12:49

    > Zum Beispiel so
    > Spezies die meinen sie wären mit einer Personal
    > Firewall rundum geschützt, ihr System mit Symantec
    > Produkten ausbremsen und vollmüllen und sich
    > irgendwelche wahnsinnig gehaltvollen Infos von
    > Planetopia holen. =)
    101% Ack

    Aber der obere Teil ist nicht ganz so einfach. Wer den IE nutzt, nutzt meist auch Outlook (Express). Und das hat genau die gleichen Bugs wie der IE (selbe Redering-Engine für HTML). Wenn du also eine solche Mail bekommst, reicht schon das laden der Mail ins Vorschaufenster, um dir irgendeinen Müll zu installieren.
    Oder die Aktion mit den Werbebannern von Falk. Diese sind auf seriösen Seiten wie bild.de, telekom.de (mit seriös meine ich nicht den Content :P ) eingeblendet. Und dass sich mit diesen Werbebannern tausende von Usern infiziert haben, weil sie den IE nutzten dürfte noch bekannt sein.

  15. Re: OT: Die schöne Werbung

    Autor: der den IE meidet 03.08.05 - 12:57

    ofenrohr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das kann ich so nicht stehen lassen. Ich bin zwar
    > kein Mensch der absolut contra Microsoft
    > eingestellt ist, mag den IE aber auch nicht mehr
    > seitdem es Firefox gibt. Sicher mag der Firefox
    > sicherer sein, alleine weil er kein ActiveX
    > beinhaltet. Aber wer verantwortungsbewusst mit
    > seinem System umgeht und ein wenig Ahnung davon
    > hat was er tut braucht sich um Spyware keine
    > Sorgen zu machen.
    Siehe meinen Text oben. Ich weiss was ich tue und hätte es nicht für möglich gehalten, habe aber trotzden Browser Hijacker von (offensichtlich seriös anmutenden, denn das waren die einzigen, auf denen ich unterwegs war) Websites untergejubelt gekriegt.

  16. Re: OT: Die schöne Werbung

    Autor: Jay Äm 03.08.05 - 15:24

    > So schauts aus! Das sag ich auch immer allen, die
    > behaupten, Norton wäre ein guter Virenscanner.

    Norton Internet Security ist kein Virenscanner, sondern ein Virenfänger - mir ist keine Methode bekannt, sich schneller einen Virus einzufangen... kennt ihr den Hack, mit dem man die Norton Firewall aufknackt, und recht einfach nen Virus installiert? :-)

    Schon ein tolles Ding von Symantec... *weglach*

    Jay

  17. Re: OT: Die schöne Werbung

    Autor: soja 04.08.05 - 00:44

    TOFU!!! mann :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. neam IT-Services GmbH, Frankfurt, Wiesbaden
  2. ilum:e informatik ag, Rhein-Main-Gebiet (Frankfurt am Main, Mainz, Wiesbaden)
  3. Hannover Rück SE, Hannover
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge