1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Boykott-Aufruf: Finger weg vom…

acid 2

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. acid 2

    Autor: peter silium 03.08.05 - 10:56

    man könnte dem ja zustimmen, aber leider bestehen weder opera noch firefox den acid 2 test.. ist also nur eine normale anti-microsoft kampagnie. meines wissens nach bestehen nur khtml-basierte browser wie safari den acid test.

  2. Re: acid 2

    Autor: nickname 03.08.05 - 10:59

    peter silium schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > man könnte dem ja zustimmen, aber leider bestehen
    > weder opera noch firefox den acid 2 test.. ist
    > also nur eine normale anti-microsoft kampagnie.
    > meines wissens nach bestehen nur khtml-basierte
    > browser wie safari den acid test.

    Anti-Microsoft Kampagne von Paul ist aber was wirklich neues!

  3. Re: acid 2

    Autor: nikotin 03.08.05 - 11:07

    ja, aber die leute hinter opera und firefox arbeiten daran, die haben das ziel, die standards zu erfüllen...microsoft sagt, sie interesseren die standards nicht, die wollen sihc ihr eigenes internet bauen *grml*

    peter silium schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > man könnte dem ja zustimmen, aber leider bestehen
    > weder opera noch firefox den acid 2 test.. ist
    > also nur eine normale anti-microsoft kampagnie.
    > meines wissens nach bestehen nur khtml-basierte
    > browser wie safari den acid test.


  4. Re: acid 2

    Autor: Wissard 03.08.05 - 11:07

    peter silium schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > man könnte dem ja zustimmen, aber leider bestehen
    > weder opera noch firefox den acid 2 test.. ist
    > also nur eine normale anti-microsoft kampagnie.
    > meines wissens nach bestehen nur khtml-basierte
    > browser wie safari den acid test.
    Bitte nicht khtml und webkit in einen Topf werfen :P

    Es gibt einen Unterschied zwischen "zu Zeit nicht" und "nie". FF und Opera werden ihn bis zum Erscheinen des IE7 bestehen


  5. Re: auch Konqueror nicht

    Autor: mthie 03.08.05 - 11:12

    Ich hab mir grad den allerfrischesten Konqueror emerged (3.4.2) und siehe da: Er besteht den Acid2-Test nicht.

  6. Re: acid 2

    Autor: cmi 03.08.05 - 11:16

    peter silium schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > man könnte dem ja zustimmen, aber leider bestehen
    > weder opera noch firefox den acid 2 test.. ist
    > also nur eine normale anti-microsoft kampagnie.
    > meines wissens nach bestehen nur khtml-basierte
    > browser wie safari den acid test.

    du übersiehst aber, dass sowohl firefox, als auch opera ernsthaft daran arbeiten den test zu bestehen. microsoft sagt nur "was interessiert uns der acid2-test?"

  7. acid 2 ist MÜLL !!!

    Autor: hiho 03.08.05 - 11:20

    cmi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > peter silium schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > man könnte dem ja zustimmen, aber leider
    > bestehen
    > weder opera noch firefox den acid 2
    > test.. ist
    > also nur eine normale
    > anti-microsoft kampagnie.
    > meines wissens nach
    > bestehen nur khtml-basierte
    > browser wie
    > safari den acid test.
    >
    > du übersiehst aber, dass sowohl firefox, als auch
    > opera ernsthaft daran arbeiten den test zu
    > bestehen. microsoft sagt nur "was interessiert uns
    > der acid2-test?"
    >


    Microsoft geht die Sache richtig an. Im ernst. Wen interessiert so n bescheuerter Test?

  8. Re: acid 2 ist MÜLL !!!

    Autor: NoobSaibot 03.08.05 - 11:21

    hiho schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Microsoft geht die Sache richtig an. Im ernst. Wen
    > interessiert so n bescheuerter Test?

    Alle webentwickler, vielleicht?

  9. Re: acid 2 ist MÜLL !!!

    Autor: hiho 03.08.05 - 11:30

    NoobSaibot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hiho schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Microsoft geht die Sache richtig an. Im
    > ernst. Wen
    > interessiert so n bescheuerter
    > Test?
    >
    > Alle webentwickler, vielleicht?

    Mal im ernst. Ich kenne mich in der Szene aus. Von denen ist 0.00001% Fähig sowas wie ein Acid-Test zu erstellen. Alle anderen machen ne Table und noch n CSS dazu für vier fünf Styles.

    Wegen dem Acid-Test wird für viel Arbeit nur Unsinn in die Browser implementiert, den niemand braucht.

  10. Re: acid 2 ist MÜLL !!!

    Autor: WebDeveloper 03.08.05 - 11:34

    Full Ack.

    > Mal im ernst. Ich kenne mich in der Szene aus. Von
    > denen ist 0.00001% Fähig sowas wie ein Acid-Test
    > zu erstellen. Alle anderen machen ne Table und
    > noch n CSS dazu für vier fünf Styles.
    >
    > Wegen dem Acid-Test wird für viel Arbeit nur
    > Unsinn in die Browser implementiert, den niemand
    > braucht.


  11. Re: acid 2 ist MÜLL !!!

    Autor: Tifoso 03.08.05 - 11:42

    Klar machen die das so.. was bleibt uns denn auch übrig??

    denn nur so sieht es dann ja mit dem IE auch vernüftig aus!
    Alles andere wäre der IE doch gar nicht in der Lage darzustellen!


  12. Re: acid 2 ist MÜLL !!!

    Autor: Odysseus 03.08.05 - 11:43

    Das sehe ich nicht so.
    Ich entwickele selber Webseiten und wenn die Mehrzahl der Browser die Standards korrekt unterstützen würde (eine Utopie, ich weiß), wäre die Arbeit erheblich einfacher.
    Erst die Tatsache das dies nicht so ist, sorgt dafür das auch ernsthafte Webproggrammierer (und ich meine nicht diejenigen, die mit ein wenig Halbwissen was zusammenstöpseln) konservatives Layout verwenden, um Probleme zu vermeiden.
    So ein Test ist wichtig und sollte die Messlatte sein, an der die Qualität eines Browsers gemessen wird. In Ergänzung zum Benutzerinterface natürlich.

    Gruß Odysseus

  13. Re: acid 2 ist MÜLL !!!

    Autor: hiho 03.08.05 - 11:48

    Odysseus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das sehe ich nicht so.
    > Ich entwickele selber Webseiten und wenn die
    > Mehrzahl der Browser die Standards korrekt
    > unterstützen würde (eine Utopie, ich weiß), wäre
    > die Arbeit erheblich einfacher.
    > Erst die Tatsache das dies nicht so ist, sorgt
    > dafür das auch ernsthafte Webproggrammierer (und
    > ich meine nicht diejenigen, die mit ein wenig
    > Halbwissen was zusammenstöpseln) konservatives
    > Layout verwenden, um Probleme zu vermeiden.
    > So ein Test ist wichtig und sollte die Messlatte
    > sein, an der die Qualität eines Browsers gemessen
    > wird. In Ergänzung zum Benutzerinterface
    > natürlich.
    >
    > Gruß Odysseus

    vergiss es! ich kann auf Layouts verzichten, bei denen allein der CSS Teil 300 KB gross ist. Nicht die Technik macht ein schönes Layout sondern das Auge.

    BTW: genau die welche auf den ACID Test bestehen sind doch die, welche sogar gegen HTML Mails etc. sind und nur auf Websites rumscrollen, welche pure HTML oder sogar Latex konvertiert sind.

  14. Re: acid 2 ist MÜLL !!!

    Autor: Wirus! 03.08.05 - 12:05

    hiho schrieb:

    > Microsoft geht die Sache richtig an. Im ernst. Wen
    > interessiert so n bescheuerter Test?

    Nach dem Motto:
    Wen interessieren Crashtests? Wir verkaufen Autos, keine Unfälle.

    Schau mal über die Nasenspitze. Wenn jeder seine eigenen Standards macht, funktioniert imInternet bald nix mehr.

  15. Re: acid 2 ist MÜLL !!!

    Autor: Odysseus 03.08.05 - 12:14

    Nana bruhig Dich mal, Du machst auf mich immer mehr den Eindruck, das Du Dich auf einem Kreuzzug befindest ohne wirkliche Tiefe in dem Thema zu haben.

    Also ein 300Kb CSS habe ich noch nicht gesehen, 30Kb ist schon gewaltig (und solche CSS-Files könnten noch deutlich schlanker werden, wenn man auf die ganzen Sonderfälle für den IE sparen könnte). Ausserdem werden, wenn mans richtig macht, die HTML-Seiten nur nuch einen Bruchteil so groß und ein Vielfaches übersichtlicher. Schon mal versucht ein verschachteltes Tabellenlayout zu warten, da fühlt man sich glatt an GOTO-Zeiten erinnert.
    Faktisch kann man (und das wird auch praktiziert) mit CSS ohne Tabellen sehr aufwendige Layouts implementieren.

    Ich bezweifle, das Du Dich wirklich dafür interessierst, aber hier ein paar Tipps zu Thema:

    http://www.alistapart.com/articles/journey/
    http://www.thenoodleincident.com/tutorials/box_lesson/boxes.html

    Troll Dich,
    Odysseus

  16. Re: acid 2 ist MÜLL !!!

    Autor: hiho 03.08.05 - 12:39

    Odysseus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nana bruhig Dich mal, Du machst auf mich immer
    > mehr den Eindruck, das Du Dich auf einem Kreuzzug
    > befindest ohne wirkliche Tiefe in dem Thema zu
    > haben.
    >
    > Also ein 300Kb CSS habe ich noch nicht gesehen,
    > 30Kb ist schon gewaltig (und solche CSS-Files
    > könnten noch deutlich schlanker werden, wenn man
    > auf die ganzen Sonderfälle für den IE sparen
    > könnte). Ausserdem werden, wenn mans richtig
    > macht, die HTML-Seiten nur nuch einen Bruchteil so
    > groß und ein Vielfaches übersichtlicher. Schon mal
    > versucht ein verschachteltes Tabellenlayout zu
    > warten, da fühlt man sich glatt an GOTO-Zeiten
    > erinnert.

    yau .. exakt. CSS ist schon ok, aber nicht so ein ACID Schwachsinn. Ausserdem wer heute nicht ein CMS benutzt hat eh was verpasst.

    > Faktisch kann man (und das wird auch praktiziert)
    > mit CSS ohne Tabellen sehr aufwendige Layouts
    > implementieren.
    >
    > Ich bezweifle, das Du Dich wirklich dafür
    > interessierst, aber hier ein paar Tipps zu Thema:
    >
    > Troll Dich,
    > Odysseus


  17. Re: acid 2 ist MÜLL !!!

    Autor: hiho 03.08.05 - 12:41

    Wirus! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hiho schrieb:
    >
    > > Microsoft geht die Sache richtig an. Im
    > ernst. Wen
    > interessiert so n bescheuerter
    > Test?
    >
    > Nach dem Motto:
    > Wen interessieren Crashtests? Wir verkaufen Autos,
    > keine Unfälle.

    nö .. aber wenn irgendwelche Birkenstockheinis daherkommen, die eh kein Auto kaufen, und dann noch meinen, einen Test aufstellen zu müssen, bei dem jedes Auto, bei einem Aufprall gegen einen LKW, mit 200km/h, keinen Kratzer abbekommen, darf man sich doch paar Gedanken machen, ob das sinnvoll ist, und ob die Autos wirtschaftlicher und schöner werden, etc.



    >
    > Schau mal über die Nasenspitze. Wenn jeder seine
    > eigenen Standards macht, funktioniert imInternet
    > bald nix mehr.


  18. Fortschritt schadet

    Autor: Pman 03.08.05 - 12:43

    denen die nicht fähig sind damit Schritt zu halten. Aber wahrscheinlich findet oder kauft MS ja bald irgendein Patent, dass solche unternehmensschädlichen Attacken verhindert.

    hiho schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > NoobSaibot schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > hiho schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Microsoft geht die Sache
    > richtig an. Im
    > ernst. Wen
    > interessiert
    > so n bescheuerter
    > Test?
    > > Alle
    > webentwickler, vielleicht?
    >
    > Mal im ernst. Ich kenne mich in der Szene aus. Von
    > denen ist 0.00001% Fähig sowas wie ein Acid-Test
    > zu erstellen. Alle anderen machen ne Table und
    > noch n CSS dazu für vier fünf Styles.
    >
    > Wegen dem Acid-Test wird für viel Arbeit nur
    > Unsinn in die Browser implementiert, den niemand
    > braucht.


  19. Re: acid 2 ist MÜLL !!!

    Autor: fetch 03.08.05 - 12:46

    hiho schrieb:

    >
    > Mal im ernst. Ich kenne mich in der Szene aus. Von

    Tüchtig, tüchtig. "Die Szene" Du bist ja echt der Super-Typ!

    > denen ist 0.00001% Fähig sowas wie ein Acid-Test
    > zu erstellen. Alle anderen machen ne Table und
    > noch n CSS dazu für vier fünf Styles.

    Also ist deine "Szene" wohl einfach zu doof.

    Abgesehen davon:
    Bei barrierefreien Designs sollte man auf Tabellen verzichten, zumindest um mit diesen das Layout der Seite zu beeinflussen.
    Zur tabellarischen Darstellung von Daten sollen die benutzt werden.

    Ein vernünftiger Einsatz von CSS, möglichst wenig JavaScript und sonstigen Müll und in den üblichen Browsern verhält sich die Seite gleich. Noch dazu kann man die sogar wunderbar mit links, lynx, w3m oder den Screenreader lesen (lassen).

    Sogar die Suchmaschinen freuen sich.

    > Wegen dem Acid-Test wird für viel Arbeit nur
    > Unsinn in die Browser implementiert, den niemand
    > braucht.

    Das Ziel nennt sich Standards!

  20. Re: acid 2 ist MÜLL !!!

    Autor: schwachsinn 03.08.05 - 12:48

    hiho schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wirus! schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > hiho schrieb:
    > > > Microsoft geht
    > die Sache richtig an. Im
    > ernst. Wen
    >
    > interessiert so n bescheuerter
    > Test?
    >
    > Nach dem Motto:
    > Wen interessieren
    > Crashtests? Wir verkaufen Autos,
    > keine
    > Unfälle.
    >
    > nö .. aber wenn irgendwelche Birkenstockheinis
    > daherkommen, die eh kein Auto kaufen, und dann
    > noch meinen, einen Test aufstellen zu müssen, bei
    > dem jedes Auto, bei einem Aufprall gegen einen
    > LKW, mit 200km/h, keinen Kratzer abbekommen, darf
    > man sich doch paar Gedanken machen, ob das
    > sinnvoll ist, und ob die Autos wirtschaftlicher
    > und schöner werden, etc.
    >
    > > > Schau mal über die Nasenspitze. Wenn
    > jeder seine
    > eigenen Standards macht,
    > funktioniert imInternet
    > bald nix mehr.
    >
    >


    viel eher würde passen, daß das auto nach links fährt wenn du nach links lenkst.. und wer das nicht braucht sollte lieber fahrrad fahren!

    grüße

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a. G, Oberursel
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. FIFA 21 Standard Edition PS4 (PS5) für 55€, FIFA 21 Standard Edition Xbox One (Xbox Series S/X...
  2. 429€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit