1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Boykott-Aufruf: Finger weg vom…

aber es gibt keinen browser...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. aber es gibt keinen browser...

    Autor: flasherle 03.08.05 - 11:09

    der von der bedienung auch nur ansatz weise an de ie ran kommt, egal ob 6er oder 7er...
    und kommt mir jetzt nicht mir dem verzockten tabbed-browsing, das is ja wohl der witz des jahrhunderts...

  2. Re: aber es gibt keinen browser...

    Autor: Melanchtor 03.08.05 - 11:10

    flasherle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und kommt mir jetzt nicht mir dem verzockten
    > tabbed-browsing, das is ja wohl der witz des
    > jahrhunderts...

    ...und eine der wichtigsten Neuerungen im kommenden IE7...

  3. Re: aber es gibt keinen browser...

    Autor: flasherle 03.08.05 - 11:12

    Melanchtor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > und kommt mir jetzt nicht mir dem
    > verzockten
    > tabbed-browsing, das is ja wohl
    > der witz des
    > jahrhunderts...
    >
    > ...und eine der wichtigsten Neuerungen im
    > kommenden IE7...
    >
    > cu
    >
    > Aleco



    was aber sofort ausgeschaltet wird...

  4. Re: aber es gibt keinen browser...

    Autor: mthie 03.08.05 - 11:16

    flasherle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was aber sofort ausgeschaltet wird...

    Warum? Bekommt dein Hirn so viele Informationen auf einmal nicht in den Griff?

  5. Re: aber es gibt keinen browser...

    Autor: Melanchtor 03.08.05 - 11:16

    flasherle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was aber sofort ausgeschaltet wird...

    Wer zwingt dich, es bei anderen Browsern zu nutzen?

    Ernsthaft, ohne Wertung der Browser, aber was hast du beim IE an Bedienungskomfort, was sich von anderen Broswern unterscheidet? Zusätzliche Funktionen wie Tabbed Browsing kannst du dort auch ausschalten.

    MS bringt die neue Version ja gerade, wie sie auch selbst zugeben, weil sie mit der bisherigen Version langgsam ins Hintertreffen geraten, genauso wie damals Netscape...


  6. Re: aber es gibt keinen browser...

    Autor: clicks 03.08.05 - 11:17

    Könntest du mal beschreiben inwiefern sich der IE besser, einfacher oder angenehmer bedienen lässt? Würde mich interessieren welche Features du beim IE siehst, die du nicht bei anderen Browsern hast.
    Ich konnte noch nie verstehen was man an der "Bedienung" eines Browsers so groß beherrschen muss - die Grundzüge sind doch bei allen gleich, oder? Vor kurzem hatte sogar jemand in seiner Bewerbung stehen, daß er den IE sehr gut beherrscht.

  7. Re: aber es gibt keinen browser...

    Autor: flasherle 03.08.05 - 11:18

    mthie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > was aber sofort ausgeschaltet wird...
    >
    > Warum? Bekommt dein Hirn so viele Informationen
    > auf einmal nicht in den Griff?


    das is doch typisch, kaum is mal jmd anderer Meinung als du, schon geht los mit versuchten beleidigungen. Das is doch armseelig...

  8. Re: aber es gibt keinen browser...

    Autor: FIAE 03.08.05 - 11:18

    Hmm... dann hast du wahrscheinlich noch nie richtig am PC gearbeitet... Da ist dann neben Mail-Programm, 2 - 3 instanzen vom WindowsExplorer, Notepad, 2 mal Entwicklungsumgebung, vielleicht noch ein Word, ein SQL-Manager offen und dann willst du noch schnell mal im Internet nachschlagen, wie der eine API-Aufruf war. Gefunden, Seite aufheben für später. Oh, da ist ja noch eine interessante API -> rechtsklick -> neues Fenster.

    So schnell kannst du garnet schauen, hast du plötzlich 20, 30 kleine, winzigkleine Buttons in der Taskleiste und kennst dich garnimmer aus... Da kommt TabbedBrowsing schon ein ganz schön nettes Stück entgegen!

    flasherle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der von der bedienung auch nur ansatz weise an de
    > ie ran kommt, egal ob 6er oder 7er...
    > und kommt mir jetzt nicht mir dem verzockten
    > tabbed-browsing, das is ja wohl der witz des
    > jahrhunderts...

  9. Re: aber es gibt keinen browser...

    Autor: MartyK 03.08.05 - 11:19

    flasherle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der von der bedienung auch nur ansatz weise an de
    > ie ran kommt, egal ob 6er oder 7er...
    > und kommt mir jetzt nicht mir dem verzockten
    > tabbed-browsing, das is ja wohl der witz des
    > jahrhunderts...

    Nein, der Witz des Jahrhunderts ist, dass es keinen Browser gäbe, der von der Bedienung her auch nur ansatzweise an den IE rankommt.

  10. Re: aber es gibt keinen browser...

    Autor: Melanchtor 03.08.05 - 11:20

    FIAE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So schnell kannst du garnet schauen, hast du
    > plötzlich 20, 30 kleine, winzigkleine Buttons in
    > der Taskleiste und kennst dich garnimmer aus... Da
    > kommt TabbedBrowsing schon ein ganz schön nettes
    > Stück entgegen!

    Ahem, dir ist aber schon bewusst, dass du die Taskleistensymbole gruppieren lassen kannst?

  11. Re: aber es gibt keinen browser...

    Autor: flasherle 03.08.05 - 11:20

    clicks schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Könntest du mal beschreiben inwiefern sich der IE
    > besser, einfacher oder angenehmer bedienen lässt?
    > Würde mich interessieren welche Features du beim
    > IE siehst, die du nicht bei anderen Browsern
    > hast.
    > Ich konnte noch nie verstehen was man an der
    > "Bedienung" eines Browsers so groß beherrschen
    > muss - die Grundzüge sind doch bei allen gleich,
    > oder? Vor kurzem hatte sogar jemand in seiner
    > Bewerbung stehen, daß er den IE sehr gut
    > beherrscht.



    es geht ja nicht um die elemente/features er hat sondern einfach um das aussehen und damit auch um die bedienung, d.h. übersichtlich==schnelle bedienung==kompfortabler!=Opera und firefox
    so das ist meine meinung dazu..

  12. Re: aber es gibt keinen browser...

    Autor: Misdemeanor 03.08.05 - 11:20

    Also von mir aus sollte keiner den IE benutzen ... wenn Microsoft vorab schon bekannt gibt, wieder nicht die Standards entsprechend umzusetzen, kann der "Windows-Experte" (was auch immer man sich darunter vorstellen soll) mit meiner Zustimmung dazu raten, auf andere Browser umzusteigen.

    Und dann kommen hier wieder einige und nölen "Safari, Opera und Firefox bestehen den Test aber auch nicht!" - das ist vielleicht wahr, aber wenn alle nur (beispielhaft gesprochen) 9 von 10 Tests bestehen, der IE aber nur 2, dann schei? ich doch auf das Ergebnis und pack' den Mist-Browser nicht an. Jeder, der Webseiten programmiert und gestaltet muss sich leider damit auseinandersetzen, und ich finde das und fand das immer zum kotzen ...

    In diesem Sinne,
    Tobias

    --
    Ich hasse World of Warcraft und alle, die sich nicht davon trennen können.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.08.05 11:22 durch Misdemeanor.

  13. Re: aber es gibt keinen browser...

    Autor: Melanchtor 03.08.05 - 11:21

    flasherle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das is doch typisch, kaum is mal jmd anderer
    > Meinung als du, schon geht los mit versuchten
    > beleidigungen. Das is doch armseelig...

    Dann antworte doch einfach nur denen, die dich nicht beleidigen...

  14. Re: aber es gibt keinen browser...

    Autor: MartyK 03.08.05 - 11:22

    flasherle schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > es geht ja nicht um die elemente/features er hat
    > sondern einfach um das aussehen und damit auch um
    > die bedienung, d.h. übersichtlich==schnelle
    > bedienung==kompfortabler!=Opera und firefox
    > so das ist meine meinung dazu..

    Skins für Opera (mit Firefox kenne ich mich nicht aus) kann man runterladen und somit das Erscheinungsbild von Opera ändern. Zudem lässt sich die Bedienung an eigene Erfordernisse anpassen. Wo ist das beim IE möglich?


  15. Re: aber es gibt keinen browser...

    Autor: Melanchtor 03.08.05 - 11:23

    flasherle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > es geht ja nicht um die elemente/features er hat
    > sondern einfach um das aussehen und damit auch um
    > die bedienung, d.h. übersichtlich==schnelle
    > bedienung==kompfortabler!=Opera und firefox
    > so das ist meine meinung dazu..

    Könntest du sie bitte auch begründen? Mir sind die Unterschiede die du siehst immer noch nicht klar. Ich habe schon mit den verschiedensten Browsern gearbeitet, konnte aber keine gravierenden Unterschiede in der grundlegenden Handhabung erkennen...

  16. Re: aber es gibt keinen browser...

    Autor: FIAE 03.08.05 - 11:23

    Melanchtor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FIAE schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > So schnell kannst du garnet schauen, hast
    > du
    > plötzlich 20, 30 kleine, winzigkleine
    > Buttons in
    > der Taskleiste und kennst dich
    > garnimmer aus... Da
    > kommt TabbedBrowsing
    > schon ein ganz schön nettes
    > Stück entgegen!
    >
    > Ahem, dir ist aber schon bewusst, dass du die
    > Taskleistensymbole gruppieren lassen kannst?
    >
    > cu
    >
    > Aleco

    Das ist mir durchaus bewusst. Aber das Feature gibt es unter Win2k nicht :-/

    Aber das ist an sich ein tolles Feature. Noch besser wäre das kombiniert mit zwei, vielleicht drei virtuellen Desktops, aber man kann ja nich alles haben ;)

  17. Re: aber es gibt keinen browser...

    Autor: flasherle 03.08.05 - 11:23

    Melanchtor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FIAE schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > So schnell kannst du garnet schauen, hast
    > du
    > plötzlich 20, 30 kleine, winzigkleine
    > Buttons in
    > der Taskleiste und kennst dich
    > garnimmer aus... Da
    > kommt TabbedBrowsing
    > schon ein ganz schön nettes
    > Stück entgegen!
    >
    > Ahem, dir ist aber schon bewusst, dass du die
    > Taskleistensymbole gruppieren lassen kannst?
    >
    > cu
    >
    > Aleco

    das wollte ich gerade sagen, dafür gibt es die gruppierung die ich viel sinnvoller finde alles dieses tabbedbrowsing, denn da hab ich denn meine ie fenster alle schön übersichtlich geschichtet...

    Ps.: @FIAE ich arbeite jeden Tag mit deinen genannten umgebungsvariablen, und ich hatte noch nie probleme, wenn 20-30 fesnterle hatte...

  18. Re: aber es gibt keinen browser...

    Autor: Melanchtor 03.08.05 - 11:25

    Misdemeanor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >(Fachinformatiker der
    > Systemintegration)

    Ahem, was genau willst du uns mir der Unterschrift sagen?

    Ist dir schon aufgefallen, dass ausser Günni hier niemand mit Titel unterschreibt?

  19. Re: aber es gibt keinen browser...

    Autor: dersepp 03.08.05 - 11:26

    Melanchtor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FIAE schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > So schnell kannst du garnet schauen, hast
    > du
    > plötzlich 20, 30 kleine, winzigkleine
    > Buttons in
    > der Taskleiste und kennst dich
    > garnimmer aus... Da
    > kommt TabbedBrowsing
    > schon ein ganz schön nettes
    > Stück entgegen!
    >
    > Ahem, dir ist aber schon bewusst, dass du die
    > Taskleistensymbole gruppieren lassen kannst?
    >
    > cu
    >
    > Aleco

    ...was noch schlechter ist.

  20. Re: aber es gibt keinen browser...

    Autor: boogey 03.08.05 - 11:27

    Melanchtor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FIAE schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > So schnell kannst du garnet schauen, hast
    > du
    > plötzlich 20, 30 kleine, winzigkleine
    > Buttons in
    > der Taskleiste und kennst dich
    > garnimmer aus... Da
    > kommt TabbedBrowsing
    > schon ein ganz schön nettes
    > Stück entgegen!
    >
    > Ahem, dir ist aber schon bewusst, dass du die
    > Taskleistensymbole gruppieren lassen kannst?
    >
    > cu
    >
    > Aleco

    So toll, das auch sein mag, ich muss trotzdem erst mit der Maus (jaja, es gibt auch Alt-Tab, blabla) auf diese Gruppierung, muss die aufklappen lassen (was bei 3 IDE-Instanzen, diversen Profilern und anderen Entwicklunsgtools) ganz schön lange dauern kann und muss dann auch noch suchen, welches das richtige Fesnter ist.
    Da lobe ich mir das Tabbing in Opera und wenn das mal unübersichtlich wird, habe ich immer noch eine Sidebar, mit allen geöffneten Seiten und zwar im GLEICHEN Fenster.
    :)
    Gruss
    boogey

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Köln
  4. Volkswagen Financial Services AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet