1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linutop4: Leichter, lüfterloser…

Ist ja ein Intel D945GSEJT und MiniPC HAHE-MC-B Gehäuse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist ja ein Intel D945GSEJT und MiniPC HAHE-MC-B Gehäuse

    Autor: Mycroft2K 13.05.11 - 06:42

    Eigentlich ja nix besonders kann man sich selber viel billiger bauen
    Intel D945GSEJT ca. 84 Euro
    MiniPC HAHE-MC-B ca. 36 Euro
    1GB DDR2 RAM ca. 10 Euro
    2GB SATA Flash Modul ca. 30 Euro
    12 Volt Netzteil ca. 20 Euro
    macht gesamt nur 180 Euro aus da ist die Lizenz aber ganz schön teuer :-)

    hab die Intel D945GSEJT selber in einigen Embedded Projekten im Einsatz und da laufen die problemlos mit Debian 5.0 Stromverbraucht liegt bei 12 Watt

  2. Re: Ist ja ein Intel D945GSEJT und MiniPC HAHE-MC-B Gehäuse

    Autor: %username% 13.05.11 - 08:16

    Mycroft2K schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich ja nix besonders kann man sich selber viel billiger bauen
    > Intel D945GSEJT ca. 84 Euro
    > MiniPC HAHE-MC-B ca. 36 Euro
    > 1GB DDR2 RAM ca. 10 Euro
    > 2GB SATA Flash Modul ca. 30 Euro
    > 12 Volt Netzteil ca. 20 Euro
    > macht gesamt nur 180 Euro aus da ist die Lizenz aber ganz schön teuer :-)
    >
    > hab die Intel D945GSEJT selber in einigen Embedded Projekten im Einsatz und
    > da laufen die problemlos mit Debian 5.0 Stromverbraucht liegt bei 12 Watt

    heiliger bimbambino!

    nit schleit!


    diese board wäre mir in deinem case DEUTLICH lieber: http://gh.de/a467665.html

    aber das wird wohl nicht klappen - oder?

  3. Re: Ist ja ein Intel D945GSEJT und MiniPC HAHE-MC-B Gehäuse

    Autor: Himmerlarschundzwirn 13.05.11 - 11:31

    Mycroft2K schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > 2GB SATA Flash Modul ca. 30 Euro

    Verzeih meine Unwissenheit:

    Sowas? [www.mindfactory.de]

  4. Re: Ist ja ein Intel D945GSEJT und MiniPC HAHE-MC-B Gehäuse

    Autor: zwangsregistrierter 13.05.11 - 13:57

    wieso nicht? Ist doch (mini) ITX?! Nur wie die sich das mit dem PCI(e) vorgestellt haben check ich nicht, muss ich das Gehäuse dann offen lassen?

  5. Re: Ist ja ein Intel D945GSEJT und MiniPC HAHE-MC-B Gehäuse

    Autor: Mycroft2K 13.05.11 - 14:33

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mycroft2K schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > 2GB SATA Flash Modul ca. 30 Euro
    >
    > Verzeih meine Unwissenheit:
    >
    > Sowas? www.mindfactory.de

    ist leider zu hoch, gibt die Möglichkeit mit einer SATA Verlängerung dann hats auch wieder Platz im Gehäuse ansonsten gibt’s den hier noch http://geizhals.at/a240139.html den kannst direkt aufs board stecken oder diesen hier http://geizhals.at/a240180.html geht auch

  6. Re: Ist ja ein Intel D945GSEJT und MiniPC HAHE-MC-B Gehäuse

    Autor: Mycroft2K 13.05.11 - 14:47

    %username% schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > heiliger bimbambino!
    >
    > nit schleit!
    >
    > diese board wäre mir in deinem case DEUTLICH lieber: gh.de
    >
    > aber das wird wohl nicht klappen - oder?

    dazu ist das Gehäuse zu klein funktionieren würde das hier Morex 5689B hat auch Vesa halterung preislich um die 65 Euro mit Netzteil



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.11 14:49 durch Mycroft2K.

  7. Re: Ist ja ein Intel D945GSEJT und MiniPC HAHE-MC-B Gehäuse

    Autor: Mycroft2K 13.05.11 - 14:52

    zwangsregistrierter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur wie die sich das mit dem PCI(e)
    > vorgestellt haben check ich nicht, muss ich das Gehäuse dann offen lassen?

    es ist nur ein Mini-PCIe vorhaden für eine Wlankarte und ein normaler PCI Steckplatz

  8. Re: Ist ja ein Intel D945GSEJT und MiniPC HAHE-MC-B Gehäuse

    Autor: Himmerlarschundzwirn 16.05.11 - 07:51

    Top! Danke!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wien (Österreich)
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. ABO Wind AG, Wiesbaden
  4. Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KZV BW), Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-28%) 17,99€
  3. (-58%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

  1. Android 10: Google sollte sein Schweigen zur Android-Verbreitung beenden
    Android 10
    Google sollte sein Schweigen zur Android-Verbreitung beenden

    Zwei Monate nach dem Start von Android 10 ist immer noch komplett unklar, wie viele Nutzer die Version bereits verwenden. Grund dafür ist, dass Google seit einem halben Jahr wieder keine Zahlen zur Android-Verbreitung veröffentlicht. Damit befeuert das Unternehmen negative Vermutungen, die ihm schaden.

  2. Security Lab: Github sucht mit Partnern nach Lücken in Open Source Code
    Security Lab
    Github sucht mit Partnern nach Lücken in Open Source Code

    Mit seinem Security-Lab will der Code-Hoster Github künftig aktiv nach Sicherheitslücken in Open Source Code suchen und wird dabei von vielen Unternehmen unterstützt. Für Github-Nutzer soll zudem der Umgang mit Sicherheitslücken einfacher werden.

  3. SSD: Crucials BX500 erhält QLC- statt TLC-Speicher
    SSD
    Crucials BX500 erhält QLC- statt TLC-Speicher

    Die BX500 gibt es mittlerweile auch mit 1 TByte und 2 TByte Kapazität. Crucial verwendet bei den Sata-SSDs jedoch tendenziell langsameren Flash-Speicher als bei den kleineren Modellen.


  1. 10:45

  2. 10:28

  3. 10:13

  4. 10:00

  5. 09:45

  6. 09:26

  7. 09:08

  8. 08:02