1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks: Klappe halten oder blechen

Ach Golem..... :(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ach Golem..... :(

    Autor: Anonymer Nutzer 13.05.11 - 10:12

    Daniel Domscheit-Berg

    Wisst ihr immer noch nicht in der Redaktion wer diese Tüte ist und für wen dessen Frau tätig ist? ... Das wurde hier sogar schon ausführlich diskutiert.

    Außerdem muss er ja irgendwie sein OpenLeaks offenbaren... :/

    10 Jahre ist übrigens wenig. Es gibt Unternehmen oder auch Organisationen die verlangen mehr.

  2. Re: Ach Golem..... :(

    Autor: malmot 13.05.11 - 10:25

    ach firehorse...
    seine frau WAR tätig...

  3. Re: Ach Golem..... :(

    Autor: kevla 13.05.11 - 10:30

    firehorse schrieb:

    > 10 Jahre ist übrigens wenig. Es gibt Unternehmen oder auch Organisationen
    > die verlangen mehr.

    hmm, naja, ich kenne eher 3-5 jahres-klauseln. 10 jahre sind hart. wer kann schon sagen, was in zehn jahren ist. 3-5 jahre kann man schon schlecht einschätzen, aber 10?!?

  4. Re: Ach Golem..... :(

    Autor: Anonymer Nutzer 13.05.11 - 11:41

    IST... ja richtig und Du hast recht. Und wer recht hat, der... ;)

  5. Re: Ach Golem..... :(

    Autor: Trollversteher 13.05.11 - 12:14

    >Wisst ihr immer noch nicht in der Redaktion wer diese Tüte ist und für wen dessen Frau tätig ist? ... Das wurde hier sogar schon ausführlich diskutiert.

    Ja, weißt Du es denn? Seine Frau setzt sich für Chancengleichheit im Bildungswesen, Frauenerechte und Open Government ein - und was soll das jetzt bitte mit der Meldung zu tun haben??? Seid ihr Verschwörungstheoretiker mittlerweile beim antikausalen Dadaismus angelangt, oder wie?

    btw: 10 Jahre sind NICHT üblich, besonders dreist ist die Tatsache, dass der Verein ja davon lebt und Lasagnes Ego-Trip finanziert, dass ANDERE geneu solche Vereinbahrungen brechen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.11 12:16 durch Trollversteher.

  6. Re: Ach Golem..... :(

    Autor: samy 13.05.11 - 14:46

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Seid ihr
    > Verschwörungstheoretiker mittlerweile beim antikausalen Dadaismus
    > angelangt, oder wie?

    Da sind die doch schon lange..... ;-)

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  7. Re: Ach Golem..... :(

    Autor: Trollversteher 13.05.11 - 18:47

    hehe, ok, hab ne Weile eine Golem-Auszeit genommen, muss mich erst mal wieder dran gewöhnen. Ach ja, an die neue Optik übrigens auch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Köln
  2. ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a. G, Oberursel
  3. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. gratis
  3. 4,99€
  4. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit