1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urteil: Sharehoster müssen…

Hamburg mal wieder...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hamburg mal wieder...

    Autor: jello 18.05.11 - 16:35

    Ich glaube, Hamburger Richter werden es nie lernen - und ihnen in nä. Instanz hoffentlich widersprochen.

    ---
    > they say i'm mental but i'm just confused.
    > they say i'm mental but i've been abused.
    > they say i'm mental 'cause i'm not amused by it all. not at all.
    > EELS "mental"

  2. Re: Hamburg mal wieder...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.05.11 - 16:46

    Es ist wohl langsam mehr als offensichtlich, dass jene Richter voreingenommen und damit ungeeignet fuer diesen Job auf Lebenszeit sind. Womoeglich fliessen zudem noch Bestechungsgelder im Amt...

  3. Re: Hamburg mal wieder...

    Autor: Baron Münchhausen. 18.05.11 - 17:08

    Der Kommunist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist wohl langsam mehr als offensichtlich, dass jene Richter
    > voreingenommen und damit ungeeignet fuer diesen Job auf Lebenszeit sind.
    > Womoeglich fliessen zudem noch Bestechungsgelder im Amt...

    In flüßiger Form sind die Gelder dann aber ohnehin nutzlos...

  4. Re: Hamburg mal wieder...

    Autor: tingelchen 18.05.11 - 17:17

    Kommt drauf an von welcher Sorte "Flüssigkeit" man spricht. Zu son nem Goldstrom würd ich nicht nein sagen ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.11 17:17 durch tingelchen.

  5. Re: Hamburg mal wieder...

    Autor: Baron Münchhausen. 18.05.11 - 17:23

    Der Kommunist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Womoeglich fliessen zudem noch Bestechungsgelder im Amt...

    Oder: Da gehen wohl heiße Nummern ab im Amt, dass das Geld fließt ;-)

  6. Re: Hamburg mal wieder...

    Autor: huberto 18.05.11 - 17:41

    Gibt es Möglichkeiten, diesen Richtern Vorsatz oder Befangenheit nachzuweisen?

  7. Re: Hamburg mal wieder...

    Autor: hwessel 18.05.11 - 17:57

    >Gibt es Möglichkeiten, diesen Richtern Vorsatz oder Befangenheit nachzuweisen?
    Nein. Das weis doch jeder Richter sind wie der Papst unfehlbar ;-)

  8. Re: Hamburg mal wieder...

    Autor: redwolf 18.05.11 - 18:55

    Es ist so offensichtlich, wie in Hamburg zu Gunsten der Verwerter gerichtet wird. Da muss ein Riegel vor. Nur wie? Eindeutig eine Schwachstelle unseres Rechtssystems und Rechtsstaatsunwürdig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK Systems GmbH, verschiedene Standorte
  2. DENIOS AG, Bad Oeynhausen
  3. Fressnapf Holding SE, Krefeld
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Unterföhring, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Clubhouse: Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile
Clubhouse
Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile

Gute Inhalte muss man bei Clubhouse momentan noch suchen. Fraglich ist, ob das Konzept - sinnvoll angewendet - wirklich so neu ist und ob es dafür eine neue App braucht.
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona