Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Termkit: Neue Generation…

Verschmelzung von Dateimanager und Shell

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verschmelzung von Dateimanager und Shell

    Autor: Der Kaiser! 20.05.11 - 00:47

    Was ich mir schon seit langem Wünsche, ist die Verschmelzung von Dateimanger und Shell.

    Wo man in der Adressleiste Befehle eingeben kann, deren Auswirkung man in dem Widget darunter sehen kann.

    Beispiele:

    ls *.mp3 --> Nur noch *.mp3s werden angezeigt.
    ls --> Alle Dateien werden angezeigt.
    ls -a --> Auch versteckte Dateien werden angezeigt.
    ls -l --> Ansicht wird gewechselt zu detaillierte Ansicht.
    mkdir 1 2 3 4 5 --> Verzeichnisse 1 2 3 4 5 werden erstellt.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  2. Re: Verschmelzung von Dateimanager und Shell

    Autor: MKar 20.05.11 - 01:18

    Das einzige was mir da einfällt ist Midnight Commander ^^ (NC clone für Linux), aber naja, ist natürlich nicht genau das was Dir vorschwebt, was übrigens ganz interessant klingt.

  3. Re: Verschmelzung von Dateimanager und Shell

    Autor: Der Kaiser! 20.05.11 - 02:58

    > Das einzige was mir da einfällt ist Midnight Commander ^^

    Den kenn ich. Ich find den richtig gut. :)

    Den gibts aber leider nur für Konsole.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  4. Re: Verschmelzung von Dateimanager und Shell

    Autor: antares 20.05.11 - 04:22

    es gab mal ne graphische version für gnome - ist aber schon ne ganze weile her, dass ich das ding irgendwo gesehen habe.

    EDIT: Das ganze nannte sich GMC aka Gnome Midnight Commander. Daraus ist wohl nautilus entstanden

    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!
    'touch /dev/breasts' macht root zum Sex-Offender
    ******
    macht aus nutzern raubmordhörer ohne klickibuntigui!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.05.11 04:23 durch antares.

  5. Re: Verschmelzung von Dateimanager und Shell

    Autor: zilti 20.05.11 - 19:44

    Dolphin z.B. kann das. Da kann man sich eine Filterleiste einblenden lassen, aber auch am unteren Rand eine Shell, die immer gleich auf aktuellen Ordner eingestellt ist (nie mehr ohne :) ).
    Und vom Midnight Commander gibt's afair sowohl für KDE (Kommander) als auch für Gnome (??) eine Variante.

  6. Re: Verschmelzung von Dateimanager und Shell

    Autor: Anonymer Nutzer 22.05.11 - 16:58

    Der Kaiser! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Das einzige was mir da einfällt ist Midnight Commander ^^
    >
    > Den kenn ich. Ich find den richtig gut. :)
    >
    > Den gibts aber leider nur für Konsole.

    "Nur"? Die Shell läuft nunmal auf der Konsole.

  7. Re: Verschmelzung von Dateimanager und Shell

    Autor: samy 22.05.11 - 20:48

    antares schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es gab mal ne graphische version für gnome - ist aber schon ne ganze weile
    > her, dass ich das ding irgendwo gesehen habe.
    >
    > EDIT: Das ganze nannte sich GMC aka Gnome Midnight Commander. Daraus ist
    > wohl nautilus entstanden



    >Gibts eigentlich noch längere Signaturen?? Ist das irgendwo begrenzt???
    >
    > -------------------------------------------------
    >Für offene Standards
    >-------------------------------------------------
    >
    > Antworten | Zitieren | Melden
    >
    Findest du die Signatur etwa lustig??

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.05.11 20:49 durch samy.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Feldkirchen
  2. Modis GmbH, Berlin
  3. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar
  4. Etkon GmbH, Gräfelfing

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. (-67%) 3,30€
  3. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07