Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Termkit: Neue Generation…

Verschmelzung von Dateimanager und Shell

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verschmelzung von Dateimanager und Shell

    Autor: Der Kaiser! 20.05.11 - 00:47

    Was ich mir schon seit langem Wünsche, ist die Verschmelzung von Dateimanger und Shell.

    Wo man in der Adressleiste Befehle eingeben kann, deren Auswirkung man in dem Widget darunter sehen kann.

    Beispiele:

    ls *.mp3 --> Nur noch *.mp3s werden angezeigt.
    ls --> Alle Dateien werden angezeigt.
    ls -a --> Auch versteckte Dateien werden angezeigt.
    ls -l --> Ansicht wird gewechselt zu detaillierte Ansicht.
    mkdir 1 2 3 4 5 --> Verzeichnisse 1 2 3 4 5 werden erstellt.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  2. Re: Verschmelzung von Dateimanager und Shell

    Autor: MKar 20.05.11 - 01:18

    Das einzige was mir da einfällt ist Midnight Commander ^^ (NC clone für Linux), aber naja, ist natürlich nicht genau das was Dir vorschwebt, was übrigens ganz interessant klingt.

  3. Re: Verschmelzung von Dateimanager und Shell

    Autor: Der Kaiser! 20.05.11 - 02:58

    > Das einzige was mir da einfällt ist Midnight Commander ^^

    Den kenn ich. Ich find den richtig gut. :)

    Den gibts aber leider nur für Konsole.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  4. Re: Verschmelzung von Dateimanager und Shell

    Autor: antares 20.05.11 - 04:22

    es gab mal ne graphische version für gnome - ist aber schon ne ganze weile her, dass ich das ding irgendwo gesehen habe.

    EDIT: Das ganze nannte sich GMC aka Gnome Midnight Commander. Daraus ist wohl nautilus entstanden

    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!
    'touch /dev/breasts' macht root zum Sex-Offender
    ******
    macht aus nutzern raubmordhörer ohne klickibuntigui!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.05.11 04:23 durch antares.

  5. Re: Verschmelzung von Dateimanager und Shell

    Autor: zilti 20.05.11 - 19:44

    Dolphin z.B. kann das. Da kann man sich eine Filterleiste einblenden lassen, aber auch am unteren Rand eine Shell, die immer gleich auf aktuellen Ordner eingestellt ist (nie mehr ohne :) ).
    Und vom Midnight Commander gibt's afair sowohl für KDE (Kommander) als auch für Gnome (??) eine Variante.

  6. Re: Verschmelzung von Dateimanager und Shell

    Autor: Anonymer Nutzer 22.05.11 - 16:58

    Der Kaiser! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Das einzige was mir da einfällt ist Midnight Commander ^^
    >
    > Den kenn ich. Ich find den richtig gut. :)
    >
    > Den gibts aber leider nur für Konsole.

    "Nur"? Die Shell läuft nunmal auf der Konsole.

  7. Re: Verschmelzung von Dateimanager und Shell

    Autor: samy 22.05.11 - 20:48

    antares schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es gab mal ne graphische version für gnome - ist aber schon ne ganze weile
    > her, dass ich das ding irgendwo gesehen habe.
    >
    > EDIT: Das ganze nannte sich GMC aka Gnome Midnight Commander. Daraus ist
    > wohl nautilus entstanden



    >Gibts eigentlich noch längere Signaturen?? Ist das irgendwo begrenzt???
    >
    > -------------------------------------------------
    >Für offene Standards
    >-------------------------------------------------
    >
    > Antworten | Zitieren | Melden
    >
    Findest du die Signatur etwa lustig??

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.05.11 20:49 durch samy.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Köln
  2. Optimol Instruments Prüftechnik GmbH, München
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 17,99€
  3. 12,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

  1. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  2. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.

  3. The Outer Worlds im Test: Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums
    The Outer Worlds im Test
    Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums

    Ballern in der Ego-Perspektive plus klassisches Rollenspiel: Darum geht es in The Outer Worlds von Obsidian Entertainment (Fallout New Vegas). Beim Test hat sich das Abenteuer als schön kranker Spaß mit B-Movie-Charme entpuppt.


  1. 16:42

  2. 16:00

  3. 15:01

  4. 14:55

  5. 14:53

  6. 14:30

  7. 13:35

  8. 12:37