1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Musikindustrie: Weniger Tonträger…

Wer erkennt die Ironie in diesem Satz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer erkennt die Ironie in diesem Satz

    Autor: Fräger 04.08.05 - 12:29

    Der Absatz von Musik-DVDs stagniert bei 3,8 Millionen Stück, nachdem er im vergangenen Jahr ein Rekordhoch erreicht hatte.





    Ui, im vergangenen Jahr - ein Rekordhoch
    Hmmmmmmmmmm


    Böse Filesharer, ohne euch wäre es ein Rekordhochhoch gewesen, anstatt nur ein Rekordhoch.
    Oder wird doch schon seit dem letzten Jahr weniger geshared?

  2. Re: Wer erkennt die Ironie in diesem Satz

    Autor: Fräger 04.08.05 - 12:31

    Dabei habe ich nur einmal auf "Beitrag absenden" geklickt.
    Hmmmmmm
    Entschuldigung vielmals

  3. Re: Wer erkennt die Ironie in diesem Satz

    Autor: MrAnderson 04.08.05 - 12:34

    naja die Musik-DVDs sind die einzigen Produkte, die sich echt noch verkaufen lassen. Von daher stimmt die Aussage schon.

    Wie es mit den CD-Verkäufen aussieht, ist ein anderes Blatt

    Fräger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Absatz von Musik-DVDs stagniert bei 3,8
    > Millionen Stück, nachdem er im vergangenen Jahr
    > ein Rekordhoch erreicht hatte.
    >
    > Ui, im vergangenen Jahr - ein Rekordhoch
    > Hmmmmmmmmmm
    >
    > Böse Filesharer, ohne euch wäre es ein
    > Rekordhochhoch gewesen, anstatt nur ein
    > Rekordhoch.
    > Oder wird doch schon seit dem letzten Jahr weniger
    > geshared?


  4. Re: Wer erkennt die Ironie in diesem Satz

    Autor: Fräger 04.08.05 - 12:42

    Aber daran sieht man doch, das sich alles nur umverlagert.
    Es ist doch klar, wenn man mit diesen DVDs und den Music Download Portalen so viel umsetzt, das irgend wo etwas abschwächeln muss.
    Die CDs in diesem Falle.


    Wie oft und wie lange hat die MI im letzten Jahr über die "Raubkopierer" gemäckert und diese Zahlen zurück gehalten?

  5. Re: Wer erkennt die Ironie in diesem Satz

    Autor: Bibabuzzelmann 04.08.05 - 15:06

    Genau :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Grand City Property (GCP), Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  3. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  4. Universität Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 29,99€
  2. 4,50€
  3. (-80%) 5,99€
  4. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad