Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bemannter Raumflug: Nasa gibt…

To boldly go ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. To boldly go ...

    Autor: AndyGER 25.05.11 - 19:12

    ... where no one has gone before! ...

    Der Weltraum. Unendliche Weiten. Von einem Raumschiff a la "NCC 1701 Enterprise" sind wir zwar noch Lichtjahre entfernt, aber das ist wohl der Anfang. Schön :-)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  2. Re: To boldly go ...

    Autor: Netspy 25.05.11 - 19:20

    Traurig finde ich nur, dass es heutzutage ewig dauert und ’zig Anläufe benötigt, Raumschiffe zu bauen, die nicht mehr können als Apollo vor über 40 Jahren.

    Deutlich interessanter und ambitionierter finde ich das hier: [www.raumfahrer.net].

  3. Re: To boldly go ...

    Autor: Flasher 25.05.11 - 22:03

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Traurig finde ich nur, dass es heutzutage ewig dauert und ’zig
    > Anläufe benötigt, Raumschiffe zu bauen, die nicht mehr können als Apollo
    > vor über 40 Jahren.
    >
    > Deutlich interessanter und ambitionierter finde ich das hier:
    > www.raumfahrer.net.

    Da muss ich dir Zustimmen, in Sachen bemannter Raumfahrt hat sich in den letzten Jahrzehnten nicht viel getan - klar wir schießen immer noch Astronauten in die nahe Erdumlaufbahn, aber das wars auch schon. Das liegt aber auch imho daran, dass ein Großteil der Bevölkerung derart ignorant ist, dass die Raumfahrt nur belächelt wenn nicht gar kritisiert wird. Wie kann man denn nicht wissen wollen, was da Draussen auf uns wartet?

  4. Re: To boldly go ...

    Autor: Netspy 26.05.11 - 00:41

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das liegt
    > aber auch imho daran, dass ein Großteil der Bevölkerung derart ignorant
    > ist, dass die Raumfahrt nur belächelt wenn nicht gar kritisiert wird.

    Ich denke eher, dass die NASA, ESA und Co. die Hauptschuld daran tragen und (besonders) die NASA keinen Plan haben, wie es in Sachen bemannter Raumfahrt weitergehen soll. Das MPCV ist ja wieder mal ein super Beispiel. Da werden Unsummen in private Raumfahrtunternehmen wie SpaceX investiert um unter Anderem auch bemannte Systeme zur Versorgung der ISS ausgegeben - für den Mond und evtl. Mars wird aber was komplett anders neu entwickelt, anstatt die dann schon vorhandenen Systeme zu erweitern. Das ist hirnrissig.

    Die NASA schmeißt das (knappe) Geld echt zum Fenster raus und bringt viele Sachen dann nicht mal zum Ende. So kommt man nicht dahin, where no one has gone before.

  5. Re: To boldly go ...

    Autor: elgooG 26.05.11 - 18:54

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... where no one has gone before! ...
    >
    > Der Weltraum. Unendliche Weiten. Von einem Raumschiff a la "NCC 1701
    > Enterprise" sind wir zwar noch Lichtjahre entfernt, aber das ist wohl der
    > Anfang. Schön :-)

    Eine NX-01 wäre ja schon schön, obwohl die Menscheit sicher viel schlimmer ist als das Orionsyndikat und die Ferengi zusammen.

  6. Re: To boldly go ...

    Autor: antares 08.07.11 - 00:33

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AndyGER schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... where no one has gone before! ...
    > >
    > > Der Weltraum. Unendliche Weiten. Von einem Raumschiff a la "NCC 1701
    > > Enterprise" sind wir zwar noch Lichtjahre entfernt, aber das ist wohl
    > der
    > > Anfang. Schön :-)
    >
    > Eine NX-01 wäre ja schon schön, obwohl die Menscheit sicher viel schlimmer
    > ist als das Orionsyndikat und die Ferengi zusammen.


    "In A Mirror Darkly" - das wäre schon realistischer :-D

    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!
    'touch /dev/breasts' macht root zum Sex-Offender
    ******
    macht aus nutzern raubmordhörer ohne klickibuntigui!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Mannheim (Home-Office)
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Potsdam
  3. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Meckenheim, München
  4. über Hays AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 157,90€ + Versand
  2. 80,90€ + Versand
  3. 294€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
      Apple
      Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

      Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

    2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
      Apple
      Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

      Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigsten Neuerungen sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, und eine Dreiteilung von iTunes.

    3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


    1. 23:55

    2. 23:24

    3. 18:53

    4. 18:15

    5. 17:35

    6. 17:18

    7. 17:03

    8. 16:28