1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kabel Deutschland: 100 MBit/s für…

19,90¤ im erstem Jahr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 19,90¤ im erstem Jahr

    Autor: 7bf 25.05.11 - 19:53

    weiß jemand ob man KD nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten dazu "überreden" kann weiter den niedrigen Preis zu bezahlen? Zwischen knapp 20 und knapp 40¤ liegt ja schon ein Unterschied.

  2. Re: 19,90¤ im erstem Jahr

    Autor: chlorophyll 25.05.11 - 20:37

    kündigen und erneut bestellen?

  3. Re: 19,90¤ im erstem Jahr

    Autor: thomas001le 25.05.11 - 21:23

    Da steht definitiv drin, dass man die letzten 12 Monate kein KD Kunde gewesen sein darf. Vielleicht wenn man >=2 Personen im Haushalt ist und abwechselnd 1-Jahresverträge abschließt? Aber dagegen hat sich KD bestimmt auch abgesichert, das ist zu naheliegend.

  4. Re: 19,90¤ im erstem Jahr

    Autor: Paritz 25.05.11 - 22:32

    > weiß jemand ob man KD nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit von 12
    > Monaten dazu "überreden" kann weiter den niedrigen Preis zu bezahlen?
    > Zwischen knapp 20 und knapp 40¤ liegt ja schon ein Unterschied.

    Nun ja, wirklich teuer sind die 40 Euro ja auch nicht. Wird sowieso interessant, wie die Welt in einem Jahr aussieht.

  5. Re: 19,90¤ im erstem Jahr

    Autor: badman76 26.05.11 - 11:37

    Der Preis ist schon verlockend, leider sind im Moment eher die kleineren Städte damit versorgt. Selbst nach 12 Monaten immer noch ein guter Preis. Das Problem könnte jedoch der Ausbau sein. Aus der Vergangenheit weiß ich, dass je mehr Kunden dazukommen, desto weniger Bandbreite bekommt man letztendlich und trotzdem muss man den vollen Preis zahlen. Ich war Versatel Kunde über 5 Jahre lang. Die ersten zwei jahre hatte ich DSL2000 dann 6000 und irgendwann durfte ich 20000 haben. Das ging gute 6 Monate gut. Hatte immer eine Leitungskapazität von 20900+ und eine Nutzdatenrate von 19500+ und beim Upload waren es 1300 bzw. 1100.

    Später wurde zwar die Kapazität nur leicht gesenkt auf rund 19000 dafür habe ich nie mehr als 14000-16000 gehabt bei der Verbindung aber dafür sehr viele Übertragungsfehler und komplette Leitungsunterbrechnungen, am Tag bis zu 5-6 Mal.

    Schlußendlich hat die Versatel OHNE mich zu informieren die Leitung einfach auf DSL16000 Niveau geschaltet und es kam nie mehr als 14000-15000 beim Sync. Der Preis von damals knap 52 Euro blieb aber bis zum Vertragsende!

    Im Moment bin ich T-Com Kunde seit 7 Monaten mit VDSL50/10 und dem Entertain Premium, nach wie vor habe ich ein Sync von 50/10 MBit und auch bei diversen Tests ohne Probleme, hoffe das bleibt so.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADMIRAL Sportwetten GmbH, Rellingen
  2. generic.de software technologies AG, Karlsruhe
  3. ITDZ Berlin über Kienbaum Consultants International GmbH, Berlin
  4. TGW Software Services GmbH, Teunz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31